unser nachbar grrrrr

aaaaaaaaaahhhhhhhhhhh ich rege mich mal wieder mega über meinen nachbarn auf, der über uns wohnt...

ich habe ja echt nichts dagegen, dass er hausmann ist, aber er nervt einfach nur, steht erst um 13 uhr auf, woher ich dies weiss, er zieht die rollos hoch ich höre es nämlich hier und dann geht der terror los....
um13.30 kommen die kinder nachhase und ab da ist hier unten bei uns nur lärm, die knallen die ganze zeit die tür, trampel und rennen rum und man hört es hier unten so mega doll.... und der hammer ist, wenn meine kleine maus weint, ist im moment recht stark erkältet und von daher weint sie einfach viel, wird man oben immer lauter, ich fasse es einfach nicht, wie kann man nur.... ausserdem grenz unser wohnzimmer an die waschküch und er wäscht bis mindestens 1 uhr nachts wäsche und dieses schleudern raub mir echt denn letzten nerv, vor allem wenn wir ins bett wollen und der trockner noch angemacht wurde und die ganze nacht piep, er wäre fertig, es raubt mir langsam echt meinen letzten nerv.... und im keller meint er auch neuerdings nacht um 23 einfach lärm zu machen, der keller grenzt an unseren flur wo auch das schlafzimmer ist wo die kleine schläft und nun kommt der hammer, wir haben diesen monat dienst mit denn tonnen und ich habe heute vormittag nicht mitbekommen, das sie schon sie abgeholt wurden und was macht unser lieber nachbar von ob, er zieht die mülltonnen von der straße, aber nicht bis zu ihrem platz, nein nur bis zu unserer garage und lässt sie da einfach stehen, sowas von arsch.... boh ich rege mich echt mega auf und gleich geht auch der lärm wieder los.... und was sagt unser vermieter dazu, sie ziehen doch ehe früher oder später aus, weil die wohnung für sie viel zu klein ist.... ok es sind nur 2 zimmer aber dafür 70qm und eigentlich wollten wir hier noch ein wenig wohnen bleiben und dann sowas ich könnte echt kotzen....mit diesem nachbarn reden macht keinen sinn, er bedroht nur einen und meint immer man solle doch wenn man ruhe haben will in eine lungenklinik ziehen.....

so tut mir leid, aber musste mir grade luft machen

Es gibt doch bestimmt eine Hausordnung, oder?

Und dort ist normalerweise genau beschrieben, wann (zu welchen Uhrzeiten) Waesche Waschen erlaubt ist.

Ausserdem gilt ab 22.00 oder 23.00 Uhr Nachtruhe, die er respektieren muss.

Aber den Kinderlaerm und die Rollos muesst Ihr akzeptieren.

Claudia

Schonmal probiert mit dem Nachbarn zu reden?
Ich konnte deinem Beitrag jetzt nur entnehmen, dass du mit dem Vermieter gesprochen hast.
Und wieso stört es dich, dass er erst um 13 Uhr aufsteht? Genieß doch die Ruhe bis dahin.
Wegen dem Waschen würde ich in der Hausordnung nachsehen, ob es geregelt ist bis wann man waschen darf. Aber den ersten Weg den ich machen würde, wäre zum Nachbarn und ihn bitten seinen Tagesablauf mit den Kindern und der Wäsche etwas Rücksichtsvoller den Nachbarn gegenüber zu gestalten.
Ich bin grad doch sehr dankbar für unser freistehendes Haus :-) Nix für ungut, aber wenn man so liest was in Mietshäusern so abgeht graust es mich wirklich#schock

....mit diesem nachbarn reden macht keinen sinn, er bedroht nur einen und meint immer man solle doch wenn man ruhe haben will in eine lungenklinik ziehen.....

;-)

wohnst du auch in dem Haus oder wie soll ich das nun verstehen???#kratz

weitere 2 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen