Frage zu IUI

Hallo zusammen. Ich war heute beim Doc zur Besprechung von Laborwerten. Mein AMH Wert ist bei -1 und ich bin 34. Die anderen Werte sind wohl super. Der Doc meinte er würde meinen Mann zum Spermiogramm schicken und wenn es gut ist. Dann würde er eine IUI vorschlagen. Und er meinte es wäre gut wenn ich bald schwanger werde. Der Eizellenvorrat würde wohl nicht bis 40 reichen. 😞 Wer hat damit auch Erfahrung?

1

Gibt es keinen der auch sowas hatte?

2

Frag mal im unterstützten Kiwu, die Mädels da können dir wahrscheinlich besser helfen 😊

LG Luthien mit ⭐

3

Hallo,
Sorry, hab den Beitrag eben erst gelesen :). Ich hatte 2015 schon 2 IUIs, bei der zweiten wurde ich schwanger und wir sind jetzt gerade wieder in Behandlung für das Geschwisterchen, die erste IUI hab ich schon hinter mir. Zu meinem amh Wert kann ich ehrlich gesagt gar nichts sagen, aber es liegt an mir, wegen einer Eizellreifungsstörung, warum sich auf natürlichem Weg keine Schwangerschaft bei uns einstellt. Das Spermiogramm von meinem Mann war bisher immer gut. Die Chancen, dass es mit Hilfe einer IUI klappt ist, soweit ich weiß, gar nicht so schlecht, insofern das Spermiogramm ok ist.
Welche Fragen tun sich bezüglich der IUI bei dir auf? Kannst mir gerne schreiben, wenn du was wissen magst.
Viele Grüße und alles Gute :)

4

Hallo Cheryl, danke für deine Antwort. Ja wir werden auf jeden Fall ein Spermiogramm machen lassen, Termin ist in 3 Wochen. Hat die Behandlung der Gyn gemacht oder eine Kinderwunschpraxis? Wurde diese mit oder Hormongabe gemacht? Danke für die Antworten....

5

Wegen der Eizellreifungsstörung wurde mit Clomi stimuliert, das hat auch immer ganz gut geklappt, ausgelöst habe ich bei den IUI 2015 mit brevactit und diesmal mit otrivelle. Beim US letzten Dienstag hat man drei Follikel mit 15 und 2x 12mm gesehen, ausgelöst hab ich am Freitag und am Samstag war die IUI. Wir sind in einer Kiwu Klinik. Ich weiß gar nicht, ob das mein Frauenarzt machen würde.
Ich würde an deiner Stelle mal nen Termin in ner Kiwu Klinik ausmachen, weil viele lange Wartezeiten haben, falls du den Termin dann doch nicht brauchst, kannst du ihn ja wieder absagen. Und auch wegen dem niedrigen amh ist es denke ich besser, nicht zu lange zu warten.
LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen