Wie ist das Verhältnis zu Eurer Mutter?

Hallo, weiß nicht so recht, wo das Thema hinpasst, deshalb hier: Ich verstehe mich mit meiner Mutter sehr gut, sie ist eigentlich eher wie eine beste Freundin. Geht das noch jemand so, oder ist das wirklich so ungewöhnlich?
Freue mich über Antworten,
LG Nicole

1

Mama und ich? #pro#pro#pro#pro

Meine Mama ist (für mich) die Beste!

LG Black

2

Ich versteh mich mit meiner Mutter auch gut, wir telefonieren öfter, machen uns über die selben Dinge lustig, hören teilweise die selbe Musik und waren auch schon zusammen auf nem Konzert...

Meine Freundin wird sie aber trotzdem niemals sein ;-)

3

Hallo Nicole,

Meine Mama und ich verstehen uns auch sehr gut (das war ganz sicher nicht immer so ;-)) und sie ist für mich auch wie eine sehr gute Freundin. Und das Verhältnis ist noch viel intensiver geworden, seit meine Tochter geboren wurde.
Also du siehst: Du bist nicht die einzige der es so geht.

LG Kristin

4

Würde sie sich anders verhalten hätten wir einen besseren Kontakt. Seit mein Sohn auf der Welt ist mischt die sich andauernd ein :-[

5

Hi !
Also meine Mutter und ich..... das geht GAR NICHT ! Wenn wir aufeinander treffen, gibt es nur Streit und Ärger. Daher haben wir auch nur das nötigste miteinander zu tun. Seit meine Tochter da ist, ist es einen Hauch besser geworden, denn um die Kleine kümmert sie sich gut. Auf sie ist sie richtig verrückt. Aber ich persönlich möchte nicht so viel Kontakt zu ihr. Hier ein aktuelles Beispiel: Ich habe heute Geburtstag und am Freitag rief ich sie an um sie einzuladen. Ich: Mama, ich hab doch Sonntag Geb. Ich würde Dich gern abholen zu Kaffee und Kuchen. Sie: Weiss ich noch nicht, war diese Woche krank. Ich hatte Kopfschmerzen. Ich: Ja, schade. Gehts denn nun besser ? Sie: Ja ist besser. Ich: Na also ! Sie: Die Kleine würde ich ja schon gern sehen. Ich: Ehhh...ich hab Geb. nicht das Kind. Sie: Jaja, aber Du bist eben nicht mehr die Nummer 1. Das ist nun das Kind. Du bist nur noch Nr.2.
Ich: Na, Danke schön. Dann kannste auch daheim bleiben.

So ähnlich gehts halt fast immer....Also, je ferner, desto lieber ist sie mir !

Allen einen schönen Sonntag !
Grüsse Thorstine, die heute allein Geb. feiert, da mein Mann fleissig auf unserer Baustelle ist!

6

Herzlichen Glückwunsch :-)


Meine Mama sagt mir aber übrigens auch, dass meine Kleine jetzt die Nummer 1 ist ;-) ich weiß aber wie sie's meint

7

hallo thorstine,

ich wünsch dir alles liebe zum geburtstag! schade das du heute alleine bist und das deine mutter es so gesagt hat...
die oma meiner kleinen (väterlicherseits, zum vater besteht kein kontakt mehr) sagt aber auch das ihr die kleine wichtiger ist, dass sie nun die hauppriorität hat. in unserem falle finde ich es gut, sonst hätte meine maus ja niemanden von der väterlichen verwandschaft...

mach dir einen schönen gemütlichen tag mit deiner kleinen. vielleicht haben ja ein, zwei freundinen lust und zeit dich zu besuchen?



#torte#paket#herzlich alles liebe melly :-)

weitere Kommentare laden
10

Tja, meine Mutter und ich..

ein leidiges Thema:
Ich erwarte immer zuviel von meiner Mutter. In meinen (und anderer Leute Augen) eigentlich nur normales:
- dass sie sich nach ihrem Enkelkind erkundigt
- dass sie sich zu Weihnachten blicken lässt
- dass sie mal fragt wie es mir geht
- dass sie für mich da ist, wenn ich sie mal seelisch brauche (habe nur noch meine Mutter)
- dass sie Verabredungen einhält...

Aber die Wirklichkeit sieht so aus:
Meine Mutter wohnt ca 130 km weit weg. Zug wäre umständlich, da mehrfach umsteigen.
Anrufe? Nur dann, wenns mal wieder Zeit ist, also alle 2-3 Wochen ... Wenn ich sie anrufe, hat sie nie Zeit, ist immer unterwegs und überhaupt ist Wäsche waschen wichtiger (wenn sie überhaupt zu Hause ist).
Daher rufe ich kaum noch an.
Weihnachten: da wollte sie unbedingt mit ihrem Lover zu seiner Mutter...
Tja, es war das erste Weihnachten mit Enkelkind, davor das Jahr hat sie uns schon hängen gelassen und sie weiss wie wichtig mir Weihnachten ist.
Bis jetzt ist sie immer noch nicht vorbei gekommen, obwohl sie es versprochen hat. Sie wird auch wohl nicht kommen sondern schickt anstatt der versprochenen Geschenke Geld. Sagt mir, dass sie überhaupt keine Geschenke hatte und auch nie wirklich vor hatte zu kommen.

