Meine SchwieMu schleckt...

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich bin ich immer nur stille Leserin, aber heute muss ich meinem Ärger mal Luft machen.

Heute abend habe ich kurz nach halb sieben meine Tochter bei meinen Schwiegereltern abgeholt.
Ich kam von der Arbeit und Fiona war heut nach dem Kiga bei ihren Großeltern.
Habe den Großeltern noch einen leckeren Kuchen als Dankeschön fürs Aufpassen mitgebracht.

Alles war in Ordnung, als wir losfahren wollten, hab ich hinten nochmals die Scheibe runtergelassen, weil Fiona ihrer Oma noch winken wollte. Ist ja auch kein Thema.
Die Oma steckte noch den Kopf rein, ich dachte, weil sie Fiona ein Küsschen geben wollte.

Ich hab auch noch hingeschaut und dachte, ich seh net richtig. Da streckt die Oma ihre Zunge raus und schleckt Fiona über die Wange... ... und über die Lippen.

Im ersten Moment war ich sprachlos, Fiona hat natürlich gelacht. Ich hab dann ganz ruhig und lieb zur Oma gesagt, dass sie das doch bitte nicht machen soll. Sie daraufhin sagt: Ich mach doch nix. Dann hab ich nochmals ganz ruhig gesagt, sie soll bitte nicht mit der Zunge rumschlecken, ich mag das nicht. Darauf hin ist sie vom Auto weggesprungen und mein Schwiegervater sagt in einem recht barschen Ton: Nun fahr doch endlich los.

Eigentlich war der Fall dann für mich erledigt, ich bin heimgekommen, mein Mann war schon da. Ich hab ihm das erzählt, weil ich es absolut unhygienisch finde, wenn die Oma der Kleinen über den Mund schleckt. Booah, das finde ich wirklich nicht schön.

Mein Mann ist daraufhin ausgerastet. Ob ich nicht einmal meine Klappe halten kann, ob ich immer einen Streit vom Zaun brechen muss und an dem Rumschlecken wär doch wirklich nix Schlimmes. Ob ich noch nie jemanden mit Zunge geküsst hätte.

Ich dachte, ich hör net richtig. Es ist doch mein Recht, zu sagen, wenn mir etwas nicht gefällt, oder nicht? Auch wenn es die Schwiegereltern sind. Ich kann mich absolut nicht daran erinnern, dass meine Mutter oder meine Oma mich abgeschleckt haben. Selber mag ich es auch nicht, wenn Fiona an mir rumschleckt.

Nun hab ich mit meinen Schwiegereltern Streß, weil die das net kapieren, dass ich das nicht mag und zu alldem auch noch mit meinem Mann. Mein Mann hat dafür kein Verständnis, da es ja um seine Eltern geht. Zum Schluß´hat er sich im Schlafzimmer eingeschlossen und mit seinem Papa telefoniert. :-[ Mit mir spricht er jetzt nicht mehr.

Was hättet Ihr in meiner Situation getan? Hättet Ihr das stillschweigend geduldet, damit es keinen Streit gibt oder auch dazu etwas gesagt?(Ich hab mich ja net mal aufgeregt, es war nur eine Bitte, dass sie das nicht machen soll).

Ich freu mich über viele Meinungen von Euch und vielleicht auch den einen oder anderen Ratschlag.

Jetzt schon Danke und noch einen schönen Abend wünscht Euch

Uli, die immer noch wütend ist. ;-)

1

Huhu Uli,

du hast genau das getan was ich auch getan hätte. Ich würd sowas auch ekelig finden.
Ich versteh deinen Mann auch nicht, wieso er so ausrastet.


Lg Jule

2

Hallo Jule,
er rastet aus, weil es nun wieder Streß gibt mit seinen Eltern.
Und das ist doch unnötig. Ich will auch keinen Streß, aber ich will mir auch nicht das Recht nehmen lassen, meine Meinung zu sagen.
Zu alldem stecke ich genügend von meinem Schwiegervater ein und bin still, weil ich keinen Streit will.

Vielen Dank für Deine Antwort, sie bekräftigt mich in meiner Meinung.

