Kinder und Nachbarn

Ich würde ihn vermutlich bitten einen anderen Ton anzuschlagen. Aber ich brülle mit Sicherheit nicht durch die Gegend ;-)

Wollte dich aber auch nicht verletzen mit meinem Beitrag.

Naja, Schwamm drüber, du kannst es eh nicht ändern. Vielleicht gehst du morgen nochmal rüber und sagst dass dir das Leid tut und das sonst nicht deine Art ist, dann gehts dir sicher besser ;-)

Haben die alle selbst keine Kinder (gehabt) oder waren mal welche, mein kleiner 3 Jahre kreischt auch im Garten vor vergnügen wenn er spaß hat.

Das mit dem Altersheim kannst nur Bringen ab 70-80 Jahre.

Ich finde, Du könntest Deinen Kindern erkären, dass man nicht lauthals herumbrüllt, wenn einem gerade mal danach ist. Hat etwas mit Rücksichtnahme zu tun. Aber offensichtlich ist das nicht mehr zeitgemäß.

Ich habe kein Problem damit, spielende Kinder zu hören. Aber sinnloses lautes Gebrülle kann ich nicht ab.

Gruß

Manavgat

Naja...dem großen kann man das schon sehr wohl erklären... und der ist auch nicht so schlimm.

Aber der kleine ist grad 2 geworden (20.07.)..... und der kreischt halt nunmal wenn ihm was nicht passt. Sag ihm natürlich das er nicht so kreischen muß..... aber das interressiert ihn noch sehr wenig

LG

Top Diskussionen anzeigen