Ich will nicht mit in den Urlaub!!!

Hallo alle miteinander.

Ihr denkt vielleicht, "na die hat Probleme", aber Fakt ist, dass ich nicht mit meiner gesamten Schwiegerfamilie #schock in den Urlaub fahren will!:-[
Mein Mann eröffnete mir gestern Abend vorm Schlafen (damit er es nicht noch vergisst#klatsch), dass meine SE die "grandiose" Idee hatten, mit allen Kindern in den Urlaub zu fahren (haben 2 Söhne). Nächsten Februar in den Winterurlaub.
Er hatte noch so weit gedacht, zu erwähnen, das bei uns 2x Urlaub finannziell nicht drin ist und wir lieber im Sommer Urlaub machen wollen. #kuss Daraufhin kam der Vorschlag, dass sie es bezahlen wollen, wenn sie schon mit allen verreisen wollen.
Na prima. Wir reden nur das nötigste, an keiner meiner Schwangerschaften bestand ein Interesse, Estin, mein Sohn denkt wahrscheinlich, er hat nur 1x Oma und Opa (meine Eltern), da sie immer anrufen, wenn Estin schläft. Wie wahrscheinlich ist es denn dass ein nichtmal Zweijähriger 21 Uhr im Bett ist?!?!?!#klatsch
Und mit denen soll ich in Urlaub fahren, den sie bezahlen und wofür ich ewig dankbar sein soll?
Meine Gegenargumente:
- ich habe einen kaputten Rücken, fahre kein Alpinski
- ich habe genug Schnee vor der Tür, so dass ich nicht in den Winterurlaub will, sondern Ski fahre (Langlauf) wenn mir danach ist
- mein Baby ist dann 8 Monate alt und krabbelt gerade, da hab ich natürlich wahnsinnig Lust, überall zu schauen, was los ist, das klingt nach Erholung#augen
- da ich sowieso kein Alpinski fahre, werde ich als Babysitter nicht nur für meine eigenen Kinder sondern auch für meinen Neffen und meine Nichte enden

Habt ihr noch mehr Argumente? Keine Lust zählt offenbar nicht!:-[
Mein Mann meint übrigens, ich brauch mir jetzt noch keinen Kopf machen (nachdem ich die halbe Nacht gegrübelt habe), muss ich wohl, sonst ist alles gebucht!

Ich musste mir das von der Seele schreiben....
LG, nebelung

1

Hallo,

ich finde deine Argumente sollten reichen.Und auch ein :" ICH WILL NICHT!" sollte ausreichend sein.

Ich meine, was wollen sie denn machen, wenn du nicht mitfährst?
Was sagt denn deinMann dazu?Möchte er denn?

Und wenn sie es nicht akzeptieren, dass du nicht mitfährst. Sie werden ja wohl nicht trotzdem für euch mitbuchen?Und wenn doch...Ihr Problem!!!

LG Yvonne

6

Danke für deine Antwort.

Sie werden beleidigt sein und ich wie so oft das schwarze Schaf, naja, damit kann ich leben.#schein

Aber sie sind immer so auf Friede, Freude, Eierkuchen, das mir oftmals schlecht wird nach 3 Tagen in Dtl.
Nach dem Motto "was haben wir ihr denn getan?"
Und wenn mein Mann das den ganzen Urlaub zu hören bekommt, wird er weich....
Aber natürlich darf er fahren, er liebt Alpinski.

Naja, ich glaube, ich musste nur mal meine Gedanken in Worte fassen, sind sie eben eingeschnappt.
Zelturlaub am Meer, da wäre ich sofort dabei, da könnte ich stundenlang spazieren gehen, während sie surfen, aber Winterurlaub, wo man nirgens hin kann mit Kinderwagen....

LG, nebelung

18

Hallo!

Kann mich hier nur anschließen. Ein "keine Lust" von dir MUSS reichen.

Ich hatte auch mal grauenhafte Schwiegis in spe. Die wollten auch immer den Sommerurlaub mit uns verbringen. Ich hab mir das genau ein mal angetan. Danach bin ich auf die Barrikaden gegangen.

