Verhasste Schwiegermutter

Hallöchen,

ich muss mal was los werden und würde gern Eure Meinung darüber hören:

Ich verstehe mich mit meiner Schwiegermutter überhaupt nicht !! Wir ignorieren uns und ich gebe meinen Sohn auch überhaupt nicht gern an sie ab (jedes 2. WE für 2-3h).

Ich kann mich selbst kaum noch daran erinnern wie der ganze Stress zwischen uns angefangen hat. Sie ist allerdings sehr neidisch darüber dass meine Eltern unseren Sohn mind. 1x im Monat sehen (wohnen 180 km entfernt) und dann auch gleich für 1 WE bzw. 1 ganze Woche.
Dazu kommt dass ich einfach kein "Riesen-Trubel-und-ständig-Geburtstagspartys-und-Essen-Einladungs-Mensch" bin. Ich will meine Ruhe haben und mein Familienleben genießen. Demnach will ich auch die Mutter meines Freundes nicht jedes WE auf der Matte stehen haben.
Leider leider ist es aber so, dass mein Freund ein Einzelkind ohne Papa ist und ihn somit seine Mutter jedes verdammte WE beim Fussballspiel zusieht ... nun möchte ich mir diese aber auch mit meinem Sohn ansehen - so kommt es dass wir uns unfreiwilligerweise trotzdem jedes WE über den Weg laufen.
Sie ist übrigens Lehrrerin. Vor unserem letzten großen Zoff mit meinem Freund wegen seiner Mutter telefonierte er jeden 2. Tag mit ihr und fuhr 1x die Woche zu ihr (sie wohnt 1 km von uns entfernt). Und natürlich bin ICH diejenige die an allem Schuld ist ... ICH habe ihr soooo viel ANGETAN !! Das darf ich mir bei jedem Streit anhören und langsam bin ich es leid.

In einem Brief den sie ihrem Sohn geschrieben hat, habe ich erfahren dass sie mich für eine schlechte Mutter hält weil ich ihr den Enkel vorenthalten würde und ich in die Klappsmühle gehöre weil ich undefinierbare Gründe für eine Antipathie für sie hätte !!!
Das ist die Frechheit hoch 5 !!!
Und letzten Sonntag fragte sie mich warum ich so "komisch" zu ihr wäre, worauf ich natürlich antwortete dass ich mich nicht als schlechte Mutter hinstellen lassen würde ... ein Wort gab das andere ... ihr Schlusssatz war "Wie kann man nur soooo krank sein!!".
Und jetzt reichts endgültig.
Ich habe heute meinem Freund die Pistole auf die Brust gesetzt und ihm gesagt wenn er seine Mutter nicht in den Griff bekommt (sie soll mich einfach in Ruhe lassen) und er nicht endlich zu mir steht, werde ich mich trennen und in die Stadt meiner Eltern zurück ziehen-mit Kind !!!

Ich weiß es ist nicht die feine englische Art ihm quasi zu sagen "ich oder sie", aber wenn man schon eine eigene Familie hat, sollte man sich doch endlich von seiner Mutter abnabeln oder ???

Ich glaube die Situation ist so verzwickt, dass es wirklich besser ist wenn wir uns aus dem Weg gehen ...

1

Hallo!

Irgendwie kenne ich das - Sohnemann hält zu Mama - ... Wir hatten das Ganze auch... Zwei Jahre lang hat sie mich ignoriert - auch ihren Enkel wenn sie mich mit ihm auf der Straße sah.

Mein Mann ist mit Kind einmal die Woche zu Mama (und Papa) gefahren - ich die Böse saß allein daheim...

Eifersucht war auch dabei, obwohl ich anfangs darauf geachtet habe das mein Sohn beide Großeltern gleich hat (wohnen beide im Ort)... Tja das Dilema ging bis an die Grenze an der ihr auch steht - entweder Mama oder ich...

Wir waren beim Eheberater, da mein Mann meinte - der würde mir mal die Meinung sagen... Ähm das ging so aus, das mein Mann zeimlich heftig die Meinung gesagt bekommen hat...

Nun es hat zwar noch ein paar Monate gedauert und dann hat er mit Mama geredet und siehe da - es geht jetzt - sie lässt mich in Ruhe - kümmert sich um die Enkel (mittlerweile sinds zwei).
Wir werden nicht mehr ständig zu ihnen zitiert und haben unser eigenes Leben, ohne wenn und aber.
Verziehen habe ich ihr das Ganze nicht, aber es herrscht von meiner Seite Waffenstillstand!

Nur eines habe ich von Anfang an gesagt: Meine Kinder sollen selbst entscheiden wenn sie mögen, auch wenn ich meine SE nicht mag, sie haben immerhin den Mann auf die Welt gesetzt den ich liebe... Dazu muss aber ich ihnen die Gelegenheit geben, also dürfen meine Kinder zu Oma und Opa (solange dieser Kontakt nicht schadet)... Im Moment sind beide noch klein, so ist es an mir den Kontakt zuzulassen - ich muss ja nicht zugegen sein (später entscheiden die beiden allein)

Klar geht sie anders mit den Kindern um wie ich, aber das tun mein Mann und meine Eltern auch, deshalb sehe ich das Tolerant...

