JEDEN Abend muss ICH die Kinder ins Bett bringen? Wer noch'?

Muss er ganz allein dafür Sorge tragen, dass die Wohnung, das Essen, die Kleidung und so weiter für zwei Erwachsene und drei, bald vier Kinder mittels Erwerbseinkommen bezahlt werden?

Ja?! Muss er?

Dann jammer' nicht.

#pro

Hopala, du warst nicht gemeint, ich meinte die TE.

Ich find's Jammern auf hohem Niveau, wenn eine nicht berufstätige und finanziell versorgte Frau jammert, sie "muss" die Kinder ins Bett bringen. Der wird sich ganz schon krumm buckeln für seine Familie, wenn er soviel arbeitet.

Dazu sage ich nur eins:


#contra#contra#contra

"nicht berufstätige und finanziell versorgte": Als wenn "hausfrau" und "Mutter" keine Job wäre?

vergiss diese nightingale. Immer dasselbe.

Sie hat es absolut auf den Punkt gebracht!

So siehts aus. DAS ist Hardcore. Aber das können so Frauchen nicht wissen. Deren Horizont beschränkt sich wahrscheinlich auf die Bügelwäsche, sonst würden sie sich nicht über so einen Schwachsinn echauffieren.

Gruss
agostea

Ich habe gesehen, Du hast Zwillinge und bist allein erziehend, richtig???
Na, Respekt ;-) Zwillinge aufzuziehen und das noch allein und in den ersten Jahren, wo sie noch so klein sind, das ist ja auch eine Herausforderung und eine Leistung von Dir! Du bist auch so eine Powerfrau, wa? ;-)

Du hast null Ahnung. Aber ich sehe es dir nach. :-)

Gruss
agostea

Siehe Posting unter Dir.
Bah, wie durchschaubar Du bist. #cool

Hä? Was will sie? Ich habe jetzt nichts verstanden!
Meinte sie nun ich bin Du und Du bist ich???
Oder wie nun?

Ach ja: Ich gehe jetzt ins Bett, denn morgen hab ich wieder einen langen Tag vor mir. Erwartet also keine Antworten auf das jetzt garantiert folgende Gegacker eurerseits.
Vorsorglich ein dickes: "Dann heul doch!" an die ganzen Mein-Leben-ist-aber-viel-härter-als-Deins Hyänen.
Gute Nacht!

Genau. Geh dich mal entspannen. Du wirkst unglaublich verkrampft. :-)

Viel Wäsche gehabt heute, wa?

Gute Nacht.

Top Diskussionen anzeigen