Klar war ich die Böse. War mir aber ehrlich gesagt schnuppe. Im Urlaub will ich entspannen. Urlaub mit solchen Schwiegis ist ja stressiger als ein Jahr arbeiten. Da kann ich getrost drauf verzichten.

Dir alles Gute und vor allem gute Nerven!

Gruß, Michi

2

Ganz ehrlich:
Ein "ich will nicht" muss ausreichen. sag es genauso deutlich immer und immer wieder! sag deine mann, er kann ja allein fahren, mit seinen eltern und den kindern. dann hast du wenigstens ein paar tage für dich ;-)

LG, Enelya

3

Ganz ehrlich: Bleib zu Hause, ich würd das auch nciht machen! Warum auch? Nur um denen einen Gefallen zu tun?
Klar, babysittest Du dann den ganzen Tag, während sich alle anderen auf den Bergen tummeln!

Machs nicht!

4

Warum möchten Deine Schwiegereltern denn gern mit der ganzen Familie fahren?

Vielleicht möchten sie durch den Urlaub versuchen, besseren Kontakt zu Euch zu bekommen?

Ich kann ja verstehen, dass Du in der derzeitigen Situation schlicht und einfach nicht willst, ich könnte mir auch etwas schöneres vorstellen, als mit den SE zusammen in den Urlaub zu fahren.

Aber vielleicht solltest Du ihnen wirklich die Chance geben, zumindest mal ihre Gründe zu erklären und dann kannst Du immer noch NEIN sagen?

Wenn Dein Mann gern mitfahren will und Du Dich absolut nicht durchringen kannst, auch ihm zuliebe evtl. doch mitzufahren, dann bleib halt zu Hause und gib ihm die Kinder mit, dann kann Oma sich ja mal kümmern?

5

Danke für deine Antwort.

Die Frage nach dem WARUM hab ich mir auch schon gestellt.
Der einzige Grund, der mir einfällt, ist, da bei denen immer alles Friede, Freude , Eierkuchen sein soll, dass sie eben denken, sie müssten beide Kinder fragen.
Mein Schwanger und meine SE haben nie Winter, für die ist Schnee was besonderes, bei uns hat es erst letzten Samstag geschneit, ich kann bald keinen Schnee mehr sehen!#augen

Hab meinem Mann schon paarmal gesagt, dass er gerne mitfahren kann, denn er liebt Alpinski.
Mein dann Grosser ist etwas über 2,5 Jahre, da kann er vielleicht schon ein wenig Ski fahren, aber ein 8 Monate altes Baby, wer soll denn da aufpassen? Das können wir dann entscheiden, aber mein Mann kann sich ruhig auf der Piste austoben.

Ich werde schon kirre nach 3 Tagen Besuch in Dtl und mein Mann eigentlich auch, also warum sollte ich mir das antun? Da bin ich hinterher erst recht urlaubsreif.;-)

Die Differenzen zwischen uns aufzuzählen, würde hier jeden Rahmen sprengen, nur soviel ,wir sind so grundverschieden, ich bin ziemlich direkt und rede leider manchmal, bevor ich mein Hirn einschalte und bei denen wird des lieben Friedens willen so einiges an Problemen unter den Tisch gekehrt, das kann ich nicht ab.
Mein Schwager und seine Frau sind wie meine SE, die benehmen sich wie eine Miniausgabe von denen (das hat mein Mann gesagt;-))


Naja, es hat mir schon geholfen, meine Gedanken mal in Schrift zu fassen, ich warte einfach mal ab, ob es jemand für nötig hält, mich direkt mal zu fragen...

Schönen Abend noch.
nebelung

7

hallo,
ich versteh ja deine gründe. aber anscheinend wohnt ihr ja recht weit weg von jeglicher familie und auch wenn du keine lust hast, sind es doch aber immerhin die eltern deines mannes. auch wenn er es nicht so sagt, aber vielleicht möchte er diesen urlaub mit ihnen gerne.
ich würde wahrscheinlich mitfahren, aber bestimmte dinge vorher festlegen. halt kein aufpassen auf deine nichten/neffen - oder nur im ausnahmefall...
usw. was dir alles am herzen liegt.
und auch wenn sie bisher wenig kontakt zu euren kindern hatten, ist es vielleicht für eure kinder schön die großeltern kennen zu lernen. da haben sie doch irgendwie ein recht drauf, oder?

