Seine Mutter kennenlernen??????

Hallo,

ich möchte gern hier mal eine Frage stellen.
Wie lange wart Ihr mit eurem Partner oder Partnerin zusammen , bevor ihr habt seine Mutter kennengelernt.

Allerdings muß man bei mir dazu sagen, vorher haben wir eine Fernbeziehung von 600 km entfernt geführt, dann ca. 8 Monate von 200 km und in zwei Wochen wieder 600 km.

Er in NRW, ich in Sachsen-Anhalt und sie in Sachsen.
Jetzt war er für 8 Monate in Sachsen beruflich und ist einmal die Woche auch zu seiner Mutter gefahren sowie manche Wochenenden wo sie gemeinsam was unternommen haben.

Wir sind jetzt 1,5 Jahre zusammen. Und bisher habe ich von seiner Seite niemanden kennengelernt.

Dazu muß ich sagen als er damals mit einer anderen zusammen war , wollte er mit dieser Partnerin Urlaub machen und seine Mutter mit ihr besuchen, da ging es dann von seiner Mutter hin und her. Einmal ja dann nein und ich kenn die Person nicht und ich möchte es nicht so gern das sie in meinem Haus übernachtet...blablabla......halt sowas. Ok betrifft mich nicht, daher denke ich das von seiner Seite her es nicht kommen wird oder bisher nicht gekommen ist das er sie mich vorstellt.

Und obwohl sie weiß das wir verlobt sind. Ich weiß nicht aber als Mutter wenn mir mein Kind sagt ich bin verlobt ich habe die richtige gefunden würde es mich schon interessieren diesen Menschen einmal kennen zu lernen.


Ich bin ein Mensch der sich selber´sagt irgendwann will ich nicht mehr diesen Menschen kennenlernen. Mag jetzt krass klingen ist aber so.
Ich habe mich mit meiner besten Freundin darüber unterhalten und sie sagte nur " die Frau hat kein Intresse an Dir".
Er hat ihr aber schon Fotos gezeigt von mir und meinen beiden Kindern.

Vielleicht reicht ihr das keine Ahnung.

Ich reise mich nicht unbedingt dran wenn es so ist dann ist es so-----nur dann muß sie damit leben das ich auch irgendwann nicht mehr möchte.

Ich bekomme mein leben auch ohne diese Person auf die Reihe.

Was meint Ihr dazu. Die ein oder andere Meinung interessiert mich schon.

Eine gute Gelegenheit wäre gewesen als er im April Geburtstag hatte, er sagt ja angeblich wäre ich und die Kids seine Familie dann frage ich mich wieso er nicht mal gekommen ist und sagt ich habe vor essen zu gehen und du kommst mit. Nichts.
Er ist schön mit Mami Bruder und desen Freundin essen gegangen und ich saß halt bei mir. Es spielt doch keine Rolle ob ich gekonnt hätte oder vielleicht nicht durch die Kids, dann hätte man das essen auch aufs Wochenende verschieben können.....aber nichts.

Nun gut das solls dazu gewesen sein.

LG
Leoni

1

Hallo Leoni,

ich weiß es gar nicht so genau. Wir sind seid Ende Januar 2000 zusammen und seine Mutter ist Anfang Februar 2000 50 geworden und da habe ich sie kennengelernt mit der ganzen Familie. Also war das schon sehr schnell. Oh, ich war aufgeregt.

Für mich hört es sich an, als ob dein Verlobter nicht so viel Wert auf ein Kennenkernen zwischen dir und seiner Mutter legt.

Viele Grüße
Onetta

2

Huhu Leoni,

also es war relativ früh bei uns, da wir uns im November kennengelernt haben und auch zusammengekommen sind, haben wir im Dezember schon die Familien gegenseitig besucht.


Lg Jule

P.s. nach 1,5 Jahren würd ich es schon komisch finden, wenn man die Familie seines Partners nicht kennt

3

Hi,

also da würd ich bei deinem Partner mal nen kleines Donnerwetter #wolke einlegen, dass du mal von ihm paar Personen auch kennen lernst.

Ich hab meien Schwiema mehr oder weniger beim ersten Date-Tag kennengelernt fand ich ganz ok so ;-)
Hat sich dadurch ergeben, dass er noch bei Mum gewohnt hat & ich bei ihm übernachtet habe #hicks

LG Claudia

4

warum bist DU zu seinem Geburtstag nicht zu ihm gefahren?

Wahrscheinlich will ER nicht, dass du seine Mutter kennen lernst... bzw. so hart will ich es gar nicht sagen. Er macht sich wohl da keinen Kopf... Ein Mann halt.

6

Guten Morgen,

weil er 18 UHr Feierabend hatte und ich seine Firma nicht kenne bzw. wo er nach der Arbeit hin fährt.

Ich bin nicht nur auf seine Mutter böse sondern auch auf Ihn deswegen.

Aber ich werde niemanden hinterher laufen.
Vielleicht aber auch weil er weiß ich reis mir kein Bein aus jemanden kennen zu lernen. Und wenn er es nicht macht......dann ist es halt so.

LG

7

Hallo du!

Kann es sein das er zweigleisig fährt?
Das kam mir so in den Sinn, wenn du nicht mal seine Firma kennst, würde mir das zu denken geben.

Lg Marion

5

Hallo,

ich finde es ehrlich gesagt schon merkwürdig, dass Du nach dieser Zeit noch niemand aus seiner Familie kennengelernt hast.

Ich verstehe aber nicht, warum Du das seiner Mutter übel nimmst und nicht ihm?! Es liegt doch an ihm, Dich seiner Mutter vorzustellen.

Meine Eltern habe meinen Freund damals recht schnell kennengelernt. Seine Eltern habe ich nach knapp 8 Wochen kennengelernt, da sie 300 km entfernt gewohnt hatten. Danach waren wir nur noch gemeinsam spätestens alle 3 Wochen übers Wochenende zu Besuch.

LG
Bianca

8

Sorry aber mein erster Gedanke ist der selbe wie in einer anderen Antwort.

Ich glaube der Kerl hat noch eine andere Familie wo sitzen und fährt zweigleisig, weil meiner Meinung kann nicht einmal ein Mann so nachlässig sein, wenn er nicht was zu verbergen hat.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!;-)

9


komischer kerl. ich wäre eher auf ihn böse als auf die mutter.

kommt er jedes wochenende zu dir? wie oft seht ihr euch?

wie macht ihr es denn im urlaub? verbringt ihr den gemeinsam? oder verbringt er ihn bei seinen eltern?

wollt ihr mal zusammenziehen?

10

Ersetze Mutter durch Frau oder Freundin, dann macht das Ganze einen Sinn.

LG, Heike

Top Diskussionen anzeigen