Wer kennt sich mit zu hohen Prolaktin aus?

Hallo meine Lieben

Ich habe sogenanne Galaktorrhoe, also tröpfchenweise Milchfluss, das seit meiner MA im November. Seitdem bin ich nicht mehr schwanger geworden.

Aus diesem Grund wurde mir Blut abgenommen. Es ist endlich mein Prolaktin-Wert gekommen. Der liegt mit 824ng 1/3 über dem Referenzwert von 620ng

Kennt sich da jemand aus?

Liebe Grüsse
Daniela

1

Hallo Daniela,
Ich kenne mich mittlerweile sehr gut mit einem zu hohem Prolaktinwert aus, meiner lag nicht ganz so hoch wie deiner und nur bei 130. Bei mir wurde Anfang Januar eine Mikroprolaktinom diagnostiziert und ich nehme seit dem den Prolaktinhemmer Bromocriptin.
Vor zwei Wochen hatte ich hier im Forum auch meinen Bericht zum bromocriptin geschrieben. Das kannst du dir ja mal durchlesen und wenn du fragen hast, schieß los, ich hoffe ich kann dir etwas helfen.

Top Diskussionen anzeigen