Schmierblutung

Hallo meine lieben. Zunächst zu mir bin 28 Jahre und seit circa 2 Jahren versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden ohne Erfolg. Ich hab sehr unregelmäßige Zyklen (50 Tage oder mehr) hab daraufhin vom Arzt agnus castus verschrieben bekommen. Meine Zyklen wurden kürzer aber doch schwanger wurde ich dennoch nicht. Mein Frauenarzt hatte daraufhin ein zyklusmonitor vorgeschlagen mit clomifen. Der erste clomi versuch hatte geklappt in der Hinsicht dass es zum eisprung kam leider ohne einnistung. Beim zweiten wollten die follikel einfach nicht platzen hatte nur 2 Zysten. Beim dritten hatte ich eine überstimulation. Anschließend hatte ich eine bauchspiegelung und gebärmutterspiegelung ohne große Auffälligkeiten. Das spermiogramm meines Mannes war top. Hatte auch ein hormoncheck am zyklustag 21 Resultat mein zyklus war am anfang Testosteron war in der norm. Östrogen war noch in der norm aber etwas wenig. Progesteron ist wenig. Aktuell habe ich seid 2 Wochen braune schmierblutung. Bin echt verzweifelt woran könnte das liegen mit der schmierblutung..
Danke schon mal für eure Antworten

1

Die Schmierblutungen als auch der niedrige Wert sind recht eindeutig: Progesteronmangel. Zu wenig ist schlecht, zu viel auch (hemmt dann den Eisprung). Das muss gut eingestellt werden. Wäre jetzt zumindest mein Tipp, weil ich das in ähnlicher Form auch schon hatte.

Ich würde an deiner Stelle in eine Kiwu-Klinik wechseln. Ihr probiert es schon recht lang und die meisten FA sind einfach nicht gut ausgebildet für den Kiwu, weil sie sich diesbezüglich nicht fortbilden.
Zudem kann in der Kiwu-Klinik dein Zyklus "künstlich" hergestellt werden.

Ich drück dir die Daumen, dass es bald funktioniert #klee

2

Danke das war sehr hilfreich

Top Diskussionen anzeigen