Nach 1,5 Jahren muss ich wieder Hausarbeit machen ...

Hi Ihr Lieben,

man habe ich mich dran gewöhnt, dass mein Mann in Elternzeit war... habe heute morgen nach 1,5 Jahren zum ersten Mal wieder Hausarbeit gemacht #schwitz #putz

Mein Mann war 1,5 Jahre in Elternzeit und besucht seit Montag die Technikerschule #huepf Das heißt leider auch, dass die Hausarbeit wieder durch zwei geht...

Was ich damit eigentlich sagen will: "Nur" Vollzeit zu arbeiten und zu wissen, Haushalt und Kinder sind versorgt, ist ein vergleichsweise ruhiges Leben!!!
Und mein Job ist echt nicht leicht, leitende Position, Überstunden, schwierige Entscheidungen, das volle Programm ... trotzdem ist es etwas gaaaanz anderes, wenn man weiß, Kind ist versorgt, Essen steht abends auf dem Tisch und wenn es mal länger dauert, ruft man einfach an "Schatzi, ich komm später".

Diesem Blick von der anderen Seite aus möchte ich vor allem denen mit auf den Weg geben, deren Vollzeit arbeitende Männer über ihr schweres Leben rumstöhnen ...

Liebe Grüße
Nele, die jetzt neben der Arbeit mit für Krippenabholung und Haushalt zuständig ist #schwitz

Sei froh, dass Deine Zeit so entspannt war, ich habe trotz Man nin Elternzeit putzen dürfen, und auch einkaufen müssen. UNd so geht es einer Freundin ebenfalls, allerdings nicht weil wir so gerne putzen, sondern weil die "Betreuer" unserer Kinder das nicht auch noch schaffen. Nach 1,5 Jahren ist so langsam etwas Ordnung eingetreten, aber da ich bald mit dem zweiten Kind zu Hause bleibe räume ich das Feld langsam von Hinten auf, um im März nicht alles noch vor mir zu haben.

Vielleicht sollte Dein Mann statt der Technikerschule besuchen, lieber einen Kurs für Väter in Elternzeit geben. ;-)

Willkommen wieder in der Welt der Putzlappen! ;-)

Hi,

klar war ich nicht immer komplett mit dem Haushalt einverstanden und hätte einige Dinge anders gemacht ... aber das war sein Job und da hab ich nicht reingequatscht. Schließlich will ich auch nicht, dass er mir erzählt, wie ich meinen Job machen soll...

Wie lange war Dein Mann in Elternzeit?

Kurz für Väter in Elternzeit ist gut ;-) falls er als Techniker nix bekommt, wer ich drauf zurückkommen ..

LG, Nele
#putz

Na, dann bist du ja so richtig raus :-)

Könnte mir nicht passieren. Wir arbeiten beide Vollzeit (ja, auch oft Überstunden, Reisen etc) und teilen uns natürlich auch den Haushalt.

So kommen wir nie aus der Übung... #putz

Tja, das steht bei uns jetzt auch an ... #putz #putz

Ich werd mich schon wieder dran gewöhnen :-) Oder wir engagieren uns ne Putzfrau, wenn mein Schatzi dann auch n Job hat :-)

LG, Nele

Ich finde das allerdings total normal. Mein Mann hat auch einen sehr verantwortungsvollen Job, im Haushalt helfen musste er trotzdem. Komisch, wenn Maenner die Frau alles allein machen lassen, werden sie gerne als schlechte Maenner dargestellt, die nicht wissen, wie schwierig das Leben als Mutter und Hausfrau ist ;-)

LG

Biene

Hi,

echt, Du verlangst, dass er hilft??

Wir haben das so gehandhabt, dass der, der in Elternzeit ist, auch den kompletten Haushalt macht - inklusive kochen und einkaufen. Bei 3 oder 4 Kindern wäre das vielleicht was anderes, aber bei einem Kind finde ich das echt nicht zuviel. Als ich im Mutterschutz war, habe ich auch den gesamten Haushalt geschmissen und mein Schatzi musste nicht einen Finger rühren. Daneben hatte ich noch Zeit, mit meinen Freundinnen stundenlang im Café zu sitzen #huepf

Mein Mann fand das auch ok so ... und hat sich auch echt nicht tot gemacht ;-)

LG, Nele

Am Anfang musste er auf jeden Fall helfen! Gut, nach einer Weile nicht mehr, aber er kocht z.B. immer und danach macht er auch die Kueche sauber. Also, ich habe nicht von ihm verlangt das er Staubsaugt oder so, aber mal den Geschirrspueler ausraeumen, das muss er machen.
Inzwischen haben wir eine Putzfrau, von daher hat sie das Thema erledigt. ;-)

LG

Biene

weiteren Kommentar laden

#schockHallo,

warum stellst Du bei einer so extremen Situation nicht einfach eine Haushaltshilfe ein?#kratz Ich würd den Teufel tun und niemals selber putzen.

Neumama

Vielleicht finde ich ja eine, die ehrenamtlich putzt ;-)

Sagst du mir bitte Bescheid wenn du eine gefunden hast...;-)

weitere 63 Kommentare laden

Du schaffst das schon. Ich wünsche dir alles Gute!

#putz

Gruss
agostea

PS: Ich finde Hausarbeit auch dermaßen bescheuert, da verblödet man regelrecht. Aber wat mut, dat mut. #schwitz



Früher fand ich Hausarbeit zur Entspannung des Geistes ganz gut. Wenn die Arbeit mal wieder eine Mischung aus Terminen und Zeitdruck war, bin ich am Wochenende durch die Wohnung gefetzt, laute Musik an und hab rumgewienert #putz ;-) Besser als Yoga !

Mit Kind sieht das allerdings etwas anders aus ...

LG, Nele
ab heute wieder mit ner halben Stelle Feierabend-Putzfrau :-)

Ach ne. Ich finds nur lästig. Mich entspannt dann eher kochen (kann ich auch nicht besonders gut...) oder anderes..#hicks

Aber rumputzen...äääätzend. Aber ich machs. Immer und immer wieder.

Wenns nicht so vermessen wäre, würde ich mir für meine 80 qm Bude auch eine Putze einstellen. Aber DAS fände ich dann doch zu dekadent....#freu

weitere 5 Kommentare laden

Mein Reden, nur mein Mann will davon nix hören... Das bissl Haushalt is ja schliesslich ein Klacks #aerger
lg jo

Top Diskussionen anzeigen