Wann lässt die Wirkung von clomifen nach?

Hallo ihr lieben,

Weiß jemand von euch, wann die Wirkung von clomifen nachlässt? Bin heute ZT 15..
Einnahme von 5-9 ZT.

Es ist mein zweiter clomifen Zyklus und ich bin so unglaublich depressiv und weinerlich. Bei jedem kleinsten Gedanken kommen mir die Tränen und alles ist so sinnlos.

Wir üben schon seit 26 Monaten.. nichts passiert.. und irgendwie weiß ich schon, dass auch diesen Monat nichts passiert. Warum sollte es auch :-(

Bin schon die ganze Woche krank geschrieben, da die Weinerlichkeit, seit Anfang des Zyklus besteht und ich nicht mehr kann :-((

Kennt jemand diese Depriphasen? Wann hört das auf?
Im nächsten Zyklus will ich kein clomifen mehr nehmen.. kennt ihr was anderes, was nicht so aufs Gemüt schlägt?

Liebe Grüße von Ina

1

Hallo Liebes,

seid ihr den schon in einer Kiwu Klinik? Die haben ganz andere Möglichkeiten vor Ort.

Das weinerliche vergeht wieder, mir hat Vitamin D (Sonne) gut geholfen fürs Gemüt.

Halte durch ich kann dich so gut verstehen 😕
Fühl dich mal gedrückt

2

Hey du...
Ich hatte nie Nebenwirkungen vom Clomi,deswegen weiß ich nicht wann das aufhört, wenn es denn nur vom Clomi kommt. Wenn ihr schon so lange dabei seid,kann ja auch diese Tatsache in die Gefühlslage mit einspielen?

Wie meine Vorrednerin schon fragte,seid ihr denn schon in einer Kiwuklinik? Das wäre ja berechtigt und die haben in der Tat ganz andere Möglichkeiten.
Ich war in Bielefeld in einer und wurde da erstmal auf den Kopf gestellt und fühlte mich da so gut aufgehoben, dass ich insgesamt viel lockerer an die ganze Sache ran bin nachdem ich auch Clomi hinter mir hatte, mit einer MA in der 8.Ssw

Ich weiß nicht,ob es ein "besseres" Medikament ist aber ich bin dann im dritten Zyklus, im ersten Versuch mit Gonal F schwanger geworden.
Das musste ich mir in den Bauch spritzen (tut echt nicht weh!). Das Prinzip ist das Gleiche,nämlich die Reifung der Follikel zu fördern. Ich habe da sehr gut drauf angesprochen und auch davon hatte zumindest ich keine Nebenwirkungen.
Ausgelöst wurde auch mit Brevactid.

Vor diesem Versuch mit Gonal F hatte ich eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung. Vielleicht hat auch diese zur Schwangerschaft beigetragen, indem meine Eileiter einmal durch gespült wurden.

Wenn ihr noch nicht in einer Kiwuklinik seid,würde ich euch das wärmsten an Herz legen. Die sind spezialisiert und wissen was sie tun.
Denke auch nicht,dass du da dann nochmal Clomi nehmen musst.

Alles Gute dir und geb die Hoffnung nicht auf!
Wir haben es auch nach 3 Jahren geschafft und warten auf unser Mäuschen ☺

Lg
Menzi mit Charlie inside, 31.Ssw

Top Diskussionen anzeigen