Abnehmen um das PCO-Syndrom zu schwächen

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich machen seit dem 26. März wieder LowCarb um das blöde PCO zu schwächen, dass uns die Babyplanung vermiest.

Aktuell bin ich bei Zyklustag 119. Seit letzter Woche Montag habe ich bei einer Größe von 1,68 von

90,2 kg auf 87,2 kg

abgenommen. Sicher viel Wasser ich weiß :) Aber immerhin ein Erfolg von 3 kg. Als ich das letzte Mal von 94 kg abwärts angefangen habe abzunehmen zeigte sich ein erster Erfolg im Zyklus (Meine Tage kamen endlich) so bei 83-85 Kilo.

Ist jemand in der gleichen Situation und möchte einmal wöchentlich mit Erfolge benennen? Ich kann mir vorstellen dass es uns so leichter fällt und spannende Ziele im Zyklus erreicht werden. 😊

LG Julia

Hast Du schon positive Erfahrungen mit dem Abnehmen in Bezug auf durch PCO bedingte Zyklusstörungen gehabt?

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo Julia,

toll, dass du damit schon Erfolge erzielen konntest!

Ich habe mich in den letzten 2 Monaten auch an LowCarb probiert um bei meinem PCO zu helfen. Die Ärztin hatte mir LowCarb + Sport geraten um eine drohende Insulinresistenz vorzubeugen. Zusammen mit meiner Metformin-Einnahme (100mg/Tag) sind auch fix 4 Kilo gepurzelt. Auf meinen Zyklus hatte das leider kaum einen Effekt. Aber bei einem BMI von 23,7 ist damit vermutlich auch nicht zu rechnen. Schade. Ich hätte gerne einmal in meinem Leben einen normalen Zyklus...

Die letzten 2 Wochen hab ich es aus Frustration wieder schleifen lassen. Aber dein Post motiviert mich, heute Mittag wieder einzusteigen. Ist ja eigentlich auch ganz lecker und im Frühjahr/Sommer noch viel leichter als an den kalten Tagen. Ich wäre also an regelmäßigen Status-Updates interessiert :)

Liebe Grüße!

4

Hallo,

das freut mich dass ich dich etwas motivieren konnte :) ja das stimmt gerade im Sommer Grillen oder leckere Salate. Können auch gern mal Rezepte austauschen wenn Du magst. Freue mich auch auf einen Austausch. Wenn Du magst kannst Du auch gern dein Gewichts-update wöchentlich abgeben, finde das motiviert sehr ;) wenn nicht ist auch nicht schlimm.

37

Hast Du Lust in unsere Gruppe zu kommen? LG :)

https://m.urbia.de/club/gemeinsam+abnehmen+um+pco+abzuschw%C3%A4chen

2

Hallo ihr Lieben.
Ich habe auch das PCO Syndrom und nebenbei mit der Schilddrüse Probleme. Wollte jetzt auch diese Methode ausprobieren. Wir könnten ein paar Kilo weniger gut gebrauchen. Metformin nehm ich auch.

5

Huhu freue mich wenn Du an Bord bist und mit versuchst dem PCO entgegen zu wirken. Falls ich Dir mit der Umstellung auf Low carb helfen kann gib mir einfach Bescheid. Sind da mittlerweile schon geübt drin. 😅

9

Haben uns gestern zwei Zeitschriften besorgt und waren schon mal sehr begeistert. Montag wollen wir für einige Tage im Voraus einkaufen und machen uns einen Wochenplan. In der Zeitschrift stand auch, dass man an einem Tag der Woche “sündigen“ darf. Natürlich soll man nicht übertreiben. Mal schauen, ob ich es schaffe ein Eiweißbrot zu backen.

weiteren Kommentar laden
3

Ich habe auch pco und hashimoto. Wir wollen erst im Sommer mit hibbeln anfangen bis dahin will ich auch ein paar Kilo los werden. Hab mit 84kg angefangen und bin jetzt bei 81kg. Bei einer Größe von 1,70m.
Im Moment nehm ich die Pille und kann deshalb nichts zu zyklusänderungen sagen.

6

Da sind wir ja auf dem gleichen Stand mit den 3 kg. Das kriegen wir zusammen sicher hin. Freue mich dass Du mitmachst. :)

7

Meine Motivation hat nur grade abgenommen. Über Ostern gleich wieder 1 kg zugenommen. Davor hatte ich schon 4 kg weg.
Jetzt bin ich heute auf dem Geburtstag meines Neffen eingeladen. Es gibt Spaghetti und Kuchen.
Alle Schränke sind voll mit schokoosterhasen....
Da ist es echt grade schwer.

weiteren Kommentar laden
11

Hallo Julia,
Aktuell warte ich auf meine Mens um mit dem 3.Clomifenzyklus zu beginnen. Wir hibbeln Aktuell auf Kind Nr 2.
Aber etwas abnehmen kann man ja trotzdem. Vor allem bei PCO und wenn man Mobbelig wie ich ist. Und irgendwie bekomme ich die Pfunde von der Schwangerschaft und mein Frust und Traueressen nicht in den Griff.
Aber dein Post hat mich direkt angesprochen.

