Zweifel an Diagnose: Kein Eisprung

Thumbnail Zoom

Liebe Mit-Nicht-Schwanger-Werdende...

Ich habe arge Zweifel an der Diagnose meines Arztes: Kein Eisprung.
Folgendes ist bei mir: Kurze Zyklen (meist 23-25 Tage mit Schmierblutungen vorher). Eisprung wird durch LH Tests und Temperaturansteig angezeigt. Hochphase meist maximal nur 10 Tage und nach hinten raus meist abfachend. Passt ja auch zur Schmierblutung zusammen.

Mein Arzt hat sich nicht sonderlich für meine Schmierblutungen oder Temperaturkurve interessiert sondern mit Clomifen verschrieben, da abgeblich kein Eisprung. Es gab zwei mega Follikel, positiver LH und ich habs richtig gespürt. Dann aber wieder Schmierblutungen ab Tag 23 und nix. Bluttest am Tag 25 (da hatte ich schon quasi meine Periode). Kein Wunder dass der Progesteron Wert da wieder unten ist oder?!?!
Kann es sein dass ich einfach nur massiven Progesteron Mangel habe und mit dem Eisprung alles okay ist? Würde mich freuen jemanden zu finden der ähnliches hatte...

Hab jetzt erst mal einen Termin bei meinem alten Arzt gemacht (vor Umzug) der auf Kinderwunsch spezialisiert war...

1

Deine Kurve? sieht klar nach ES aus.
Schmierblutungen vor der Mens deuten auf Progesteronmangel hin.
Der Progesteronwert wird ca. am 7. Tag nach ES getestet, also optimal wäre am 7. Hochlagentag. Alles andere ist nicht aussagekräftig.

2

Stimme lala zu.
Den es bestimmt man es+7.
Schade dass dir nicht Progesteron verschrieben wurde wenn er schon mit Clomi ankommt.

Top Diskussionen anzeigen