Hilfe - SM ich kann nicht mehr !!

Hallo Ihr Lieben,

möchte mir kurz was von der Seele schreiben. Letzten Monat ging bei mir alles drunter und drüber. Ich hatte im 5. Monat eine Fehlgeburt, Sohni hatte eine Lungenentzündung, ich lag wegen der Ausschabung im Krankenhaus, kaum wieder zu Hause hatte ich einen Bandscheibenvorfall.
Aufgrund dessen, dass das alles ein bissi viel für mich war, hab ich nun eine Mutter-Kind-Kur beantragt und auch genehmigt bekommen. Zumindest etwas !

Soweit zur Vorgeschichte. Reaktion der Schwiegermutter:
Mein Mann hat ihr von der Fehlgeburt erzählt und dass ich ihm Krankenhaus liegen würde. Er müsse arbeiten, bekam kein frei, ob sie evtl. 2 nachmittage nach dem Kindergarten (do und fr) auf Sohni aufpassen könne, damit er arbeiten kann. REaktion. Nein, auf gar keinen Fall. Sie will ihre Freizeit nicht opfern, weil ich nicht in der Lage bin, meine SChwangerschaft ganz normal zu beenden und dann ein Baby zu bekommen. Stattdessen bin ich schuld. Ich habe mein Baby umgebracht ! MEin mann soll doch sehen, wie er allein damit klar kommt.

Dann haben wir das mit einer befreundeten Kindergarten-Mami so geregelt, dass diese Sohni nachmittags mitnimmt und Männe ihn abends nach der Arbeit dort abholt.

Dann hatte Sohni die Lungenentzündung, woran natürlich auch ich Schuld war. Begründung: Ihr Kind hatte sowas natürlich nie gehabt, also muss ich ja irgendwas falsch gemacht haben !!!

Dann hat mein Mann ihr von der genehmigten Mutter-Kind-Kur erzählt. Der einzige KOmmentar von ihr: Na, dann pass mal auf, dass sie mit dem Kind nicht ganz abhaut. Die sucht doch nur nen Grund dir das Kind wegzunehmen. Mit dem Baby hat sie das ja auch schon geschafft ! Außerdem dürfe ich nicht zur Kur fahren, weil sie als Oma ja auch ein Recht auf Ihren Enkel hat !!!!!

Ich bin nur noch sauer !!!!!

So jetzt seid Ihr dran. Wie kann ich der Frau noch gegenübertreten ?????? Hab schon gar keine Lust mehr auf Weihnachten ! Am liebsten würd ich die Frau gar nicht mehr sehen !


LG Claudia mit Rouven MAximilian
__________________

1

"Am liebsten würd ich die Frau gar nicht mehr sehen !"

Und was genau hindert Dich daran?

Die Frau wär für mich schon lange gestorben.

Brich den Kontakt ab und fertig.

Sorry, aber ich versteh sowas einfach nicht. Warum lassen sich Frauen von Ihren SM nur immer wieder so demütigen?

Sag ihr Deine Meinung und was Du von ihr hältst und dann lass das Thema ein für alle mal sein.

Lg Krüml

2

Puh, wenn ich Dein Mann wäre, hätte ich meiner Mutter aber ein paar Takte erzählt, mich umgedreht und nie wieder mit ihr geredet (zumindest bis eine aufrichtige Entschuldigung kommt).
An Deiner Stelle würde ich (erst mal) den Kontakt zur SM abbrechen und die Geschehnisse in Ruhe verarbeiten.

Alles Gute für Dich! #blume#klee#herzlich

muemel

3

Hallo,

also ganz ehrlich mal:

Nach so einer Sache wie Du schreibst würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich mit dieser Frau noch Kontakt haben möchte.

Dachte immer meine ist schlimm, aber die ist ja ein Lämmchen dagegen. #schein

Ich möchte nach solchen Aussagen mit meiner SM nichts mehr zu tun haben!

Wie steht denn Dein Mann dazu?

LG

4

Hallo Claudia,

ich kann mich dem Kommentar von Krüml nur anschliessen!

Hast Du sowas nötig???

Mit so einer Schwiegermutter hätte ich gar keinen Kontakt mehr!
Wenn sie ihren Enkel sehen wollen würde, schicke Deinen Mann mit Sohn zu einem kurzen Besuch, fertig.

Kann immer noch nicht glauben, dass es sowas gibt!:-(

Lass Dich nicht klein machen!

