Kind Gebtag u. Mutter nimmt nicht mal frei

die Kleine meines Mannes wird heut 10. Und die Mutter hält es nicht für nötig, sich hierzu frei zu nehmen. Sie hätte sie wie gewohnt zu Oma geschickt dort verbringt sie jeden Tag bis abends, weil ihre Mutter arbeiten geht. Um ihr Abwechslung zu bieten, hab ich sie nun hier-mein Mann (sprich seine Tochter) arbeitet ebenfalls. Da wir selbständig sind, kann man hier nicht so einfach frei nehmen- wir haben keine Mitarbeiter. Und doch frag ich mich, wieso kann ich hier u. heute Programm machen? Gehts eigentlich noch-was ist das für eine Mutter??????
Hab selber ein Kind daß dzt. eine sehr schwere Phase durchmacht wg. Kinderkrippen-Eingewöhnung, bin selber total fertig, da ich schon 2 Wochen lang jeden Tag dabei bleiben muß, weil mein Kleiner nicht da bleiben will. Seh ich das zu eng????

Hallo,

also das sich die Eltern zum Geburtstag des Kindes frei nehmen habe ich noch nie erlebt, weder bei uns daheim noch im Freundes/Familienkreis. Wenn das Kind unter der Woche Geb. hat dann wird halt am WE was gemacht.
Aber dafür frei nehmen??? Ne, das kenne ich nicht.
Ich finde du siehst das schon ein wenig zu eng, dafür das der Vater sich nicht frei nimmt hast du ja auch eine Entschuldigung, und ich denke als ''alleinerziehende'' Mutter die den ganzen Tag arbeitet ist es auch nicht so leicht. Ich schätze mal das es für sie eine genauso plausible Erklärung gibt wie für den Vater.

LG

Janine

Tja, wenn ich das so lese kann es vielleicht sein, dass Du selber das genaue Gegenetil von der - ich nehme an - Ex Deines Mannes bist?

Ich mein, nur weil man arbeiten geht und den Geburtstag einer immerhin 10 Jährigen nicht heute am Donnerstag feiert sondern evtl. am Wochenende #aha nachfeiert ist man noch lange keine schlechte Mutter. Bei uns in der Verwandschaft wird das grundsätzlich so gemacht. Kleine Anmerkung am Rande: Es hatte auch noch kein Kind Probleme bei der Eingewöhnung in der KiTa oder im Kindergarten etc.... Nur weil man sein Kind übermäßig bemuttert ist man noch lange keine gute Mutter.
Im übrigen finde ich diese Diskussionen äzend: gute Mutter schlechte Mutter. Meinst Du man könnte das von der einzigen Aussage und Situation hier ableiten? Dazu gehört weit mehr. Die Frau so negativ darzustellen ist nicht in Ordnung.

Meine Meinung.

Gruß
Maus

also wenn ich frei nehmen will mein kind geburtstag hat...da lacht mein chef mich aus.... manche können einfach nicht mal ebenso frei machen, schon mal daran gedacht?

#kratz

Versteje Deine Einstellung nicht. Wieso soll Sie sich Urlaub nehmen wenn Ihr Kind Geburtstag hat??? Muss das Kind dann auch nicht zur Schule?

Ich kenne das auch nicht anders als meine Vorschreiberinnen. Meine Mutter hat sich auch nie frei genommen... Warum auch? Ich war den ganzen Tag in der Schule ...

Und zu Deinem Kindergartenproblem: Bleib nicht bei ihm, geh einfach, wetten, wenn Du durch die Tür bist amüsiert er sich königlich?

Gruß
Mausbacke

"Seh ich das zu eng????"
Ja und zudem auch noch völlig falsch.

Gruß,
Julia

Sorry aber ich bin zu jedem Geburtstag meiner Tochter arbeiten gegangen. Ich weiß nicht was du verlangst, für meine Begriffe ein wenig zu viel!!! Wieso muss Mutter frei nehmen wenn Kind Geburtstag hat???? Es ist mitten in der Woche....vielleicht hat sie den Geburtstag auf's Wochenende verlegt.

*kopfschüttel*

Ja du siehst das eng. Ich war als Kind bei meiner Oma untergebracht und meine Mutter hat sich nie für Geburtstage frei genommen. Ich war in dieser Hinsicht überhaupt nicht betüdelt. Man kann auch abends ein Stück Kuchen essen und dann am Wochenende was unternehmen.

hallo!

da ich nur halbtags arbeite und meine jungs vormittags ja eh zum kiga und in die schule gehen, hat sich mir die frage noch nicht gestellt. aber ich denke, ich würde wenigstens den halben tag frei nehmen und einen schönen tag mit meinem kind verbringen wollen...

lg
claudine

Was für ein Vater ist das, dass er sich nicht mal an dem Geburtstag seiner Tochter frei nimmt!



Ironie off.

War auch mein Gedanke! #lol

Top Diskussionen anzeigen