Schwiegermutter die 1000000000000tse

Hi Mädels....

Wahrscheinlich #gaehn ihr jetzt, aber es geht um meine schwiegermutter....:-[

Hauptsächlich gehts um unsere "Traufe", die am 24. Mai stattfinden soll. Aber am liebsten würde ich den ganzen kack abblasen!!!! #schmoll
Und warum? Weil meiner schwiegermutter das alles nciht passt. Sie hat sich mit müh und not damit abgefunden, das wir keine "grosse" Hochzeit mit dem ganzen schnickschnack wollen. Dafür haben wir ja unsere standesamtliche riesig gefeiert!!!
Erst passte ihr das Datum nicht von unserer Traufe, sie wollte eigendlich dann auf Fahrradtour fahren! (das wussten wir vorher aber nicht!#schmoll)
Dann passt ihr nicht, das wir nicht in einem teuren lokal feiern, sondern uns eine "partyhütte" gemietet haben!
Dann passt ihr nicht, von wo wie das essen bekommen!
Dann passt ihr nicht, das wir ein Taufkleid von der kirche nehmen. (Das bieten die an!!)
Dann will sie unbedingt, das mein mann seine Paten einladet dazu!! (Weil wir uns ja auch trauen lassen)
Wir wollen das ganze nur in einem kleinen kreis feiern, was wir ihr auch gesagt haben, aber nun kommt das beste....sie hat ihren anderen geschwistern gesagt, sie könnten auch ruhig in die kirche kommen!!!!! (ich möchte aber nur die engste familie dabei haben) #schock#schock
Sie lädt alle ein....und wer darf hinterher dafür blechen??? WIR!!! Und mein mann sagt nix dazu....ich hab echt kein bock mehr dadrauf und würde es am liebsten heimlich machen!!! Hab meinem mann auch schon gesagt, er soll endlich mal die klappe seiner mama gegenüber aufmachen!! (ich erzähl jetzt nicht davon, das ich sowieso viel falsch mache mit Eric!!! meint sie #gruebel
)
Vielleicht sollte ich dazu sagen, das sie immer bei anderen angeben muss, was ihr Jungs doch alles toll können...und da ein neffe von ihr dies jahr "Gross" heiratet, und das auch noch ne woche später, muss sie anscheinend auch was zum angeben haben auf der feier!!! #schmoll

Boah....ich bin ich sauer auf die....:-[:-[
Hoffe, das das nur ein ausnahmezustand ist und mir nur meine hormone einen streich spielen!! #schein#schein

vlg

ela

1

Huhu!

Wir machen es auch heimlich. Es kommen nur die Paten und fertig. Danach gibts noch Kaffee und Kuchen.
Leider können wir nicht im ganzen Kreise der Familie feiern, weil meine SM nicht mit den Paten einverstanden ist und nun hat sie leider Pech gehabt und bekommt gar nix davon mit. :-p

Liebe Grüsse

Chelle

2

sorry, aber wenn ihr das ganze brimborium nicht wollt, wieso gebt ihr den termin dann bekannt. wieso feiert ihr überhaupt. ist doch klar, dass schwiegereltern dann ausufern.

wir haben unseren hochzeitstermin schon. sagen das aber KEINEM. vielleicht einen tag vorher, vermutlich noch nicht einmal dann. eben um diesem stress vorzubeugen.

himmel, es sind schwiegereltern, natürlich machen die eine show daraus!! das ist ihr job!!! deshalb sagt man so einen termin nicht vorher, wenn man das briborium nicht möchte.

und, ganz nebenbei: wenn du dich jetzt schon darüber aufregst, dass dein mann nicht auf deiner seite ist, würde ich persönlich die sache mit der heiraterei eh at akta legen. kein guter start für eine ehe. oder wie soll das weitergehen bis an euer lebensende?

gruß, ms

6

>>> ist doch klar, dass schwiegereltern dann ausufern. <<<

>>> himmel, es sind schwiegereltern, natürlich machen die eine show daraus!! <<<

Was ist DAS denn für eine dumme Verallgemeinerung?? #klatsch

3



Ganz schlicht gesagt: Ich tue nur, was ich (bzw. mein Mann und ich) wollen.


Wenn Dir das alles nicht passt, sag' es ab. Ohne wenn und aber.


Mein Seelenfrieden ist mir wichtiger als "andere".


