Wieviel gebt ihr zum Muttertag aus?

Hallo,

wieviel schenkt ihr euren Müttern zum Muttertag?
Ich bin nämlich gerade ein klein wenig sauer. Ich soll mal eben 25€ aus der Haushaltskasse zaubern weil die Schwester von meinem Freund was für uns mit organisiert hat (für die Mutter der beiden) und das eben so teuer war. Ich wusste bisher davon,dass wir alle zusammen etwas kaufen und nun wurde für uns seperat was geholt (hätte ich das gewusst hätte ich das auch alleine holen können). Ich find 25€ wirklich nen bissl viel für Muttertag zumal wir nun wirklich nicht soviel Geld haben. #schock Deswegen würde es mich interessieren wieviel ihr so ausgebt

Liebe Grüße

Chrissi

1

Hallo chrissi,

ganz einfach: Wir geben NIX aus ! Ein Anruf mit ein paar netten Worten muss reichen - wenn überhaupt (morgen haben wir nämlich handball-karten und sind eh nicht erreichbar )

lg claudia

2

also ich hab meiner Mama eine Ikea geschenkkarte geholt für 15 Euro ich denke das ich okay weil das selbe hätt ich auch für nen Blumenstrauss bezahlt...

und wir zwei fahren dort sooo gerne hin...um Deko zu kaufen ;-)

3

Ich finde, dass 25 Euro viel zu viel sind, außerdem haben die Euch ja nicht nochmal gefragt ob das in Ordnung ist. Ich hätte auch keine Lust, so viel zu bezahlen vor allem nicht aus der Haushaltskasse. Ich denke sowieso, dass man am Muttertag Blumen schenken sollte und nicht irgendwelche Konsumgüter.

4

Meine Mutter bekommt 6 Geranien, das Stück zu 1,98 Euro.

Es soll ja nur eine kleine Aufmerksamkeit sein---------das muß nicht werweißwieviel kosten.


Lieben Gruß
Eva

5

20 Euro. Blumenstrauß.

6

Hallo Chrissi

Das kann ich Dir genau sagen:

0,99 € für eine Rose im Töpfchen
0,49 € für ein Stück Mandelseife

Meine Tochter und ich haben die Töpfchen noch mit Glitzerstift verziert und die Seife gehobelt in Späne und in schöne Gläser gefüllt, die wir noch hatten. Diese haben wir beschriftet mit Goldstift, Herzchen und so.

MORgen früh mache ich noch Muffins.

Jede Oma kriegt davon was. Die freuen sich wie Bolle und wir haben nicht viel ausgegeben.

LG ANdrea

20

Huhu,

das is ja ne tolle Idee!!!

Ich werd mir das mal aufschreiben mit der Seife. Mir gehen immer die Geschenk-Ideen aus. Und das ist günstig und nett. :-)

LG Ina

23

Hallo Ina,

die Omas haben sich übrigens riesig gefreut. Die Seifeflocken kannst auch ins Badewasser machen, kriegt man ganz weiche Haut. Und duftet lecker.

LG Andrea

7

Hi!

Ich gebe gar nichts aus. Warum? Weil ich diesen Tag lediglich für einen Tag der Blumenläden oder der Süßwarenindustrie halte (ebenso wie Valentinstag).

Wenn meine Tochter dann irgendwann im Kindergarten für den M-Tag bastelt oder so, ist das in Ordnung und natürlich würde ich mich auch freuen. Ich werde ihr aber auch immer vermitteln, dass sie mir nichts schenken muss.

Verena

8

Puh, 25,00 € finde ich ganz schön viel.

In meiner Familie wird sich gar nichts geschenkt. Das gilt auch für Weihnachten und Geburtstag (da gibt es nur eine kleine Aufmerksamkeit).

Als kleine Aufmerksamkeit für morgen werde ich meiner Mutter eine Erdbeertorte in den Kühlschrank stellen.
Meine Eltern kommen nämlich morgen erst aus dem Urlaub wieder.

LG
Ina

9

25 € finde ich persönlich auch sehr viel.

Wir fahren morgen zu meiner Schwiegermutter und verbringen den Tag bei ihr. So etwas kommt schon selten genug vor, von daher ist dies auch etwas besonderes. Geschenk gibt es keines, da wir es finanziell nicht dicke haben. Allerdings bekommt sie einen kleinen Strauß Blumen, der jedoch auch nur 99 Cent gekostet hat.

Top Diskussionen anzeigen