Lg sunnyT

2

Orr vielen Dank ... ich habe wirklich schon fast geglaubt sie hätte mit ihren Beleidigungen recht (so wie's mir mein Freund auch schon einreden will).

Über einen Eheberater bzw. Partnerschaftsberater habe ich auch schon nachgedacht ... und abgesehen davon, alle meine Freundinnen und selbst meine Familie die über die Situation bescheid wissen geben mir Recht und greifen sich wegen meiner SchwieMu an den Kopf.
Also kann ich doch wirklich nicht so falsch liegen ...

Ich lasse meinen Freund nun auch jedes 2. WE mit dem Kleinen losziehen, möchte aber dass er nach 2-3h wieder zuhause ist und diese Zeiten auch einhält.
Und solang ich nicht dabei sein muss geht es ja.

3

Hallo,

so ganz ok finde ich Dein Verhalten nicht. Wenn Du Deine Schwiegermutter nicht magst und sie nicht so oft sehen willst, ist das eine Sache.

Aber Du kannst weder von Deinem Mann noch von Deinem Sohn verlagen, dass sie den Kontakt ebenso einschränken. Wenn er sich weiterhin gerne häufig mit ihr trifft und sie sich nicht in eure Angelegenheiten einmischt, solltest Du das akzeptieren (und sie respektieren). Und auch Dein Sohn hat ein Recht auf seine Oma.

Warum soll Dein Mann sie "in den Griff bekommen"? Das musst Du mit ihr selbst klären. Sag ihr einfach, dass DU den Kontakt nicht wünscht und dass sie sich an Deinen Mann wenden soll, wenn sie den Kleinen sehen will. Vielleicht kann er ja einmal in der Woche mit dem Kleinen zu ihr fahren. Oder DU bleibst bei den Fußballspielen zu Hause (DICH stört es ja), wenn Du nicht in der Lage bist, Dich mit ihr zu arrangieren.

LG
Saskia

4

Hallo,

da du mit keinem Wort schreibst, was deine SM dir so schreckliches angetan hat, kann man dir schwer raten.

So stellt es sich dar, als wenn sie recht hätte. Du hasst sie und bevorzugst deine Eltern. Deine Eltern dürfen das Kind lange sehen, sie muß schon um 2 Stunden betteln. Du enthälst ihr die Kinder, das kannst du nicht leugnen. Nur das du sie nicht leiden kannst, ist doch kein ausreichender Grund.

Ich finde es auch sehr ärmlich, dass sich dein Mann zwischen euch entscheiden soll. Wie soll er das? Er liebt euch beide. Wenn du mit ihr nicht auskommst, dann kläre du das mit ihr, aber laß ihn doch da raus. Zu dir stehen und seine Mutter klarmachen, dass sie keinen Kontakt mehr mit euch haben soll, sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe. Deshalb gleich die Ehe aufgeben, na ja.

Wenn du Ruhe willst, dann sorg selber dafür. Warum darf er denn auch keinen Kontakt mit ihr haben? Wenn ihr einfach nicht miteinander könnt, dann kann er doch mit ihr sprechen bzw. mit eurem Kind zu ihr gehen. Warum soll sie denn ihren Enkel nicht sehen? Und warum soll sie ihn weniger sehen, als deine Eltern?

Wie gesagt, du hast nichts zu den Hintergründen geschrieben, daher kann man dir sonst wenig raten.

Laß ihn doch einfach mit dem Kind zu seiner Mutter gehen und kläre mit ihr, dass sie bei euch nicht unangemeldet erscheinen soll. Dann könnt ihr euch erst mal aus dem Weg gehen und er kann mit eurem Kind den Kontakt halten. Sie ist doch keine schlechte Oma.

lg

5


Es klingt wahrscheinlich urst blöd, aber meine Gründe waren:

Als Moritz 2 Wochen alt war ist mein Freund mit ihm zur Oma und als er wieder kam roch der Kleine von oben bis unten nach rauch (sie raucht in der Wohnung), wenigstens das abzustellen wenn der Kleine da ist, ist ja wohl nicht zu viel verlangt. Das war das erste warum ich satt war.
Und das 2. war dass sie so ein absolut widerliches Parfum drauf hatte, das ich einfach nicht ab konnte (k. A. obs an den Hormonen lag - mittlerweile störts mich kaum noch), aber wenn ich Moritz wieder bekam MUSSTE ich ihn baden - er war sonst nicht mein Kind - er hat echt eklig nach Parfümerie gestunken !!
Dann hat sie sich aufgeregt dass meine Eltern ihn wickeln durften und mit ihm oft spazieren waren und sie nie - der Unterschied war - sie hat auch nie danach gefragt.
Und was mir auch auf den Geist geht ist, dass ihr mein Freund alles aus unserer Beziehung erzählt - vom kleinsten Furz bis zum größten Streit ... das geht sie überhaupt nichts an !!
Und wenn mein Freund schon immer in das Rohr hinein tutet und sie kräftig unterstützt in ihren Aussagen, dann kann er wenigstens auch mit ihr reden wenn es um SEINE Familie geht.

