Progesteron absetzen?

Hallo Mädels,
ich habe (siehe oben) eine Frage zu Progesteron. Ich lese immer wieder, dass viele von Euch es in ZH 2 nehmen. Macht ihr das wegen einer diagnostizierten Gelbkörperschwäche?

Ich nehme es diesen Monat mal wieder wegen stärkeren PMS Beschwerden. Gelbkörperschwäche habe ich keine (nicht dass ich wüßte)
Meine FÄ hat mir auf ein Rezept geschrieben, dass ich es an ZT 24 wieder absetzen soll...
Heute wäre dieser Tag. Ist das in meinem Fall "schlecht", falls ich schwanger sein sollte?
Vielleicht weiß ja jemand Rat..
1000 Dank schon mal und liebe Ostergrüße,
Gitti

1

Progesteron gegen PMS habe ich so noch nie gehört 🤔 ich habe davon stärkere Beschwerden als ohne, vor allem Schmerzen im UL.

Es ist wohl nicht so gut, wenn es einen Progesteron-Abfall gibt, deshalb sollte man es bei positivem Test bis zur 12. Woche nehmen. Teilweise wird es ausgeschlichen.

Ganz wichtig ist auch, erst damit anzufangen, wenn der ES sicher vorbei ist.

Ich nehme es bis ES+12/13 und teste dann.

LG Luthien mit ⭐

2

Lieben Dank für die Antwort ♥️
Hab das tatsächlich schon von zwei Gynäkologen so verschrieben bekommen...

Top Diskussionen anzeigen