naja, entscheiden musst du selbst.

kennen die ganzen hintergründe ja auch kaum.

lg,
adina

weiteren Kommentar laden
9

Ich würde freundlich lächelnd für das Angebot danken, um dann mit der Begründung, ein Skiurlaub sei für ein Kind von 8 Monaten zu anstrengend, abzulehnen. Natürlich könnten Mann und großes Kind aber gern mitfahren, es mache dir nichts aus, zu Hause zu bleiben, du gönnst den anderen den Spaß.:-D

Eins aber noch nebenbei: Es schadet nichts, wenn man manchmal nicht gleich mit seiner Meinung herausplatzt, sondern erst das Gehirn einschaltet vorm Reden. Ich kann in Impulsivität keine herausragend gute und in Zurückhaltung auch keine herausragend schlechte Eigenschaft erkennen. Ein wenig Diplomatie schadet nicht.

Viele Grüße, Heike

10

Ich will das nicht und die Kinder sind noch zu klein - fertig!
Warum soll man irgendwohin in Urlaub fahren, wo man nicht wirklich hin will? Geschenkt oder nicht.
Und wieso muß man 2x im Jahr in Urlaub? Viele Leute können nicht mal einmal wegfahren.

11

Ruf die Schwiegies an und sage folgendes:

"Das ist wahnsinnig lieb von Euch, aber ich kann nicht mitfahren weil:

mein Kind noch zu klein ist

und

ich nicht skifahren werde, weil ich ein Rückenproblem habe.

Ich bin froh, dass ihr das versteht. #schein

Sei nett, freundlich und konsequent.

Gruß

Manavgat

12

momentmal
das ist auch schon gebucht??
tja schön aber du willst net
dann schick dein mann mit den kindern wünsch ihnen ne schöne zeit und du fährt auf die malediven oder so*GGGGGGGGG*
naja ok balkonien tuts auch aber
bitet sie wollen bist doch net die böse die ihnen alles vermiessen will
nur du wirst halt doch nicht können
es ist urlaub spass keine verpflichtung

13

Hm es wäre eine gute Gelegenheit, deine Schwiegereltern mal näher kennen zu lernen und wahrscheinlich ist das auch der rund, warum sie euch alle dabeihaben wollen.

Du solltest den seltenen Kontakt mit ihnen vielleicht nicht als Grund für dich nehmen, diesen Urlaub auszuschlagen, denn wie wollt ihr euch näher kennen lernen, wenn du dich jeder Gelegenheit verschließt?

Wenn du natürlich partout nicht willst und diese Entscheidung feststeht, dann sollten sie das auch akzeptieren. Allerdings gehören solche Urlaube zu den Dingen, die man später bereuht, nicht mitgemacht zu haben. Denk nochmal genau darüber nach, ob dir etwas in dieser Zeit entgehen würde, wenn du einfach mitfahren würdest.

Ein Urlaub ist immer eine nachhaltige Erinnerung, an der man sich auch noch Jahre später erfreuen kann. Eine Woche zuhause in der eigenen Wohnung ist schnell vergessen. Und wenn sich zusätzlich dabei noch das Verhältnis zur Schweigerfamilie aufpolieren ließe ...

16

Danke für deine Antwort.

Ich brauche meine SE nicht näher kennenlernen. Mein Mann und ich sind fast 10 Jahre verheiratet und wir sind vor 5 Jahren ausgewandert. In der Zeit davon hatte ich häufiger Kontakt mit meinen SE.
Sie wissen also sehr wohl, dass ich nicht Alpinski fahre und von meinen Rückenproblemen wissen sie auch bescheid.

Ich hab mich nun für das Angebot bedankt, meine Gründe aufgezählt und angeboten, dass der Rest meiner kleinen Familie mitfährt. Es besteht aber kein Interesse daran, die Kinder mitzunehmen, denn sie wollen doch den ganzen Tag Ski fahren. Ich war also doch als Babysitter gedacht.

Mein Mann sihet glücklicherweise auch, dass so ein Urlaub Null Erholungswert für mich hat.

LG

Top Diskussionen anzeigen