40.Geburtstag und keine Einladung

Hallo ihr Lieben.
Also ich war ja gestern stinkig als ich das so nebenbei gehört habe,das meine Mutter uns nicht mit eingeplant hat zum Geburtstagsessen:-[ihres neuen Partnes.
Sie hat genau für 10 Personen Abendbrot bestellt(warme Platten)aber unter den Personen sind wir leider nicht#schmoll.Sie sagte zu mir wenn ihr unbedingt wollt dann kommt doch nächten Tag oder so:-(.
Hatte das denn meinen Mann erzählt und der hat nur den Kopf geschüttelt,er sagte dann fahre ich auch nicht nächsten Tag hin,bin doch schließlich kein Hund der die Reste frißt.
Was sagt ihr dazu?
Liebe grüße Dani.#schmoll

1

Hi,
also ich gebe Deinem Mann absolut recht.
Wenn Deine Mama wert drauflegen würde, dass Ihr kommt, hätte sie Euch auch nachträglich noch zum Geburtstagsessen ihres Partners einladen können.
In diesem Fall wäre ich mir nachträglich auch zu stolz dafür *nasehochhalt*.
Aber es ist Deine Mama, ich kann verstehen, wenn Du trotzdem hingehen möchtest.
Gruß
Heike

2

ist denn das verhältniss zu ihrem mann nicht so gut??
es muss ja irgendeinen grund geben warum ihr nicht eingeladen seit#kratz
normal seit ihr ja die ersten die sie hätte einladen müssen.

am nächsten tag würde ich auch nich hingehen, schon garnicht nach den worten "wenn ihr unbedingt....dann...."

ich würde deine mama einfach mal fragen wieso ihr NICHT eingeladen seit!

sehr merkwürdig und nicht wirklich nett!

9

Hallo.
Doch wir verstehen uns sogar sehr gut mit ihrem neuen Partner,er hat auch das Alter von meinem Mann.
Naja aber meine Mutter bestimmt eben wer kommen darf und wer nicht.
Ich finde auch nicht in Ordnung das sie dann an dem Tag keinen Kaffee macht für uns#kratz.
naja ich fahre jedenfalls auch nicht nächsten Tag da hin,tut mir auch leid für ihren neuen Partner,aber dann ist es eben so.Müssen wir so hinnehmen oder?
Sie mag uns sicherlich auch nicht so,weil wir uns ein neues großes Haus gebaut haben,2tolle Autos fahren usw.Aber ich denke das wird kein Grund sein jemanden nicht einzuladen oder?Jede Mutter wäre doch stolz aufs Kind,wenn es schon soviel geschaffen hat oder?
Achso gestern war sie hier und sagte das meine Kinder anspruchsvoll sind und nur immer teure Lego sachen sich zum Geburtstag und Weihnachten wünschen#augen,das ist doch unsere Sache oder.
Naja genug aufgeregt.

3

wie alt ist denn deine Mutter? Kann es sein, dass euer Verhältnis aufgrund des neuen Partners ein wenig angespannt ist?

4

Schon seltsam. Gibt es einen Grund dafür? Ist Dein Verhältnis zu ihrem Partner nicht so gut? Oder sind evtl. nur Freunde der beiden eingeladen, so dass sie die Familie außen vor lassen möchten?

Wie ist denn sonst das Verhältnis zu Deiner Mutter?

Entschuldige, dass ich nur mit Fragen antworte, aber Dein Posting stellt mich vor ein Rätsel, da ich die Gedanken Deiner Mutter nicht nachvollziehen kann.

5

Wieso besprichst Du das mit Deiner Mutter und nicht mit Ihrem Partner, ist doch schließlich sein Geburtstag... #kratz

6

Hallo Dani,

es ist doch ganz einfach:
wenn ihr ein schlechtes Verhältnis zu dem neuen Partner deiner Mutter habt, ist es völlig logisch, daß ihr nicht eingeladen werdet.

Wenn das Verhältnis zwischen euch und dem neuen Partner deiner Mutter gut ist, dann verstehe ich auch nicht, warum ihr nicht eingeladen seid.

Da du aber nicht weiter auf dieses Verhältnis eingegangen bist, gehe ich davon aus, daß es nicht all zu gut ist.
Außerdem wärst du dann auch nicht "stinkig", sondern menschlich enttäuscht vom neuen Partner deiner Mutter.

"das meine Mutter uns nicht mit eingeplant hat zum Geburtstagsessenihres neuen Partnes.
Sie hat genau für 10 Personen Abendbrot bestellt(warme Platten)aber unter"

Deine Mutter hat wohl auch kaum darüber zu bestimmen, wen ihr neuer Partner zu SEINEM Geburtstag einlädt. Ich würde meinen Mann umbringen, wenn er ungefragt Leute zu meinem Geburtstag einlädt.

Auch die Tatsache, daß du erwartest, daß deine Mutter dich einlädt, zeigt mir, daß du den neuen Partner deiner Mutter nicht sonderlich magst, sonst würdest du ja erwarten, daß ER dich einlädt.

LG,
J.

7

Hm...verstehe deinen Ärger nicht.

Zum einen ist es das Geburtstagsessen des PARTNERS deiner Mutter...zum anderen ist man doch nicht verpflichtet, Kind und Kegel einzuladen.

Sie werden Gründe haben, euch nicht einzuladen. Vielleicht möchten sie eben nur unter Freunden feiern. Ist doch legitim. Nimms entspannt.

Gruss
agostea

8

Hallo.
Nein sie feiert nicht mit Freunden.
Es kommen zum Geburtstag:
-mein Bruder+Familie=4 Personen
-Tante und Onkel=2 Personen
-Nochmal Tante und Onkel=2 Personen
und ihre Cousine +Mann=2 Personen

10

Achso!

Na...das sieht schon anders aus....da wäre ich wohl auch angeschnarcht....#kratz

Bo...und jetzt? Da ist aber mal ein Gespräch fällig....

weitere Kommentare laden
11

Wer sind denn die anderen 10 Gäste? Familie (eure) oder seine oder Freunde?

Ich habe auch schon meinen Geburtstag in dem Rahmen nur mit Freunden gefeiert. Das finde ich nicht komisch, -komisch wäre es, hätten meine Geschwister darauf gepocht, mitfeiern zu wollen. Bei einem "rauschenden Fest" von 50 personen wäre es natürlich etwas anderes. Ihr seid doch am tag drauf eingeladen, WO ist das Problem?

Auch wenn das Verhältnis supertoll wäre, darf das "Geburtstagskind" doch mit 10 Freunden ohne die Kinder feiern.

Ich finde, ihr reagiert über.

LG
Christina

12

Na wenn das Deine Meinung ist Bitteschön.
Es sind alle aus der Familie eingeladen,nur wir nicht.Und warum sollte ich nächsten Tag kommen,das sehe ich auch nicht ein:-(

14

"Na wenn das Deine Meinung ist Bitteschön."
Warum denn gleich so kratzbürstig#kratz , bist du im Real-Life auch so?#gruebel

Du hattest eben nicht geschrieben, dass ALLE Familienmitglieder eingeladen sind. Dann ist die Situation natürlich eine andere. Ich ging von Freunden und auch ein bißchen Familie aus.

Dann würde ich mal nachhaken oder überlegen, warum man denn auf euren Besuch keinen so großen Wert legt, .... #kratz

Ansonsten sehe ich es dennoch so, dass man selber entscheiden kann, mit wem man wann und wie seinen Geburtstag gestaltet.

LG
Christina

16

Hi Dani,

wer ist denn unter den 10 Leutchen?
Wenn es nur Freunde der beiden sind, kann ich es nachvollziehen!
Wenn es allerdings Bruder, Schwester Onkel, Tante, Oma, Opa, etc. wären, wäre ich auch ziemlich sickig und enttäuscht.
Dann würde ich auch nicht am nächsten Tag erscheinen.
Entweder ganz oder garnicht!

lg

17

Hallo.
Es sind alles aus der Familie eingeladen,nur wir nicht#schmoll,naja ich rege mich nicht mehr auf,bringt ja eh nichts.
Liebe Grüße Dani.

Top Diskussionen anzeigen