Borderline Syndrom??? HILFEEEEEEEE!

Hallo,

ich befürchte, mein Vater leidet unter dem Borderline Syndrom.
Wie ich drauf komme? Naja, er lebt seit 5 Jahren von meiner Mama getrennt und macht seitdem mir das Leben zur Hölle. Wir leben in einem Haus (2 Hauseingänge) .
Nun wollen wir (mein Freund und ich) heiraten und er will nciht dabei sein. Will mir damit eins auswischen, weil ich meine Mutter eingeladen habe. Die natürlich auch kommt.

Alles, was auf diese Krankheit hinweist, bringt er wirklich wie im Bilderbuch mit :-[
Nur ich steh mit meiner Vermutung recht allein da. Alle anderen Familienmitglieder seiner Seite spuren, wenn er was sagt oder WILL! Er wollte sogar dem Rest der Familie ausreden, zu meiner Hochzeit zu kommen und hat sogar seiner Mutter (80 Jahre alt) gedroht, daß sie nciht zum Standesamt kommen darf.

Mittlerweile bin ich so weit, daß ich ihn ausgeladen habe. Ich kann ihn und seine Art nciht mehr ertragen. Wenn ich ihm jetzt noch sagen würde, er sollte mal Psychiologische Hilfe holen, würd ich den Tag der Hochzeit wohl nicht mehr erleben.

Wer kennt diese Krankheit oder kann mir einfach mal nur Tips geben, mit Sichtweise von Außen, wie ich damit weiterhin umgehen soll/ kann. Hab auch keine Lust mehr mich aufzuregen oder ne Frühgeburt zu bekommen wegen dem ganzen Stress.

Umziehen wird frühestens nächstes Jahr drin sein, wenns Kind da ist.

Danke #herzlich

Anneli 30+6

1

cross posting...

niemand kann dir einer Ferndiagnose erstellen!


Vielleicht ist er NUR rechthaberisch, cholerisch, jähzornig, dominant,... Es muss nicht immer eine psychologische Krankheit dahinter stehen.

2

Hallo,

Borderline-Syndrom ist was ganz anderes...
google mal oder:

http://wilhelm-griesinger-institut.de/veroeffentlichungen/borderline.html

LG

3

Hallo,

wie lange geht das denn schon so? Seit der Trennung deiner Eltern?

Klingt eher nicht nach einer Borderline Persönlichkeitsstörung.

Liebe Grüße, Dana.

Top Diskussionen anzeigen