Clomifen und Progesteron Erfahrung

Hallo MĂ€dels,
das Thema ist hier bestimmt schon oft diskutiert worden, trotzdem muss ich irgendwie diese Frage stellen... đŸ˜„ mein Mann und ich (beide 28) versuchen nun seit 10 Monaten ein Baby zu zeugen, ich hatte im Juli eine FG in der 6. Woche. Nun habe ich immer schmierblutungen in der 2.ZH, so 3 Tage vor der Periode und auch schmierblutungen, wenn die periode eigentlich vorbei ist, teilweise zieht sich das dann ĂŒber 2 Wochen.
😧 meine FA sieht das locker und gab mir bisher nur l-thyroxin, sodass die SD nun wenigstens okay ist, der Rest ist unverĂ€ndert. Eine hormonuntersuchung wollte sie noch nicht machen.... Nun habe ich mir eigenwillig einen Termin in der KiWu geholt, der wĂ€re morgen. Man macht sich ja aber schon vorher verrĂŒckt und heute habe ich ĂŒber clomifen und Progesteron gelesen. Hatte jemand von euch damit Erfahrung und vielleicht eine Ă€hnliche Vorgeschichte wie ich?
Bin fĂŒr jede Antwort dankbar!
Lg

1

Also ergĂ€nzend noch... 🙈😁 einen eisprung habe ich wohl laut ovulationstest immer zum annĂ€hernd gleichen Zeitpunkt... đŸ€”
Lg

3

Also wenn du deinen ES Jeden Monat hast dann bekommst du kein Clomifen 🙈 das ist dafĂŒr da um ĂŒberhaupt einen ES zu bilden... bei denen die keinen haben 😕.. ich bin im 2ten Clomi Zyklus, ob es diesmal geklappt hat weiß ich erst in 2-3 Wochen đŸ˜© habe nun auch seit Samstag L-Thyroxin da mein Wert ungefĂ€hr bei 2 liegt, bei Kiwu sollte dieser maximal bei 1,5 sein. Aber einen Hormonstatus hĂ€tte man bei dir lĂ€ngst machen mĂŒssen, bin etwas verwirrt.

6

Nein, das stimmt so nicht. Clomi wird auch bei regelmĂ€ĂŸigen Zyklen mit ES verwendet, um die Eizellreifung zu verbessern, wie bei mir😊

2

Hallo,

meine Vorgeschichte Ă€hnelt deiner etwas 😊 ich bin nach Absetzen der Pille im 2. Zyklus schwanger geworden, es wurde leider eine FG. Das ist jetzt ĂŒber ein Jahr her, seitdem klappt es nicht mehr 😐

SchilddrĂŒse ist gut eingestellt, ES habe ich auch immer, Hormonstatus ist okay bis auf niedriges Östrogen in der 2. ZH.

Hatte vor der Mens auch immer SB, die sind mit Progesteron weggegangen.

Bin jetzt im 1. Clomi-Zyklus. Progesteron ist gegen die Symptome, Clomi gegen die Ursache, schlechte Eizellreifung.

Lass dich in der Kiwu-Klinik beraten.

WĂŒnsche alles Liebe 💕

LG Luthien mit ⭐

4

Danke fĂŒr eure Antworten!
Kann es sein, dass man keinen oder schlechten eisprung hat, obwohl ovulationstest positiv ist? đŸ€”
Ich habe bisschen schiß, dass auch die Behandlung nichts bringt. đŸ˜„

5

Wie fĂŒhlst du dich mit clomi wenn ich fragen darf?

weitere Kommentare laden
8

Habe Clomifen bekommen damit die Eizellen besser reifen! Hat bei mir gut geklappt hatte auch immer zwei Eizellen erhöht ja die Chance das es klappt! Und wĂŒrde damit schon 3x schnell schwanger! Hatte keine Nebenwirkungen!

10

Das hört sich ja super an. Ich hoffe irgendwann schwanger zu werden und es auch zu bleiben, es belastet einen ganz schön.

11

Wie lÀuft es eigentlich inder KiWu, wird man erst einen Zyklus lang untersucht oder kann schon nach dem GesprÀch etwas festgelegt werden z. B. Clomi oder Progesteron?

weitere Kommentare laden
15

Ich hÀng mich hier mal mit dran, wÀre schön wenn du nach deinem Termin berichten könntest. Progestan nehme ich schon weil ich ewig lange Zyklen hatte und vertrage es auch gut. Mein FA meinte ich solle nun beobachten ob ich einen ES habe, was wohl laut Ovus nicht der Fall war in den letzten 4 Zyklen. Ich habe Mitte April wieder einen FA Termin und denke dass er mir dann Clomi verschreiben wird, das hatte er schon angedeutet. Bin gespannt was bei dir rauskommt.

16

Wir können uns gern austauschen. Ich bin schon total aufgeregt... 🙈😊
Mal sehen, wo mein Problem liegt...

21

Danke fĂŒr eure Antworten. Ich melde mich heute. Der Termin ist 16 Uhr, ich bin so aufgeregt...😓

weitere Kommentare laden
17

Hallo,
nach 6 Jahren ununterbrochenem Kinderwunsch und fĂŒnf Schwangerschaften mit 2 Geburten von 2 perfekten MĂ€dchen durfte ich seit Anfang des Jahres (nach der 3. FG)auch zunĂ€chst Clomifen benutzen und im letzten Zyklus Clomifen mit Progesteron...
Ich bin tatsĂ€chlich sofort schwanger geworden... bisher haben wir 10 bis 14 Monate fĂŒr jede Schwangerschaft gebracuht. Ich kann es noch gar nicht realisieren wie einfach und schnell das jetzt damit ging!
Beide Clomi Zyklen fĂŒhrte zu zwei Leitfollikeln die vermutlich beide gesprungen sind. ich sprach sehr gut auf dieses Medikament an. Etwas Ă€rgert es mich schon dass mein Arzt mir nicht vorher schon das Utrogestan gegeben hat. Meine erste ZyklushĂ€fte war 17 bis 19 Tage, die zweite dann nur 10... das fand er immer total okay! Meine SChmierblutungen bekam ich mit Mönchspfeffer in den Griff. Ich kann dich wirklich nur bestĂ€rken in die KiWu Klinik zu gehen oder dich bei deinem Gyn durchzusetzen. Zur Not biete an das Zeugs auf Privat Rezept zu kaufen. Clomifen kostet ca. 10 Euro pro Zyklus, Utrogestan 20 oder 30... das ist echt nicht die Welt!
ICh wĂŒnsche dir viel GlĂŒck!!!!

22

Ich danke dir, das macht sooooo viel Hoffnung!!!đŸ€—

27

Ich weiß!!!! daher habe ich auch sooo ewig ausgeholt!!!! Ganz viel GlĂŒck!!!!

Top Diskussionen anzeigen