Schönen Abend noch.
Uli

3

Tschuldige wäre auch nicht normal wenn jemand sowas gut finden würde.

Das es nu wieder Streß gibt, ist ja nicht deine Schuld du bist die Mutter und wenn deine SE irgendwas mit deinem Kind machen was dir nicht gefällt, hast du ein Recht dazu zu sagen was los ist.

Wie gesagt ich verstehe deinen Mann nicht, findet er das denn klasse was seine Mutter macht?


Lg Jule

weitere Kommentare laden
5

Hallo Uli,


Nein, du hast nicht überreagiert sondern genau richtig! Das ist wirklich ekelhaft.

Sie kann der kleinen ein normales Küsschen geben aber nicht mit der Zunge.

Dein Mann sollte zu deiner Meinung stehen- und nicht darüber hinwegschauen nur damit es kein Streit gibt!

Ne ich kann dich vollkommen verstehen- bei der Vorstellung wirds mir schon ganz übel.

lg paja

6

Hallo Paja,
auch Dir Danke für Deine Meinung.
Langsam gehts mir besser, weil ich echt schon dachte, dass ich spinne.
Hab ja meinem Mann gesagt, ich werd mir Meinungen einholen, aber das hat er mir nicht geglaubt. :-[
Bei mir brodelts immer noch, ich find das auch eklig, ich mag das auch nicht, wenn meine Kleine das bei mir macht.

Nochmals Danke für Deine Antwort!
Uli

9

Das würde ich verbieten!

Warum reagiert Dein Mann denn sooo extrem darauf?!

Und wieso "noch nie jemand mit der Zunge geküsst"???

Mir schwant dabei was böses ... kann es sein, daß er von ihr früher mit der Zunge geküsst wurde und "Erinnerungen" hochkommen? Das frage ich jetzt bewusst provokant, denn Dein Mann reagiert zu nervös und rigoros ....

War da vielleicht doch mehr???

Wenn jemand sowas bei meinem Kind machen würde, den würde ich umhauen! Das ist ABARTIG!

weiteren Kommentar laden
11

Du hast absolut richtig reagiert. Es ist unhygienisch, eklig, unpassend und grenzüberschreitend ein kleines Kind abzuschlecken.

Sie kann gerne ihrem Mann durch das Gesicht schlecken, aber nicht deiner Tochter.

Es ist in Ordnung, seine Enkelin zu küssen (wenn die Enkelin das mag) zum Abschied, aber doch nicht wie ein Hund durch das Gesicht.

Ich glaube, ich wäre ziemlich harsch und bestimmt geworden, so etwas geht gar nicht.

Versuche es deinem Mann verständlich zu machen. Es hat nichts und überhaupt nichts mit einem "Streit vom Zaun" brechen zu tun. Versuche mit deiner Schwiegermutter es zu erklären.

Wenn alle Beteiligten es dennoch nicht verstehen (wollen), dann schütze deine Tochter weiterhin vor solchen ekeligen Übergriffen und unterbinde den Besuch, wenn du nicht dabei bist.

Liebe Grüße
christina

14

Ich glaub, da komm ich mit erklären grad nicht weiter.
Die ganze Situation ist total verfahren, mir geht es alles andere als gut dabei und ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll.

Ich bin anders erzogen worden, meine Mutter hat mir nie übers Gesicht geschleckt, wir Geschwister untereinander schon - macht man ja so als Kind. Aber jetzt doch nicht mehr.

Jetzt wird es so hingestellt, dass ich übertreibe. Da ist doch nix dabei und ob Oma ihrer Enkelin noch einen Kuss geben darf. Um das gehts doch net, aber ums abschlecken.

