Die Mutter meines Patenkindes

Hallo!
Mein Patenkind hat jetzt Geburtstag in ein Paar Tagen und gestern rief mich die Mutter an und sagte mein Sohn könnte kommen zum Geburtstag da hab ich ihr gesagt das mein Sohn(das Patenkind von Ihrem Mann)erst operiert worden ist er hat die Mandeln und Polypen rausbekommen und darf noch nicht in die Sonne und nicht toben.

Darauf sagte sie ja das hatte unser auch er hat die Polypen rausbekommen aber er durfte gerade alles wieder machen.
Er hat es ja ambulant und nur die Polypen rausbekommen sagte ich.
Naja sie ging nicht weiter darauf ein.
Dann hab ich gesagt ich könnte ja mal vorbei kommen da sagte sie nein das ist doch nur ein Kindergeburtstag aber ich bin doch die Patentante und nicht mein Sohn.

Sie würde nur Kindergeburtstag feiern und sonst nix mein Sohn könnte kommen.
Da hab ich sie gefragt was mit den andren Paten ist da sagte sie ja die helfen alle mit.

Ist ja toll die anderen helfen mit und ich soll nicht kommen oder was also ich weiß echt nichtmehr was ich davon halten soll.

Ihr Mann ist bei unserem Sohn Pate und Wir machen das jedes Jahr so das wenn mein Sohn Geburtstag hat das erst die Omas,Opas und Paten kommen und am nächsten Tag feiern Wir dann mit den Kindergartenkindern.

Als ihr kleiner 1 Jahr alt wurde sind Wir noch eingeladen worden und nach dem Kaffeetrinken rausgeschmissen worden.So jetzt müßt Ihr nach Hause Wir wollen noch weg.Toll oder?

Was haltet Ihr davon? Ich meine das Kind kann ja nix dafür aber warum haben sie mich als Pate genommen wenn sie mich nicht wollen?
Wir sehen uns auch immer nur wenn die oder eher gesagt unser Kind Geburtstag hat und Weihnachten ist und dann kommen sie immer nur zu uns an Weihnachten weil bei uns gibt es immer Kuchen und man könnte sich ja auch mal abwechseln oder? Aber das geht ja nicht.
Letztes Jahr an Weihnachten habe ich gefragt ob Wir nicht mal zu denen kommen können nein das geht nicht Wir sind zum Mittag eingeladen und dann sind Wir eh in der Nähe.
Wie findet Ihr das?


Sorry das es so lange geworden ist aber ich finde es echt nicht normal.


LG

1

Wer hilft denn da mit? Bist du dir da sicher? Für mich hört es sich so an, als ob sie wirklich nur den Kindergeburtstag feiern will . Ohne Erwachsene. Wenn da nämlich eine Mutter sitzt, dann sitzen am Ende alle anderen auch da. Und Erfahrungsgemäß kenne ich es so, dass die Kinder nicht so gut miteinander spielen, wenn die Mama da sitzt, sonder sich eher an sie klammern.

Ich hätte auch keine Lust auf 1000 Mütter zum kaffeetrinken.

Evtl. kannst du mit deinem Patenkind mal alleine was machen.

LG denise

3

Die anderen beiden Patentanten helfen mit die eine ist die Schwägerin von der Mutter und die andere hat keine Kinder.
Ja kann ja sein das sie nur Kindergeburtstag feiern will aber was hat mein Sohn damit zu tun wenn ich Patentante bin?
Dann hätten sie mich nicht nehmen dürfen!Ich lade ja auch nicht nur den Sohn ein sondern die ganze Familie!
Mein Sohn geht da eh schon nicht gerne hin weil sie so barsch mit den Kindern umgeht!

Das ist auch nicht jedermanns Sache und wenn man sich nur 2 mal im Jahr sieht kann ich ihn auch verstehen.

LG

4

Wenn sie deinen Sohn einlädt, hat das nichts mit dir zu tun, sondern weil sie deinen Sohn beim Kindergeburtstag dabei haben will. Egal ob du Patentante bist oder nicht.

Lg Marion

weitere Kommentare laden
2

Hallo du!

Fahr einfach trotzdem hin und gib dein Geschenk ab.
Wenn sie das nächste mal zu euch kommen, gibt es nur was zu trinken und gut ist. Keinen Kaffee, keinen Kuchen und keine Jause.
Bei uns ist es umgekehrt, wir werden immer eingeladen, aber zu uns kommt keiner. Wir wohnen 130 km von meiner Familie entfernt, das ist für alle so weit.

Lg Marion

9

Hallo, also 130 km find eich nicht zu weit. Fahrt Ihr denn immer hin ?????

10

kommt halt drauf an, wofür...

Für "mal eben nen Kaffee trinken und nen Stück Kuchen essen" oder so find ich es auch sehr weit...

LG
Frauke

weitere Kommentare laden
11

Das sind ja schöne Schmarotzer. Ich würde den Kontakt ehrlich gesagt abbrechen. Das Kind hat doch ohnehin nichts davon und wahrscheinlich auch gar keinen Bezug zu dir. Klar ist es für die Kinder traurig, aber andererseits ist die Frau eine ganz schöne Furie. Wie kann man nur so stumpfsinnig sein?

Die will keinen Besuch und wenn, dann will sie nur bei euch. Sich durchfuttern. Auf solche Leute würde ich verzichten.

16

Hallo,

ich wurde als Patin auch nie eingeladen !
Geschenke jederzeit willkommen - am Besten vorbeibringen und gleich wieder gehen und das wars schon.

17

Ja das ist echt sch...!
Das beste ist ja meinem Sohn geht es noch nicht so gut er ist erst operiert worden und der Papa von meinem Sohn ist unser pate und die haben noch nicht mal gefragt wie es unserem Sohn geht.
Warum er nicht kommt usw.
Ja am besten wollen die das geschenk haben und dann soll man wieder gehen aber bei uns sitzen die Stundenlang auch an Weihnachten und trinken Kaffee und essen Kuchen.
Echt ich könnte k.......


Top Diskussionen anzeigen