LG, Nicole:-)

5

Hallo Claudia,

bis hier hin habe ich gelesen...

REaktion. Nein, auf gar keinen Fall. Sie will ihre Freizeit nicht opfern, weil ich nicht in der Lage bin, meine SChwangerschaft ganz normal zu beenden und dann ein Baby zu bekommen. Stattdessen bin ich schuld. Ich habe mein Baby umgebracht ! MEin mann soll doch sehen, wie er allein damit klar kommt.

...ab da stand fest das diese Frau vor mir auf dem Boden liegen könnte und ich drüber steigen würde.

Auch wir haben ein Baby verloren und wissen wie schwierig diese Situation ist.

Was ist deine SM für eine Frau??? Meiner Meinung nach ein Mensch ohne Gefühle und sowas braucht man nicht im Leben.

Schließ mit dieser Person ab und fühl dich bitte ja nie Schuldig, den das bist du nicht.

Ausserdem könnte ich mich echt gerade kaputt Lachen über diese Person...sie hat ein RECHT auf ihren Enkel, ist klar. Aber wenn NOT am Mann/Frau ist will sie ihre Zeit nicht Opfern? Sorry wie wiedersprüchlich ist das den? Diese Frau hätte nur ein Recht, mir weit wie möglich am Popo vorbei zu gehen.

Traurig solche Leute.

Was sagt den dein Mann zu solchen Aussagen seiner Mutter?

Ich drück dich mal unbekannter Weise ganz doll
Stefanie

6

Hallo Claudia,

das ist echt ein hartes Stück! Laß dir das nicht gefallen!

Laß den Kontakt gut sein, wenn sie ihren Enkel sehen möchte schick dein Mann mit Sohn vorbei!


Und Weihnachten mußt du nicht mit ihr verbringen! Nur weil es sich so gehört?? Nein das wäre nur heuchlerei! Schick Sohn und Mann zum Kaffee vorbei und verbringt Weihnachten als Familie und vorallem in Ruhe!

Ich wünsche euch alles gute#klee

lg paja

7

Hallo!

Brich den Kontkt ab. Es kann nur besser werden. So eine Person brauchst du nicht. Und dein Mann soll selbst entscheiden wie er damit umgehen will. Aber wenn meine Eltern sowas gebracht hätten, dann gebs nen Einlauf von mir.

Viele Grüße
Kerstin

8

Hallo Claudia,

erstmal mein Mitgefühl zu deiner besch... Situation :-(

Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen:
brich den Kontakt zu deiner SM ab! Bei dem Benehmen dieser Frau hätte ich auch ernsthafte Bedenken, mein Kind in deren Einflußbereich zu lassen.

Was sagt denn dein Mann dazu?
Meine Eltern waren vergleichsweise harmlos (ich Vergleich zu deiner SM wirkt wahrscheinlich jeder harmlos), aber so uneinsichtig, daß ich den Kontakt zu meinen Eltern abgebrochen habe.

Hätte ich so eine SM (meine ist eine ganz Liebe), würde ich definitiv von meinem Mann verlangen, daß er den Kontakt zu seiner Mutter abbricht oder ihr wenigstens deutlich sagt, was er von ihren Äußerungen hält.

LG,
J.

9

Hallo Claudia,

also das ist einfach nur böse und niederträchtig!

Weisst Du, meine Schwiegermutter ist auch sehr oft ein #drache und gerade in letzter Zeit haben wir mit ihr einige sehr unschöne Sachen erlebt. Nun hat sie halt aber auch die eine oder andere gute Seite (muss gerade an die Radio-Werbung denken "liebe Schwiegermutter. Was ich an Dir mag, ist Dein Kuchen.. " kicher).

Aber was Deine Schwiegermutter sich da erlaubt, ist so böse und unter der Gürtellinie..Du hast wirklich das gute Recht, Dich ihr einfach komplett zu entziehen. Solche Gemeinheiten muss sich niemand sagen lassen. Ich sehe es schon so, dass Kinder trotzdem das Recht auf Oma und Opa haben und nichts zu tun haben sollten mit Euren Problemen untereinander. Aber dann soll Dein Mann das regeln mit den Kindern und Grosseltern.

Für mich an Deiner Stelle wäre bei solchen Äusserungen der Ofen auf der Stelle komplett aus.

Falls es Dich tröstet: die Frau scheint etliche Probleme mit sich und ihrem Leben zu haben, sonst würde sie nicht so verbal um sich schlagen.

LG
Katja

Top Diskussionen anzeigen