wann hört das auf?

Hallo, beim Osteopaten waren wir schon. Der hat nichts gefunden. War von dem aber auch nicht begeistert. Wollte es aber auch nochmal beim Arzt ansprechen und vielleicht zum Orthopäden!?

Google vielleicht auch mal das "KiSS-Syndrom". Hast davon schon mal was gehört? Risikofaktoren für das KiSS-Syndrom sind u.a. auch Notkaiserschnitte. Vielleicht trifft ja auch das auf deinen Kleinen zu. Tritt gar nicht so selten auf...

#winke

Darauf wollte ich beim Arzt drauf hinaus. Er sagte jedoch jeder hat seine Lieblingsseite und es verwächst sich wieder.

Er hat uns jetzt Krankengymnastik aufgeschrieben.

Meinst du ich solle trotzdem mal zum Spezialisten?

Thumbnail Zoom

Das sind die besten Bilder die ich finden konnte. Er schläft schon

So sehe ich es auch. Der nächste bei uns ist im Hannover, ist 1.5 Stunden entfernt.

Was sagst du zu meinen Fotos hier im Thread?

Hallo
In Hannover hätten wir da einen Arzt. Das ist 1.5 Stunden entfernt.

Bin da auch echt am überlegen.

Sein Kopf ist zwar nur minimal schief aber man möchte ja alles ausschließen.

Er kann allerdings von Geburt an seinen Kopf in Bauchlage hochhalten und mittlerweile auch in Rückenlage. Auch kann er problemlos in beide Richtungen gucken! ?

Ok danke.

Kann man irgendwie selbst "testen" also geht irgendeine Bewegung gar nicht oä? Rufe morgen mal in Hannover an.

Nee, das ist total unterschiedlich.
Aber es gibt auf jeden Fall Merkmale. Und dazu gehört halt zB das schreien, frühes kopf heben, schief lieben, hohlkreuz,..

Ja, ruf mal an. Kannst ja mal berichten.

Also das mit dem "seit Geburt an den Kopf hochhalten", das ist absolut nicht normal. Aber Kinder, die diese Beeinträchtigung haben, können das oft sehr viel früher. Das er in beide Richtungen seinen Kopf drehen kann ist aber gut! Vllt hat er es nur ganz minimal.

Thumbnail Zoom

Was meinst du?

Dankeschön. Guck dir bitte mal die Fotos an, die ich reingestellt habe.

Am Montag fängt die KG an.

Wie gesagt er bewegt den Kopf in alle Richtungen

Top Diskussionen anzeigen