Schwanger vs Utrogest :)

Hallo liebe Forumsmitglieder :-)

Ich weiß, vielleicht werden nun viele denken warte doch einfach ab bis du testen kannst, aaaaber (und da denke werden es viele die auch am fiebern sind, verstehen) ich kanns kaum aushalten! :-D

Also zu meiner Situation.
Ich bin 35 und wünsche mir schon seit Jahren ein Kind. Mit Mann 1 hat es nicht geklappt und mit Mann Nr. 2 versuche ich seit einem Jahr ein Baby zu bekommen. Habe leider schon zwei Sternchen, was möglicherweise daran liegt, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe.
Nun hat mir meine FA nach meiner letzten FG Utrogest verschrieben. Falls ich wieder schwanger werden sollte, soll ich das direkt nehmen. Das letzte ging leider schon in der 5.SSW ab. :-(
Am 29.03. hatte ich meinen ES (messe immer meine Tempi). Eigentlich 2 Tage zu früh, aber wir haben davor und an dem Tag geübt, also das Timing wäre ok.
Am 03.04. habe ich abends so ein kurzen aber starken Schmerz im Bauch gefühlt und dachte dabei oha das könnte die Einnistung sein.
Ab dem 05.04. habe ich auch sehr oft ein starkes Ziehen im Bauch, nicht den ganzen Tag aber schon öfter und seit dem 06. ist mir morgens auch schlecht. Aber nur kurz und dann geht es tagsüber.
Meine Brüste schmerzen nicht direkt aber es fühlt sich unangehm an, wenn man sie anfasst. Und darauf liegen geht auch nicht so gut.
Am 06.04. habe ich dann angefangen Utrogest 200 abends je 1 Tablette vaginal einzunehmen. Sicher ist sicher.
So, Bauchziehen und Übelkeit sind noch da. Auch ganz ordentlich teilweise.
Kann es vom Utrogest kommen? Oder bin ich schwanger???
Normalerweise soll ich am 15. meine Mens bekommen. Aber da der ES auch schon früher war.... meint ihr ich kann schon am 13. testen??? Ich bin so hibbelig! :-D

#winke alles Liebe Camille

1

Hallo,

es kann vom Progesteron kommen, muss aber nicht 😊 ich habe davon vor allem Ziehen im UL.

Drücke dir ganz fest die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

du kannst mit einem digi mit Wochenbestimmung schon 4 Tage vorher testen.
Das Utrogest hat zur Folge das du alle Schwangerschaftsanzeichen spürst, incl. Müdigkeit.
Das heißt aber nicht das du schwanger bist, sondern ist einfach die Folge des Medikamentes.
Nur der Test kann dir Gewissheit geben,

3

Bin auf deinen Beitrag gestoßen!! Und??? Update? Hat es geklappt?
Ich drücke die Daumen...

4

Leider hat es bei mir nicht geklappt. War wohl doch nur das Utrogest. :-(
Aber wir üben weiter. Bin jetzt gerade um meinen ES also bitte bitte Daumen drücken!!! :-)

5

Oh schade! Aber so ist’s richtig: Nie aufgeben und weiter versuchen!
Daumen sind gedrückt...!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen