Schlechtes spermiogramm

Hallo, endlich kann ich mich dazu ermutigen mal wieder hier zu schreiben.
Wir sind mittlerweile im 15 üz und im März hat mein Schatzi dann mal ein spermiogramm machen lassen. Hat ewig gedauert, bis er zugesagt hatte. Seine meinung: ich hab 2 Kinder, also muss alles ok sein!
Er hat 2 Kinder aus einer früheren Beziehung und ich einen Sohn (6).
Das spermiogramm ist nicht sehr prickelnd ausgefallen und ich hatte einige Tage echt mit der enttäuschung zu kämpfen. Ich schreibe euch mal die Daten auf:

Karenz: 7 tage (5 wurden vorgegeben, die 2 davor war ich mit der Arbeit bedient)
Ph wert: 8
Volumen: 3,5
Zahl spermien pro ml: 110,36 Millionen

5% schnell progressiv
6% langsam progressiv
13% lokal
76% ungeweglich (echt niederschmetternd)

28 %normalformen

Der Arzt sagte war gar nicht pessimistisch und sagte, mein Freund hat halt super viele Spermien selbst wenn da 76% unbewegliche steht wäre Das nicht so dramatisch.
Sagte aber auch direkt, dass mein Gym das wohl kritischer beurteilen wird.

Jemand da mit ähnlichem Ergebnis und ist auf natürlichen weg schwanger geworden???

Blutwerte waren soweit ok, der urologe sagte nix dazu. Außer das bei fructose 526 mg/l steht...normal >1200

Weiß nun aber nicht, ob das schlimm ist.

LG janumami, die sie Hoffnung eigentlich aufgegeben hat.

1

Der PH Wert ist an der Grenze. Weißt du, ob nach WHO 2010 ausgewertet wurde?

Wichtig ist immer, dass das Spermiogramm vom Andrologen und nicht vom Urologen gemacht wird.

Nach 3 Monaten würde ich ein KontrollSG machen lassen.

Bei der Karenzzeit geht es nicht um GV. Er hat ja auch eine 👋😛.

Beim nächsten Mal würde ich auf jeden Fall eine kürzere Karenzzeit anstreben. Denn dann könnte es sein, dass mehr bewegliche dabei sind

2

Er möchte kein kontrollspermiogramm machen lassen, weil der Arzt so positiv gestimmt war.
Folie Probe war für ihn schon schlimm. Er ist aus einer anderen Kultur und kennt so was gar nicht bzw denkt er:" wenn es passieren soll, wird es auch passieren!"

Der Mann von meiner Freundin hatte ein ähnliches spermiogramm, nur mit dem Unterschied, dass er nur 10 millionen pro ml hatte. Da bin ich ja schon mal froh, dass mein Partner das 10fache hatte.
Er hatte nur 4% gute spermien und die beiden standen im Januar vor der iui und dann war sie im Dezember schwanger auf natürlichem Wege.
Aber das ist wohl vergleichbar mit einem 6er im Lotto

Ich hab im April nun auch ein Termin und dann schauen wir mal bei mir weiter.

3

10 Mio pro ml ist ein riesiger Unterschied zu eurem. Das wäre ein ICSI Spermiogramm.

Es tut mir leid, dass dein Mann sich nicht weiter untersuchen lassen will. Schade. Es ist schließlich nicht alleine die Sache der Frau.

4

dann soll er mal Ortomol fertil plus nehmen. Mindestens 3 Monate jeden Tag, besser länger.
Das hilft wirklich. Viel Glück#klee
sonst würde ich dem Text entnehmen, dass er so wie es ist ganz zufrieden ist und wahrscheinlich die 3 schon vorhandenen Kinder reichen - sprich mal ehrlich mit ihm

5

Es kann aber auch sein, dass sich gar nichts durch die Einnahme von Orthomol verbessert.

6

weißt du, bei uns hat es geholfen.
Und es kann auch sein, dass ihr keine Kinder mehr bekommt, oder aber 2.
Passieren wird das, was passieren soll - und wenn es Hilfsmittel gibt, bleibt es jedem seine Entscheidung was er wann, wie nutzen möchte

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen