Alles dreht sich nur um seine Familie...



hallo

die Ex-Frau ist doch aber auch keine XXX also solltest du dich nicht kleiner fühlen!


ich denke das du etwas mehr selbstbewusstsein etwickeln solltest. ich würde mich nicht auf einen namen einlassen den ich selber nicht will. JEDER muss da Kompromisse machen!


lg marcela

Ok er ist der Vater des Kindes,nicht dein Ehemann sondern dein Freund.´Du hast die ganze zeit gewusst das seine fam ihm wichtig ist was bist dann du und sein kind?
Möchtest du das dein Kind auch so wird wie dein freund und der rest?Du brauchst mal abstand von ihm und der ganzen fam.was hatt die ex da noch zu melden?

Hallo du!

Ihr seid nicht verheiratet, solange du nicht zustimmst, bekommt das Kind deinen Namen und nicht seinen.
Er bekommt nicht mal das Sorgerecht, wenn du es nicht willst.

Setz dich durch! Sag ihm: Entweder das Kind und ich oder deine Familie! Überleg dir, was dir wichtiger ist!

Alles Gute !

Hallo!

Wenn du das alles so ablehnst, wieso bist du dann mit diesem Mann zusammen, und bekommst auch noch ein Kind von ihm.

Wenn das alles wirklich so ist, wie du es schreibst (!!!!!) , würde ich keine Sekunde dort bleiben.

Ein Mädchen macht da keinen Unterschied!!!

lg karin

Top Diskussionen anzeigen