Schuhe aus in der wohnung- wie bring ich's ihnen bei?

Hallo...

ich weiss bei meiner Schwiegerfamilie langsam nicht mehr weiter.

Für mich ist es normal, dass ichmeine Straßenschuhe ausziehe, wenn ich eine wohnung betrete, sei es die eigene oder eine fremde.

Ich habe das in meiner Kindheit so beigebracht bekommen. Mein Freund, mit dem ich 2 Jahre zusammen bin, hat nach 2 Mal erklären eingesehen, dass Straßendreck nicht unbedingt in Teppiche getreten werden muss, und zieht mittlerweile auch die Schuhe aus.

Ich hätte es bei uns zu Hause schon gern, dass Besucher ihre Straßenschuhe ausziehen, denn wir haben einen 14 Monate alten Sohn, der viel auf dem Boden sitzt, der mal krabbelt, der noch Dinge in den Mund nimmt, die am Boden liegen usw usw usw

Bevor er geboren war, hab ich schon darum gebeten... als er noch ganz klein war, hab ich darum gebeten...

Als er ins Krabbelalter kam, habe ich ein Schild gebastelt und an die Tür gehängt, mit einem Bild meines krabbelnden Sohnes und dem Text "Hier wohnt ein Krabbelbaby...Bitte Schuhe aus. Danke..."

Mein Freund sagt JEDES MAL, wenn seine Familie kommt "Lasst die Schuhe draussen"...

Es hilft nicht:-[

Heute war es auch wieder vergeblich. Ich hatte seine Mutter, ihren Freund und die Oma zum Kaffee eingeladen, hatte gestern Geburtstag.
Das erste nach der Begrüßung war die Bemerkung, sie möchten bitte die Schuhe ausziehen.

Schwiegermutter schaute nur und meinte"Habt ihr gesaugt, oder was?"
Ihr Freund meinte, er lasse sie an, weil er erkältet ist.
Und die Oma meinte, sie könne sich kaum bücken... konnte sie später aber sehr gut#augen

Ich musste mich echt zusammenreissen, um nicht zu sagen, dass sie dann eben wieder gehen können... :-[

Das kann'S doch nicht sein, oder?

wie mache ich ihnen denn nur begreiflich, dass sie ihre Straßenschuhe gefälligst draussen zu lassen haben?

Habt ihr noch Ideen? Denn wenn sie's nicht bald, wirklich sehr bald, kapieren, dann gibt es einen riesigen Krach, weil sie beleidigt sind... dann schick ich sie nämlich wieder heim :-[

Bin für jeden Tipp dankbar...

#danke im Voraus

LG

1

Hallo du!

Wenn dein Mann hinter dir steht, dann bleib dabei!
Wer die Schuhe nicht auszieht, muss draussen bleiben.
Würde ich konsequent durchziehen.

Liebe Grüsse

Marion

19

Das Problem ist, dass die Familie von meinem Schatz insgesamt seeeeeeeehr empfindlich auf deutlich geäusserte Kritik reagiert...

Nur scheint es mit "normalen" aber doch schon recht deutlichen Hinweisen nicht zu funktionieren...
Eigentlich habe ich keine Lust, mich mit ihnen zu streiten...

Naja, vielleicht kapieren sie's ja noch... zur Not eben mit Gummi- Überziehern *g*

LG

22

Hallo du!

Habe mit der 2. Frau meines SV den Kontakt abgebrochen weil sie sich dauernd gegen mich gestellt hat was die Erziehung unseres Sohnes betrifft. Sie versucht es trotzdem noch immer.
Manche Menschen verstehen mit normalen Hinweisen leider nicht.

Liebe Grüsse

Marion

2

Hallo!

Bei uns werden die Schuhe auch ausgezogen und ich sehe das so wie du. Ziehe meine auch woanderas aus. Entweder du schaffst dir diese Besucherpantoffeln an und kannst die dann als Hausschuhe anziehen oder ich würd sie beim nächsten mal wieder nach Hause schicken. Du hast oft genug darum gebeten und irgendwann ist mal gut. Du akzeptierst doch sicherlich auch bestimmte "Regeln" bei der SM.

Viele Grüße
Kerstin

3

Bei uns werden die Schuhe auch ausgezogen ,wer weiß wo man vorher reingetreten ist.
Lass sie doch einfach nicht rein wenn sie die Schuhe nicht ausziehen. Wäre ich knallhart drin. Connor ist Gott sei Dank so alt dass er zu jedem hingeht und auf die Schuhe zeigt und probiert sie auszuziehen. Spätestens dann sind die Schuhe aus.

20

Huhu,

wir haben hier 4 Paar Hausschuhe stehen, die nicht von uns benutzt werden, daran scheitert's also nicht.

Mit dem "nach- Hause- schicken" ist das halt leider ein Problem, da die drei seeeeeehr empfindlich sind und da mit Sicherheit beleidigt wären... eigentlich wollte ich Streit vermeiden...

