kein kontakt zum halbbruder erwünscht, andere kinder werden bevorzugt Seite: 2

was meinst du damit so erklärt, bin grad e bissl wirr im kopf#gruebel

denkst du er ist aller 2 wochen dann bei ihr, nein ist er nicht er ist dann bei sich mit dem grossen.

sicher macht er an dem we wenn sein grosser da ist was er , ich mach ja auch was ich will wenn er ncih da ist#schein

Aber der Beitrag, den ich verlinkt habe, ist schon von Dir???
Du kannst nicht ernsthaft so naiv sein!

das einzige was geblieben ist das kein kontakt zwischen den kindern sein darf, der rest hat sich verbessert

na da kann er auch den grossen übers we zu sich holen ist das gleiche in grün

eben. könnte er. damit wäre dir doch geholfen aber er will das nicht udn seine ex auch nicht.
darüber solltest du mal in ruhe nachdenken.

wie gesagt seine ex hat den längeren arm wenn der das nicht passt bringt sie das einnässen und die trennung ins spiel

gruß fedli

Und dann?
Sie kommt damit nicht durch - er kann sich doch nciht über Jahre erpressen lassen und das wird er auch ganz genau wissen. So ist es nur sehr bequem für ihn - solange Du das mit Dir machen läßt.

mal anderes wie soll er beweisen das es dann nciht so wäre????

aussage gegen aussage und es wird zum wohle des kindes entschieden!!

Dann mach das Ganze doch die nächsten 10 Jahre weiter so mit...wenn Du nichts ändern willst und er auch nicht. Dann versteh ich aber Dein Gejammer hier nicht!
Dass Du Dir Deine Familie so vorgestellt hast, kann ich nicht glauben.

Gruß,

MM

wenn der grosse weiterhin 10 jahre einnässt, und wenn dir mein gejammer nicht gefällt, wieso schreibst du dann???

Ich war der Annahme, Du hättest ein Interesse, etwas an der Situation zu ändern. Deshalb der Versuch, Dir Denkanstöße zu geben.
Du scheinst jedoch erstaunlich leidensfähig zu sein. Weiter so!

in einem scheint mehr zustecken als man denkt!

Soso. Wenn Dir Leidensfähigkeit genügt.

Top Diskussionen anzeigen