Wenn wir dann mal telefonieren, nur kurz: wie gehts Leandra, wenn alles in Ordnung ist, dann wird minutenlang drüber gelästert, was meine Tante wieder blödes angestellt hat. Will ich ihr dann von meinen Problemen erzählen, hat sie plötzlich keine Zeit mehr oder das Telefonat wird zu teuer #augen
Letztens habe ich sie angerufen, weil unser Vermieter uns ungerechtfertig eine fristlose Kündigung zum Ende des Monats geschickt hat.
Bis das vor Gericht durch ist, lebe ich ständig mit der Angst, dass unser Vermieter täglich Stress macht, wenn der Auszugstermin (31.01) vorbei ist.
Das kapiert sie nicht, meint ich stelle mich an...

Tja, letztes Thema: verabredungen und Versprechungen nicht einhalten.
WIr haben dann zu Weihnachten ausgemacht, dass sie zwischen Weihnachten und Neujahr kommt.
War ihr aber zu stressig, weil sie ja am 02.01 wieder arbeiten müsste (3-4 Stunden Busse am Tag putzen und Personenfahrten evtl. )und am 03.01 meine Tante Geburtstag hatte und dass sie am ersten WE im Januar ja nach Oberhof zum Biathlon fahren...

Okay, also abgemacht dass sie dann das Wochenend danach kommt.
Aber oh, sie hat da kein Geld für... (ich weiss, es ist wirklich knapp bei ihr), komischerweise konnte sie sich aber Oberhof leisten (hat sie auch für gespart und was gönnen soll sie sich ja auch, sag ich ja auch erstmal nichts gegen) und in Oberhof selbst ganz tolle schicke neue Klamotten...eine Lederjacke, die ja so preisgünstig war und nur 150 Euro gekostet hat, weil ihre alte (letzten Sommer gekauft) einen Tick heller ist und die neue Jacke besser zum Portemonaie passt, dass sie zu Weihnachten von ihrem Lover geschenkt bekommen hat..

Tja, sorry... eine blödere Ausrede gibt es nicht... jammert dass sie kein Geld hat uns besuchen zu kommen (wir können nicht so einfach, weil wir kein AUto haben und mit Kind und Zug ist das nicht so einfach), erzählt mir aber im gleichen Atemzug, dass sie 150 Euro wegen einer Farbnuance ausgegeben hat.

LG Sandra, die mehr darunter leidet, als ihr lieb ist.
Und da wundert sie sich, dass ich sauer bin #kratz

20

Oh je, das tut mir echt leid für Dich. Das ist ja nichte gerade das, was man sich unter Familienzusammenhalt vorstellt... Noch dazu, wenn Du es gerne hättest, und sie immer wieder mit fadenscheinigen Ausreden kommt... Fühl Dich mal lieb gedrückt (Smiley funktioniert irgendwie nicht) und Kopf hoch!
LG Nicole

41

Hallo,


du sag mal,sind wir Geschwister?.....denn genauso is mein Mutter auch.

Ich hab jetzt nach dem jüngsten vorfall den Kontakt abgebrochen.
Es tut mir weh, aber es ist alle mal besser wie dieses ständige sich auf sie verlassen und dann doch alleine dazustehen.



Lg pumpkin75

12

Ach, noch was...

im Dezember 2006 ist meine Schwiegermutter in Spe gestorben.
Wir hatten zwar auch Differenzen, aber ich habe letztens unter Tränen meinem Freund gestanden, dass ich seine Mutter total vermisse und ich mir nicht nur einmal gewünscht hätte, sie wäre noch da und meine Mutter nicht mehr.

DAS sagt ja wohl alles oder?

Ich mein, sicherlich habe ich das in einem Moment gesagt, als ich mich wieder über meine Mutter geärgert habe und ich weiss man soll sich sowas nicht wünschen, aber auch als beide noch da war, habe ich mich mehr zu meiner Schwiegermutter hingezogen gefühlt als zu meiner Mutter.

LG
Sandra

14

HI !!

Also ich bin ein "PAPAKIND" und ich verstehe mich mit meinem Papi besser als mit meiner Mama. Obwohl ich zu meiner Mama auhc ein supi verhältnis habe. Sehe meine eltern 2 mal die woche.

LG Nadja

16

Meine Mutter ist die Beste. Ich finde auch, daß sie die perfekte Oma ist (läßt den Kindern nicht jeden Blödsinn durchgehen, nur weil sie Oma ist).
Wenn ich krank bin, vermisse ich sie noch mehr als sonst. Sie war immer so eine tolle "Krankenschwester", als es mir als Kind dreckig ging.

Top Diskussionen anzeigen