Scheinbar sind sie aber gegen jede Art von deutlichem Hinweis resistens#schmoll

weiteren Kommentar laden
4

Bei mir kann jeder die Schuhe anbehalten.
Ich habe eine Matte vor der Tür und bei schlechtem Wetter noch einen feuchten Aufnehmer, da kann sich jeder die Schuhe abputzen.
Heutzutage läuft man doch fast nur noch über Asphalt, so schmutzig sind die Schuhe nicht.
Und jemand, der bei Matschwetter einen Waldspaziergang gemacht hat, wird seine Schuhe automatisch ausziehen.

Außerdem läuft Besuch nicht durchs ganze Haus.
Wenn ich Logierbesuch haben, bringen sie sich Hausschuhe mit.

Gruß
geha

5

Hallo,

bei uns wird das genauso gehandhabt.

Nur nach oben gehts nicht mit Straßenschuhen.

LG

13

Hallo,

die lieben Schwiegies ziehen auch bei Matsch- und Regenwetter ihre schmutzigen Schuhe nicht aus. wir haben kein Haus, sondern eine wohnung, und sie rennen generell mindestens durch wohnzimmer, Küche, Bad und Flur... teilweise auch mit Straßenschuhen durchs Kinderzimmer.

Soll ich jedesmal die ganze wohnung putzen, nachdem sie dann weg sind?

LG

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,

sorry, aber ich lach mich gerade schlapp.
bei dem Freund von meinem Sohn würdest ihr drum betteln das er die Latschen anläßt - solche Schweißmauken hat der. ;-)
Oder muß sich solcher Besuch bei euch auch noch die Füße waschen #kratz und die Schuhe draußen aufhängen ?

Bei mir muß sich keiner die Schuhe ausziehen.
Ich habe Laminat und das ist schon kühl.
Besucherpantoffeln, wo jeder schon mit seinen Schweiß -oder Pilzmauken drinne war, finde ich ätzend.
Ich wohne ja nicht im Wald und ein wenig Straßendreck bringt keinen um.
Besucher treten sich ja für gewöhnlich die Schuhe am Fußabtreter ab.
Ob man deswegen gleich einen Streit vom Zaune brachen muß - keine Ahnung - jeder setzt seine Prioritäten halt anders.

Grüße

12

Hallo,

ich will ja eben keinen Streit vom Zaun brechen, deswegen frage ich hier nach, wie man'S ihnen "schonend" begreiflich machen kann...

wenn dir das nicht wichtig ist, ist es doch schön... mir ist es wichtig.

Und by he way,wir haben Teppichboden, der nicht kalt ist. wir haben Gästehausschuhe.

Schönen Abend noch

32

<wir haben Gästehausschuhe>

Igitt, da würden mich keine zehn Pferde dazu bekommen, sowas anzuziehen. Schuhe, die schon "Hinz und Kunz" getragen hat - eklig sowas.

Zu Deiner Frage: Wenn Du Dich in dieser Frage mit Deiner Schwiegerfamilie nicht einigen kannst, dann lad sie nicht mehr zu Dir ein.

weitere Kommentare laden
7

Hallo!

Nur mal eine Frage:

Darf dein Sohn nur im Haus krabbeln?

Maya krabbelte im Sand,auf der Wiese und auf der Straße...

10

Hallo

Im Sand, auf dem Rasen usw darf mein Sohn gern krabbeln... da bin ich nicht pingelig, er ist kein sogenanntes "Sagrotan- Kind", dass in nem möglichst sterilen Umfeld aufwachsen muss.

Aber es ist ja auch nicht NUR wegen meinem Sohn... für mich gehört das einfach dazu... schon aus Höflichkeit. Und in UNSERER wohnung gelten eigentlich UNSERE Regeln...

Mal abgesehen davon, dass die Schuhe auch nciht ausgezogen werden, wenn draussen Matsch- und Regenwetter ist *grml*

wenn dich das nicht stört, ok... mich stört es.

29

Es ist aber auch nicht sonderlich höflich, Besucher zu zwingen, ohne Schuhe rumzurennen. ICh lauf bei uns Zuhaus nur in Socken rum aber wenn ich mich chic anziehe und jemanden besuche und dort genötigt werde, meine Schuhe auszuziehen, fühl ich mich absolut unwohl...Wie sieht das denn schon aus, man trägt nen Rock oder ne schöne Hose, Bluse und dann barfuß in Perlonstrümpfen oder Socken?
Das ist für mich ne Zumutung, ich geh ja nicht mit verdreckten Stallschuhen los.