WEißt Du, dummerweise brauchen wir die Großeltern, da wir beide arbeiten. Aber wenn es nicht anders geht, dann findet sich da auch eine Lösung.
Bloß bevor wir da eine Lösung finden, lässt sich mein Mann von mir scheiden. :-[

37

Hallo,

naja was willste denn mit so einem merkwürdigem Kerl, der so was noch gut heißt.
Sorry, aber wenn ein Mann es normal findet wenn seine Eltern ein Kind mit Zunge ( was immer das nun heißen mag oder gemeint war) küssen darf, ist der krank#kratz

12

Mal ganz davon abgesehen, was das jetzt genau war. Dein Mann meint, du hast doch auch schonmal mit Zunge geküßt. Ja klar. ABER DOCH KEIN KIND!!! Er sollte sich seine Vergleiche besser aussuchen, ehrlich...
Und ansonsten: Meine Grenze wäre da auch überschritten. Allerdings hätte es mir bei meinem Mann nix ausgemacht. Der macht so etwas auch mit Rasmus und Mia, wenn sie am Toben sind. Er "frißt" sie auch auf #mampf(dabei wird der Bauch beprustet), Rasmus macht einen "Feuchten Futzi" in Papas Ohr #schock(feuchter Zeigefinger), Mia "beißt" ihm die Nase ab #huepfetc. ABER das ist der Vater mit den Kindern, bei meinen Eltern oder Schwiegereltern fände ich es aber nicht so schön... es kommt also definitiv auf die Enge der Beziehung an.
Aber deine Maus hat es lustig gefunden, ja? Dann würde ich vielleicht nochmal in Ruhe mit Schwiegermama sprechen, dass du ja weißt, dass sie nur Quatsch gemacht hat, aber du das eben nicht magst. Und dass das nicht bös gemeint sei, aber sie soll es bitte akzeptieren.
L G
Gunillina
mit im Prinzip 3 Monstern, wenn ich so drüber nachdenke#schwitz

13

Bei meinem Mann hätte es mir auch nix ausgemacht. Aber der macht da ja net.
Jetzt wird mir unterstellt, dass die Kleine nicht mehr zu den Großeltern soll, weil ich was dagegen hab. Die spinnen.
Mein Mann sagte noch, ich habe eine Woche Zeit um mir zu überlegen, was ich will. Dann wird er Konsequenzen ziehen, was immer das sein mag.

Bin grad nur am heulen, und komm mir so doof vor.
Ich hab nix böses gewollt, aber jetzt wird alles rumgedreht. Zum Kotzen ist das. Sorry, aber mir ist grad wirklich speiübel.

15

Du, ich glaube, da schwelt eher noch etwas anderes, kann das sein? Ich bin keine Therapeutin, ich kenne dich und deine Familie nicht, aber wenn gleich derart radikal reagiert wird, muss irgendwo anders etwas quer gehen. Forsch da mal nach, vielleicht war die eine Situation nur ein Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat? Und dir war das nur nicht bewußt, dass da etwas auf euch zu kommt?
Nun würde ich erstmal drüber schlafen und bald in einer ruhigen Minute mit Schwiegermama reden, unter 4 Augen.
Alles Liebe dir!
Gunillina#liebdrueck

weitere Kommentare laden
17

Booah wie krass ist das denn???

Sorry, Deine Schwiegie´s haben se nicht mehr alle! Und Dein Mann ehrlich gesagt auch nicht!

Also ich würde an Deiner Stelle echt ausflippen!

Wenn ich nur dran denke meine SM (oder sonstwer) würde meinem Kind über das Gesicht lecken, also ich würde in die Luft gehen!

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Alles liebe
Nina

19

Ich flippe da ja auch aus, aber da sind leider 3 Meinungen gegen meine. Und das ist doch alles net so schlimm. He, so langsam krieg ich ne richtige Wut.

Ich weiß nicht, wie das alles so ausgeht, aber trotzdem auch Dir danke für Deine Antwort, die mich sehr in meinem Tun bekräftigt und stärkt.

DANKE.

Liebe Grüße
Uli

18

Vielleicht war sie in einem früheren Leben mal ein Haushund.....naja...das steckt halt noch in ihr drin....bring ihr doch das nächste mal einen Kauknochen vorbei, da hat sie dann artgerecht Beschäftigung ;-)

21

Danke für den Tipp, jetzt musste ich schmunzeln.
wau wau, das wär ja was.

Ich werds mal versuchen, aber dann muss ich aufpassen, sonst kriegt das Kind noch den angenagten Knochen. Bääh.

29

#pro#pro#pro
#freu#freu#freu
sehr sehr lustig.Muß richtig lachen.
Chris

20

hallo uli


also was da deine schwiegermutter gebracht hat ist ja wohl naja auf jeden fall nich in ordnung und ausserdem bist du die mutter von fiona also hast du das recht über deine tochter "zubestimmen" was mit ihr passiert und hast ein recht sie so zu erziehen wie du es möchtest da kann dir keiner wirklich rein reden ausser der partner aber er sollte dann auch zu dir stehn und nich zu seinen eltern zu mindest nich in dieser hinsicht er kann ruhig zu seinen eltern stehn aber nich in sache erziehung


lg jenny die mal ihre meinung sagen wollte #freu

22

danke Jenny, für Deine Antwort.
So langsam geht es mir besser und ich bekomme auch Kraft, das durchzustehen.
ist ne sehr schwierige Situation, vor allem weil mein Männe nicht - na ja - bei mir ist.
Gefühlsmäßig ist das gemeint, aber es tut so weh.

Trotzdem vielen vielen Dank!

23

Hallo Uli!!
Nein ich denke du hast absolut richtig reagiert, zumal du nicht rumgeschrien hast sondern freundlich drum gebeten hast. Ich hätte mir das auch verbeten. Auch bei meinen Eltern würde ich das nicht wünschen. Abschlecken geht garnicht!!!!!!!
Die Reaktion deines Mannes verstehe ich garnicht. Da wäre ich an deiner Stelle richtig sauer. Eltern hin, Eltern her. Wenn er kein Problem damit hat ist das in Ordnung aber seiner Reaktion ist kindisch und inakzeptabel. Das würde ich ihm mehr als deutlich sagen. Ich würde den Spieß umdrehen. Ohne eine angemessene Entschuldigung würde da nichts laufen. Lass deine Schwiegereltern links liegen. Die werden schon wieder ankommen.
Gruß
Jolly

28

Hallo Jolly,
danke für deinen lieben Worte.
Ich wollte viele Meinungen, die habe ich bekommen und die helfen mir grad so sehr in dieser Situation.

Meine Eltern, leider ist meine Mama schon gestorben, hätten NIE sowas gemacht. Mein Papa scheut sich ja schon, Fiona ein Küsschen auf den Mund zu geben. Ich muss ihn mal fragen, was er von der ganzen Sache hält.

Weißt Du, so von heute auf morgen kann ich meine Schwiegereltern nicht links liegen lassen. Wir gehen beide arbeiten und sind schon auf sie angewiesen. Aber ich denke, auch da wird sich eine Lösung finden.

Vielen Dank für Deine Antwort und Deine Meinung.

Vieile liebe Grüße

Uli

24

Hallo,
also ehrlich gesagt, ist das ja wohl total ecklig.#schock
Bäääääähhhhhhhh,schon der Gedanke daran,widerlich.
Ich finde du hast noch viel zu nett reagiert,ich wäre da definitiv anders.:-[
Und deinen Mann verstehe ich überhaupt nicht.Das hat ja nichts mit seinen Eltern zu tun,du hättset ja bestimmt bei deinen Eltern genauso reagiert,oder?

Ich habe das gerade meinem Mann erzählt und der findet das genauso widerlich.Mein Mann meinte er hätte voll und ganz hinter mir gestanden,denn so etwas macht man nicht.

Und den Vergleich,
Ob du noch niemanden mit Zunge geküsst hättest,ist ja wohl der Witz des Jahres.

Steh zu deiner Meinung,Du bist definitiv im Recht.
Liebe Grüße Chris
We

39

Hallo Chris,
ich denk auch so, total eklig.
So kenn ich es auch net, meine Eltern haben mich geküsst, auch als ich schon älter (jetzt alt :-D bin) war, dann haben sie mich nicht mal mehr auf den Mund geküsst, also Bussi gegeben.

Es geht mir nicht um das "Küssen" sondern, dass die Kleine abgeschleckt wird. Ihr gefällt es natürlich und bei mir macht sie es ja dann auch, aber das muss doch nicht sein.

Vielen Dank für Deine Meinung, die mich auch sehr viel weiter bringt.

Uli

Top Diskussionen anzeigen