Fernsehen bei Oma und Opa! Reagiere ich über?

Moin, moin ihr Lieben!
Vorab zu Thema fernsehen! Ich bin da nicht ganz so streng! Lea ist jetzt 20 Monate alt und darf ab und zu mal eine Folge Teletubbies oder Pocoyo schauen. Ich gebe sogar zu, dass ich mir gelegentlich auch ein wenig Richter Hold oder so gönne, wenn Lea mit im Zimmer ist, spielt und sich auf was anderes konzentriert. Was aber meiner Meinung nach überhaupt nicht geht, ist folgendes:
Lea und mein Mann haben gestern ohne mich meine Schwiegereltern besucht... ich musste arbeiten. Das bei meinen Schwiegis der Fernseher wirklich immer läuft ( selbst bei Weihnachtsessen und Geburtstagsfeiern) weiß ich ja. Meist guckt mein Schwiegervater irgendwelche Sportsendungen. Na ja.... muss ich nicht gut finden aber was soll´s.... Lea wird schon keinen Schaden nehmen wenn sie mal einen Tag ein bisserl mehr schaut. Gestern allerdings liefen wohl den ganzen Nachmittag solche "Sandalen-Filme"! Ihr wisst ja alle wie es in solchen Filmen zu geht! Mord und Totschlag am laufenden Meter! Lea hat wohl immer auf den Fernseher gezeigt und hat ganz kläglich "Aua?" gesagt! Mein Mann hat seinen Vater gebeten das ab zu stellen und wurde ignoriert. Er hat´s einfach nicht gemacht. Irgendwann hat mein Mann dann seinen Vater gebeten, Lea und ihn nach Hause zu fahren ( er hatte gestern kein Auto... das brauchte ich) weil das Kind total aufgelöst war.
Ich war entsetzt als ich das gehört habe! Sorry aber so geht´s doch nicht, oder? Ich werde gleich meine Schwiemu anrufen und ihr sagen, dass sie ihrem Mann mal den Kopf waschen soll ( sie ist die einzige die sowas kann). Sollte sowas noch mal vorkommen, können sie Lea nur noch bei uns zuhause sehen oder wenn ich dabei bin. Im Zweifelsfall hab ich im Gegensatz zu meinem Mann keine Angst mich mit meinem Schwiegervater an zu legen! Lea hat schon zwei mal bei den Schwiegis geschlafen und soll das auch weiterhin tun! Aber ich hab doch keine ruhige Minute wenn ich mich nicht darauf verlassen kann, dass Oma und Opa nicht die geistige Gesundheit meines Kindes gefährden!
Ui.... ist das jetzt lang geworden... sorry dafür. Was haltet ihr von der Geschichte! Seh ich das zu eng? Lohnt es sich dafür einen Streit zu riskieren, oder sind solche Sendungen halb so wild für meine Süße?
Liebe Grüße
Julia

1

Hallo Julia
Klopp ihnen auf die Finger! Wenn sie nicht akzeptieren wie ihr eure Kleine erzieht, bleibt einfach mal eine Weile fern. Ihr habt die Verantwortung und nicht die Schwiegereltern. Erst ist der Fernseher, dann gehts ums Essen usw usw.
Lass dich da auf keinen Kompromiss ein. Sorry, wenn das etwas hart klingt, ich habe da so meine Erfahrungen gemacht..

LG
Magic-Oliver

2

Kann dich sehr gut verstehen.
Am Freitag war Mia mit ihren 20 Mon. bis 20 nach 12 (!!) wach, da sie üble Bronchitis hat und 2 Medis sehr aufputschend wirken. Ich hatte also ein gedoptes Kind, welches gar nicht an Schlaf dachte.
ABER: wir hatten Besuch von meinem besten Freund (kinderlos) und es kam "Passion Christi". DER Film ist ja wohl mal das krasseste was ich bisher im TV gesehen habe. Finde ihn wirklich brutal, gerade der Weg zum Kreuz. (Bin nicht gläubig, aber da tut er mir einfach nur leid!)
Ich bat umzuschalten, da ich nicht weiß wie ein Kind solche Bilder verarbeitet, aber mein bester Freund: Da kommt jetzt noch gar nix schlimmes!
Er findet sowieso, dass ich immer übertreibe, was Mia angeht #augen
Ich bin dann mit ihr ins Schlafzimmer und habe mir Bilderbücher angeguckt.

Also ich bin mit dir einer Meinung, ich finde gewisse Filme sollte ein Kind nicht sehen. Egal ob es begreift um was es geht oder nicht. Keiner weiß wie sich die Bilder auswirken, und sei es auch "nur" das sie Alpträume bekommen. Sowas muss nicht sein! Ich würde deinem SV den Kopf waschen.

LG
betty

3

Wie jetzt? Dein bester Freund bestimmt bei Euch, ob der TV weiterläuft und dann auch noch, was gesehen wird? Geht gar nicht...Ich hätte die Kiste ausgeschaltet...

claudine

5

Nein, mein Freund hat mitgeguckt und beide wollten den Film sehen. Allerdings hätte mein Freund den TV ausgemacht, wenn er gewusst hätte das die Szenen härter werden - er kannte den Film noch nicht.

LG
betty

weitere Kommentare laden
4

hi julia!

du reagierst nicht über...solche filme sind nichts für kinder. wir wohnen mit schwiegereltern in einem haus. ist alles super toll, wenn nicht bei denen schon direkt nach dem aufstehen, also noch im nachthemd, der tv angeschaltet würde. das hatten meine jungs ganz schnell raus und wenn halt sm oder sv grad was sehen wollen, dann wird das auch mal einfach trotz der kinder weiter geguckt...ich finds unmöglich, kriege es aber häufig erst mit, wenn die kids das schon nen moment gesehen haben, weil sie ja auch alleine rüber gehen...
ich habe dann den vorteil, dass ich sie wieder mit zu uns nehmen kann.
also sag deinen schwiegis bescheid und beim nächsten mal: durchziehen und gehen bzw. nicht mehr mit der kleinen dort hin...

lg
claudine

7


Guten Morgen,

nein Du übertreibst nicht!
Solche Filme sind nicht s für Kinder.
Unsre Tochter (5) ist sehr sensibel was Fernsehen angeht und das liegt nicht daran das sie nicht kucken darf sondern allein an ihr.
Ich habe schon öfter bei Freunden und Familie darum gebeten das irgendwas ausgemacht oder umgeschaltet wird und bisher haben das alle gemacht.

lg dore

Top Diskussionen anzeigen