Transfer +11 frühest negativ

Ich hatte am 26.3 (Punktion am 22.3) einen Transfer von einem Embryo (5 Zeller). Am kommenden Dienstag (10.4) bin ich veranlasst einen sst zu machen und habe dann nachmittags den Bluttest.
Nun habe ich gestern früh auf Grund meiner Neugierde (Transfer +11) bereits einen Frühtest (morgenurin) gemacht- dieser war negativ.
habe ich noch eine Chance, dass es doch zu einer Einnistung gekommen ist?
Eigentlich müsste der Frühtest ja schon bei geringerem hcg wert anschlagen...,
Hat jemand bei ivf Transfer +11 negativ getestet und war dann trotzdem schwanger bzw. hatte einen positiven Bluttest? Lg

1

#winke

15 Tage nach PU (also ES) sollte ein Test zuverlässig anzeigen. Ich würde mich auf ein negativ beim BT einstellen. :-(

Lg
Nina

2

Denk ich mir eigentlich auch 😕

3

Am 7.4. warst du bei PU+16, da muss der Schwangerschaftstest anzeigen. Tut er es nicht, dann hat es leider nicht geklappt.

Top Diskussionen anzeigen