6

Ähm ... nicht SIE hat mir etwas angetan, sondern ICH hätte ihr angeblich so viel angetan. Aber wenn ich meinen Freund danach Frage was es denn bitteschön ist, bekomme ich keine Antwort - wahrscheinlich weiß er es selbst nicht einmal.

weiteren Kommentar laden
7

DU bist leider völlig neben der Spur!

An Stelle deines Mannes würde ich dich mal zur Ordnung rufen. Ansonsten hat jedes der Grosseltern ein quasi Anrechtr auf die Enkel auch wenn du deine Eltern vorziehst und Gründe an den Haaren herbei ziehst.

8

Bitte genauer durchlesen !!
Ich schrieb dass sie den Kleinen jedes 2. WE sieht (auch ICH möchte mal ein WE mit meiner Familie allein verbringen).

9

Ingoriere seine dämlichen Kommentare einfach, meist sind diese beleidigend und viel Sinn habens die auch nicht.

Spar dir die Nerven.

lg carrie

weitere Kommentare laden
18

"Ich will meine Ruhe haben und mein Familienleben genießen. Demnach will ich auch die Mutter meines Freundes nicht jedes WE auf der Matte stehen haben. "

die mutter ist ebenfalls familie.
du bist egoistisch und klammerst an deinem mann.
hat man dich als kind nicht mitspielen lassen oder hat man dir immer die spielsachen aus deinen händen entrissen?
gehe mal zum arzt, damit er das übel aufspüren kann.
armer mann, wie konnte er nur sooo blind sein, als er dich heiratete.
hast dich wohl bis zur hochzeit gut verstellt...
wenn dein mann schlau ist, läßt er dich gehen und heiratet eine richtige nette.

20

Heiliger Strohsack, was geht denn in dir vor ??

Würdest du es denn gutheißen, wenn deine SM bzw. S-Familie "jedes" Wochenende bei dir auf Besuch ist ? Du hast doch bestimmt auch deine Interesse die du wahren möchtest ??

Wenn sie egoistisch ist bist du rotzfrech, deine Eltern haben dir wohl keine Manieren beigebracht !!!! :-p#augen

22

Mhhh wer lesen kann ist klar im Vorteil !!!
Ich bin nicht mit ihm verheiratet ... und das habe ich auch nicht vor.

weiteren Kommentar laden
19

Sorry, aber habt ihr keine anderen Probleme?! #schock-das ist geradezu mehr als lächerlich #heul #schock



Kleiner Tip am Rande-reden soll bekanntlich helfen #pro

21

Manche Leute lassen aber nicht mit sich reden, weil sie meinen einen Heiligenschein zu besitzen und alles machen dürfen, weil sie glauben Rechte zu haben, da sie ja viieell "älter" sind.......

Übrigens, wenn du hier nicht mitreden kannst, eine wunderbare S-Familie hast würde ich nicht gleich davon reden, dass es lächerlich ist. Manch einer meint es hier sehr ernst....

24

Ich sach immer: Wie man in den Wald hinein ruft-so schallt es auch herraus

#cool #cool

weitere Kommentare laden
28

Hat zwar nicht viel mit dem Thema zu tun, aber ich musste gerade auf Deine Visitenkarte gucken, ob Du nicht aus meiner Gegend kommst, denn

"würde und ich in die Klappsmühle gehöre weil ich undefinierbare Gründe für eine Antipathie für sie hätte "

Wir hatten eine Lehrerin, die auf den Elternsprechabenden tatsächlich einzelnen Eltern erklärte:
"Ihr Sohn (bzw Tochter) hat was gegen mich, der (die) sollte mal eine Therapie machen"

Aber von der Gegend her, kann´s nicht Dein Schwiegermuttchen gewesen sein--ist vielleicht so eine Lehrerkrankheit, interessante Diagnosen zu stellen...

Wünsche Dir alles Gute, im Bekanntenkreis hab ich schon oft erlebt, dass sich das Verhältnis entspannt, wenn der Partner fest hinter einem steht--das gibt Dir die Sicherheit und der Schwiemu ein Zeichen.

LG:-)

29

Nein ich glaube nicht dass sie familiäre Angelegenheiten nach draußen trägt, aber ich bin sehr froh dass wir das Thema endlich geklärt haben (wahrscheinlich nur bis zum nächsten dummen Spruch). Er wusste ja noch nicht einmal von den Dingen die sie mir an den Kopf knallt.

Vll. entspannt sich die Lage ja wirklich noch ...

LG
Manu

31

Zu schade.... Mich hätte es echt interessiert wie es ausgegangen ist aber Dich gibt es hier anscheinend nicht mehr

Top Diskussionen anzeigen