An Frauen deren Mann/Freund schon Kinder hat!

Hallo!

Zu meiner Situation bin mit meinem Freund seit fast 7 Jahren zusammen, er hat aus einer früheren Beziehung 2 Kinder (11 und 9 Jahre).
Wir haben seit September ein Kind zusammen.

Ich würde gern noch mal ein Baby bekommen muß nicht gleich sein vielleicht in ein paar Jahren.
Werde nicht schlau aus ihm manchmal sagt er, wär schon schön ein Geschwisterchen für unseren Kleinen zu haben und ein ander mal sagt er wieder nein er hätte eh schon 3 Kinder das reicht.

Gibt es hier Frauen die auch solche Männer haben und habt ihr Tipps für mich wie ich ihn evtl umstimmen kann?
Wie es bei euch geklappt hat?

Danke schon mal im vorraus
Alles Liebe
D.

1

Hallo danima,
mein Freund hat auch schon zwei Kinder. Und wollte -nach etwas Diskussion- auch ein Kind mit mir. Leider hat sich das geändert, seit sein Sohn bei uns immer total abtickt und sagt, er kommt nicht mehr wen... -und da er das verhindern will, will er nun kein Kind mehr mit mir...

Also: sobald er ja sagt, fangt an zu üben!!!!

leider habe ich keinen guten Rat, wie du ihn überzeugen kannst:-(aber ich drücke dir die Dauemn, dass es nicht so endet wie bei mir!!!

2

Weil sein Sohn immer abtickt, musst du auf ein eigenes Kind verzichten?

Das würde ich mir nicht gefallen lassen.

Da würde ich mich entweder trennen oder ein gaaaaaaaanz klärendes Gespräch mit ihm führen.

Es kann nicht sein, der kleine Prinz mit seinem Dickkopf machen kann, was er will (unter anderem DEIN zukünftiges Leben so derart zu beeinflussen).

3

Hallo!

Was hat denn sein Sohn mit euerer Beziehung zu tun? Und warum tickt er ab? Schlaffe Erziehung? Eifersucht? Da kannst doch du nichts dafür!

Meine Stieftochter hat das auch momentan: "Wenn ich das oder das nicht bekomme, dann hab ich dich nicht mehr lieb!" Sie wird jetzt dann 6 Jahre alt, und versucht das beste rauszuholen. Wenn man da einmal nachgibt, dann hat man schon verloren. Also, das geht echt gar nicht.

Da muss dein Freund klare Grenzen setzten, dann kapiert sein Sohn schon, wie der Hase läuft.

Wir haben das bei meiner Stieftochter auch klar gestellt, wie weit sie gehen darf. Seitdem gibts keine Probleme mehr.

LG Claudia

4

Hallo D.!

Ich würde ihm an deiner Stelle noch ein bisschen Zeit geben. Ich denke er schwankt so hin und her, gerade nach Lust und Laune.

Seine Kinder werden ja auch immer älter und somit auch selbstständiger. Wie oft sind sie auf Besuch da? Es gibt bald wichtigere Sachen als jedes Wochenende zu Papa zu fahren? Die erste Liebe, Freunde, weggehen usw.

Ich denke, dass er dann wieder offener für ein Geschwisterchen werden wird.

Wünsch dir alles Gute!

LG Claudia

5

Mein Freund hat einen 5 Jährigen Sohn. Wir sind seid einem Jahr zusammen. Ich selbst bringe 2 Mädchen mit. Die eine ist 9 und die andere wird im Juli drei.

Für uns stand schnell fest das wir noch ein eigenes Kind wollen.
Ich bin mitlerweile in der 34. ssw.

Ich denke das es von Mann zu Mann unterschiedlich ist.

Top Diskussionen anzeigen