LG, katzz

4

Hallo Ela,

ich stimme dir zu, blas den "kack" ab.#schock
Du hast nicht ganz verstanden, wie das so mit kirchlicher Trauung, Taufe, in guten wie in schlechten Tagen und so funktioniert, oder?
Du willst mit Gewalt deinen Willen durchsetzen, das ist kein guter Start für eure Ehe. Natürlich gehören die Paten deines Mannes dazu, wenn er kirchlich heiratet und sein Kind getauft wird.
Natürlich dürfen die Geschwister in die Kirche kommen. In ein Gotteshaus darf jeder hineingehen, verstehst du das? Hier geht es um Gott und nicht um dich. Wir hatten auch viele Gäste in der Kirche dabei, die nach der Trauung noch ein Glas Sekt bekommen haben. Dann ging es mit viel weniger Gästen weiter ins Lokal.

Krieg dich mal wieder ein und geh in dich. Dein armer Mann!



5

Also ganz ehrlich ihr passt die Taufe nicht, interessiert mich nicht es ist doch nicht ihre sondern EURE!!!!!
Sie läd sich ihre Leute dazu ein ladet sie aus und basta mensch die Feier gehört euch und sie läd euch Fremde dazu ein. Hau ihr vor den Latz wenn sie das nicht sein lässt, lädst du sie Leute mit der Begründung aus, das ihr im engsten Familienkreis feiern wollt. Das soltle ihr vielleicht etwas zu peinlich sein also sollte sie lieber damit aufhören. Das dein Mann nix dazu sagen ist ziemlich daneben sorry aber der ist doch dann echt ne Pfeife.
Ela

7

Hallo!

Ganz erhlich: Entweder du sagst alles ab und machst heimlich einen neuen Termin oder ihr ladet die SM/Mutter aus Würde ihr sagen, wenn ihr irgendetwas an eurer Vorstellung von Taufe und Hochzeit nicht passt, dann braucht sie nicht zu kommen.

Viele Grüße
Kerstin

8

Hi,

ich persönlich denke, das: >>....und wer darf hinterher dafür blechen??? WIR!!!<< ist die Kernaussage, um die es bei eurem Problem geht. Ich finde es nicht schlimm, dass deine Schwiegers die Leute in die Kirche mit "einladen" - da darf jeder hin. Sie erzählen natürlich der ganzen Verwandtschaft und Freunden, dass ihr heiratet - und wenn die fragen wo und wann und ob sie mit ihn die Kirche dürfen, was sollen deine Schwiegers sagen? Es ist nunmal eine Hochzeit und eine Taufe, wo jeder zugucken darf. Ich würde mich an euerer Stelle freuen, dass so viele Interesse zeigen.

Zu unserer standesamtlichen Trauung (wir sind nicht in der Kirche) kamen x Leute als Überraschungsgäste, die sich hinterher wieder nett verabschiedet haben. Zur Feier kam nur mit, wer schriftlich eingeladen war.

Wo liegt das Problem? Ihr geht nach der Kirche und der Trauung im engen Familienkreis ins Lokal, fertig. Oder habt ihr Verwandtschaft, die kein Benehmen kennt und sich selbst ins Lokal mit einlädt? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Man geht ja davon aus, dass das Essen analog der Personenzahl bestellt ist usw. Was ihr machen könnt, und daran kanns wirklich nicht scheitern, ist, nach der Trauung z. B. einen Sektempfang für die "ungebetenen" Gäste zu machen (Gläser kann man sich ausleihen, Sekt kostet nicht sooo viel) und sich dann ins Lokal zu verabschieden.

LG
Gael

9

Liebe Ela,

Du tust mir von Herzen leid und Du hast wohl eine böse Schwiegermutter! Solltest Du die Taufe und die hz so durchziehen wie es deine schwiegermutter wünscht, wirst Du Dich Dein ganzes Leben darüber ärgern, dass Du Dich nicht durchgesetzt hast und am Tag selbst, wirst Du verkrampft und schlechtgelaunt rumlaufen und dafür auch noch jede Menge Geld loswerden.
Damit Du aber durch das "abblasen" nicht als Zicke darstehst, ist die Idee mit dem Sektempfang garnicht schlecht - das ist ein fairer Kompromiss (aber nur, wenn dass für Dich vertretbar ist-in die Kirche kann auch nicht kommen wer will, Deine HZ oder Taufe ist eine Privatveranstaltung und keine öffentliche Bibellesung). Die nichtwilkommen Gäste, die von Deiner Schwiegermutter eingeladen wurden, sollte Dein Mann ausladen - sein Problem!
Ich empfehle Dir ein Buch, das ich zu diesem Thema gelesen habe: Nächsten Sonntag bringe ich sie um. Wie man Probleme mit Schwiegereltern löst. (Forward, Susan) mir hat das Buch weitergeholfen erst mal Licht ins Dunkle zu bringen. Es geht ja nicht wirklich um die Taufe und schon garnicht um Gott - wie hier von jemanden angeführt - sondern um Macht. Ich wünsche Dir viel Kraft und Geduld.....Du bist nicht alleine mit Deinem Probelm!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen