Im Umfeld werden mehrere Schwanger

Wie geht ihr damit um wenn wieder jemand im Umfeld schwanger wird, könnt ihr euch richtig mitfreuen?#schmoll

1

Ich kenne das zu gut und dann noch die dummen Sprüche „Wollt ihr nicht auch“

Ich gehe denen aus dem Weg bzw. spreche über andere Themen. Am Anfang war es ok und ich hab mich gefreut, mittlerweile nervt es mich nur noch weil ALLE dieser 6 Mädels einfach so im 1 oder 2 Zyklus schwanger geworden sind.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass keines der Mädels zu meinen engsten Freundinnen gehört, den die wissen alle Bescheid.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!

2

Hallo,

es sticht zwar etwas, aber ich freue mich trotzdem für alle 😊

Ich sage mir immer, ob die schwanger werden, hat nichts mit mir zu tun. Davon geht es bei mir auch nicht schlechter oder besser.

Drücke dir die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐

3

Huhu ✌🏻darf ich dir eine Gegenfrage stellen ich hoffe das ist ok ... bei mir hat es im 10 Zyklus endlich geklappt und ich schiebe es schon ewig vor mir her es einer lieben Arbeitskollegin zu sagen bei der ich weiß das es auch etwas schwierig ist ?!? Ich weiß echt nicht wie ich es am besten anstellen sollte ich will sie auf gar keinen Fall verletzten aber sie weiß auch nicht das wir "geübt haben" Ich weiß auch nicht ob ihr das helfen würde oh man ich würde es echt jedem wünschen drücke euch die Daumen 😘

4

Hey ich finde es einfach sagen okay! Ich kann nur schlecht damit umgehen wenn jemand im gleichen Satz zu mir sagt, ich verstehe dich, obwohl die Person schon mehrere Kinder hat und nicht 6 Jahre erfolglos warten muss! Ich brauche kein Mitleid das nicht aufrichtig ist! Ich brauche kein ich weiß wie es dir geht, wenn Menschen diesen langen Weg nicht gegangen sind! Ich freue mich für jede die es nicht gleich mit meinem Nicht-Kinder-haben in Verbindung bringt!

5

Danke für deine Antwort ! Dann meinst du auch ich sollte es ihr sagen bevor mein Chef es im Büro verkündet oder ?!? Dann ist sie vorgewarnt ich glaube das ist etwas netter ! Ich drücke dir weiterhin die Daumen !

weiteren Kommentar laden
7

Ich freue mich für jeden Schwangeren in meinem Umfeld. Ist doch schön das es Menschen gibt die unseren schweren Weg nicht gehen müssen.
Mein Umfeld weis aber auch Bescheid und so haben die Schwangeren fast schon ein schlechtes Gewissen. Meine Kollegin hat sich sogar entschuldigt das sie vor mir schwanger geworden ist. Das war schon ziemlich süß.
Meine Schwester ist zum zweiten Mal schwanger und ich genieße es auf die Babybasare im Schwangeren Einlass früher rein zu können. Meine Nichten und mein Neffe provitieren davon...😅

Aber es ist auch okay, sich nicht zu freuen. Man kann ja nichts erzwingen. Aber man wird auch nicht schneller schwanger, wenn die anderen es nicht sind.

Ganz liebe Grüße
ZwillingsTante

8

Das Schicksal des Lebens hat mir sogar gegönnt das meine Schwester 2 Mal schwanger war als ich einen Kinderwunsch hatte. Das erste Mal als ich selbst den Entschluss gefasst hatte ein Kind wäre jetzt toll. Mit 18 direkt nach der Ausbildung. Meine Familie hat auch nicht gut auf ihre Schwangerschaft reagiert und erst recht ging sie nicht einfühlsam mit mir um. Zum Glück klappte es damals nicht. Und beim zweiten Mal hatte ich ihr nach 9 Monaten eröffnet das wir schon länger an einem Kind basteln und meine Mama sagte mir im nächsten Monat das mein Patenkind großer Bruder wird.

Ich glaub das waren die schlimmsten emotionalen Momente. Die 4 Leute in der Arbeit konnte ich gut verkraften. Naja bei einer damaligen Freundin hatte es mich schon ein bisschen geärgert die kam im zweiten Zykus bei uns an das sie schwanger ist und ging eher unverantwortlich damit um.

Sie bekam ihr Kind 2006 ich mein erstes 2007. Anfang April 2008 schrieben wir halt mal wieder ich fragte sie wie es ihr geht und sie nur so "Wie solls einer Dame in anderen Umständen schon gehen" und ich nur "Herzlichen Glückwunsch, wie weit sie denn schon ist" in Gedanken dachte ich nur bestimmt 8 Woche oder so. Sie schrieb dann Ende 3te/Anfang 4 und ich nur so das ist ja schön ich bin Ende 5 man merkte wie ihr die Kinnlade runter gefallen ist :D Kleiner "Sieg" für mich meine Tochter kam am 15.11. ihre am 21/23.11. weiß es nicht mehr.

Aber erst als ich selber erfolgreich schwanger war fragte ich mich hat die anderen Kugelbäuche auch länger geübt etc. Aber manchmal wars schon schwer.

Top Diskussionen anzeigen