Ich habe auch schon mal low carb gemacht, hat auch mega gut geklappt aber mit dem Verzicht auf Brot tu ich mich so schwer. Was nimmst du als Vesper mit ins Geschäft? Woher hast du die Rezepte?
Gerne würde ich wöchentliche Statusmeldungen mit Euch 😘 machen. Ich denke dass motiviert ungemein.

Liebe Grüße und schönen Sonntag

12

Huhu das freut mich. Was meinst du mit Vesper? Was ich als Ersatz für Brot nehme? Esse gern Knäckebrot, es gibt durchaus Sorten die pro 3 Scheiben ca 10 g kh haben also nicht viel mehr als ein eiweistoastie. Die sind dann zwar nicht ganz Low carb aber schaue dann eher auf die gesamt kh :) ich freue mich auf wöchentliche Updates. Rezepte gibt es sehr viele im Internet und auf Chefkoch oder selbst erdacht einfach ohne Beilage :)

13

Hallo,
Ich würde mich euch gerne anschließen. Bin 170 groß und wiege 78 Kilo. Bei mir wurde PCOS mit Insulinresistenz festgestellt. Metformin wurde mir allerdings noch nicht verschrieben. Da frage ich mich gerade, ob der Frauenarzt das überhaupt verschreibt oder macht das nur eine KiWu Klinik? Also, ich werde jetzt mit dem Rad zur Arbeit fahren und Low Carb ausprobieren. Hab total viel dazu gelesen, dass Milchprodukte bei PCOS nicht gut sind wegen der Hormone in der Milch. Habt ihr da persönliche Erfahrungen gemacht? Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
16

Hallo ihr Lieben,

in der letzten Woche habe ich wieder 1,1 Kg abgenommen juhuu bin jetzt bei 86,1 bei einer Größe von 1,68 :) wie sieht es bei euch aus???

17

Bei mir sieht es wie es war nicht so gut aus. Bin jetzt bei 80,6 kg. Also 400g in einer Woche.
Aber ich will jetzt härter dran bleiben.

18

400 g sind schon super :) wenn es wöchentlich so weiter geht sind das doch tolle Schritte:)

weitere Kommentare laden
19

Huhu,
ich will dir ein bisschen Motivation da lassen.
Ich bin exakt so groß wie du also 1,68 m und hatte auch PCO.
Ich habe abgenommen bis ich bei 79 kg war und bin dann sofort beim ersten ÜZ schwanger geworden.
Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch so super klappt.

20

Danke DIR für die Motivation ♡ als ich mein niedrigstes Gewicht mit 78,2 hatte war mein Zyklus auch fast monatlich also sehr regelmäßig. Ich halte daran fest dass es klappt und warte darauf, dass ich das erste mal meine Tage bekomme :)

23

Hey nochmal,
das klappt bestimmt. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

weitere Kommentare laden
32

Ich glaube nächste Woche beim wiegen gibt es kein mega erfolgserlebnis. Hab iwie das Gefühl dass ich trotz strengem Low-Carb-dasein zugenommen hab. Vll noch etwas Sport die Woche. Wollen Freitag schwimmen gehen und Samstag vll Inlinern. Hat jemand von Euch schon Sport gemacht die Woche?

33

Ich glaub hier wird es auch sehr schlecht beim wiegen.
Hab meine Periode und leider ein paar mal gesündigt.
Sport kann ich schlecht machen. Ich geh halt viel mit meinem Sohn spazieren.
Dir viel Spaß beim inlinern.

Können wir irgendwie eine Gruppe aufmachen? Das ist übersichtlicher als hier zu schreiben.

34

Ich hab mal eine Gruppe gegründet, weiß aber nicht wie ich den Link hier einstellen kann.
Die Gruppe heißt "gemeinsam abnehmen um PCO zu schwächen"

35

Gemeinsam Abnehmen um PCO abzuschwächen

36

Super hab sie gefunden. Schaut mal alle unter Clubs. Da wird der relativ weit oben als neu gegründeter angegeben. :) danke dir kiss. Das ist so echt einfacher 😊

Top Diskussionen anzeigen