Gruß,

MM

8

Hallo,
ich glaube ich wäre dein Staatsfeind Nr.1, für mich persönlich ist es total schlimm die Schuhe auszuziehen.
1. ich habe spätestens nach 15 Min. Eisklumpen anstatt Füße
2. fühle ich mich total unwohl ohne etwas an den Füßen( ich laufe auch zu Hause niemals ohne Hausschuhe herum)
3. fühle ich mich irgendwie nackt, wenn ich zb ein Kleid anhabe und mit blecken Füßen rumlaufe.

Mein Fazit
Dort wo drauf bestanden wurde war ich kein Besucher mehr und dort wo ich eh des öfteren verweile wie Schwiegis oder Schwägerin habe ich Birkenstocks stehen.

Mein Tipp an dich stelle zumindest Besucher Hausschuhe zur Verfügung, ich persönlich empfinde es als Zumutung wenn man von mir verlangt mit nackten Füßen oder seidenbestumpften Füßen den ganzen Abend zu verbringen.

Mfg
Zottel

9

Huhu, jeder, der hier Hausschuhe haben möchte, kann gern welche bekommen, es sind genug da ;)

Aber auch das interessiert nicht...

LG

11

Hallo,
Na mit der Option kann ich dich auch besuchen kommen.

Dann weiß ich es auch nicht und würde es als Stück ignorant bezeichen.
Ich habe meine Gründe warum ich meine Schuhe nicht ausziehen mag, beseitigt der Gastgeber die, habe ich kein Problem damit.

Dann beleibt dir nur noch zu streiten, mache ich auch bei mir wichtigen Sachen

Mfg
Zottel

weitere Kommentare laden
14

weshalb streit um nichts.. besorge dir diese dinger..
und gut ist.
http://www.berufsbekleidung-fricke.de/einwegbekleidung-von-a-z/einwegfuesslinge-stiefel/index.html

15

:) Huhu

DAS ist mal ne Idee... #danke

16

Hallo du!

Mach bitte Fotos von den Gesichtern wenn du ihnen die Dinger überziehst.

Liebe Grüsse

Marion

weitere Kommentare laden
23

Da ist wohl Hopfen und Malz verloren...

Ich kann dich verstehen aber du musst auch Rücksicht auf andere nehmen wenn der Freund erkältet ist ist es doch klar das er seine Schuhe anbehalten will.
Und das Omas sich nunmal nicht so gut bücken können ist auch verständlich, gerade ältere haben Angst das sie dann evtl. hinfallen wenn sie nicht mehr einen so guten Halt haben.

Aber bevor du jetzt einen Familienstreit provizierst wegen Kleinigkeiten saug halt einfach nochmal schnell durch wenn Sie weg sind und gut wo is das Problem vielleicht 10 Minuten Arbeit aber deswegen jetzt richtig Stress machen bringts auch net und soo oft werden die ja wohl auch nicht kommen oder?

Lässt du eigentlich nen Vertreter oder Handwerker auch die Schuhe ausziehen?!
Man kanns treiben aber auch übertreiben #augen

Achja ich kenn das gar nicht von uns zuhause, bei meiner Freundin aus dem Osten war das allerdings Standart.

26

Dann liegt's vielleicht daran, dass ich aus dem Osten Deutschlands komme... hab schon öfter gehört und auch gemerkt, dass es im westen (*grrrrrrr* immer noch diese Unterschiede... sollte eigentlich langsam mal aus den Köpfen verschwinden) normal ist, mit Straßenschuhen in der wohnung rumzurennen.

Dass die Oma Angst hat hinzufallen, ist eine mögliche Erklärung, die aber in dem Fall nicht zutrifft... sie ist fit wie ein Turnschuh. wie ich schon schrieb, einmal in der wohnung, funktionierte das Bücken wieder problemlos...

Und der erkältete Freund hätte gern ein Paar warme Hausschuhe haben können... aber ihm war das Schuhe ausziehen schlicht zu "anstrengend". Sorry, aber da kann ich einfach nur den Kopf schütteln...

wobei es ja nicht nur jetzt war mit den Schuhen, sondern IMMER, und der Freund ist zum Beispiel nicht immer erkältet...

Für mich ist das einfach nur mangelnder Respekt...

LG

24

stell ihn gästehausschuhe hin und lass sie erst rein wenn sie ihre straßenschuhe anhaben, es ist deine wohnung und du bestimmst! ich würd nicht auf lieb machen, warum auch, es wird zeit dich durch zusetzen! wenn du keine gästehausschuhe hast, sag ihn bei den nächsten einladung, sie sollen ihr hausschuhe mitbringen, den sie kommen nicht mehr mit strassenschuhen in die wohnung, wenn sie kein mithaben müssen barfuss gehen.

25

Hallo du!

Sie hat Gästeschuhe.

Liebe Grüsse

Marion

27

Danke...

Hausschuhe sind genug vorhanden. Den Herrschaften ist es allerdings schlicht zu anstrengend die Schuhe auszuziehen, deswegen bringen auch dir tollsten Hausschuhe nichts.

LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen