Wann seid ihr in die Kinderwunschklinik gegangen

Guten morgen liebe damen

Nach wieviel Monaten Kinderwunsch seid ihr in die Kinderwunschklinik überwiesen worden? Welche Arzt macht das und wie war eure Vorgeschichte?

Vielen Dank für eure berichte

1

Guten Morgen :)

Wir sind nach ca 12-14 Üz (hab nicht so genau gezählt) in die KiWu gegangen. Aber eher durch Zufall. Ich habe schon 2-3 Monate vorher mit dem Gedanken gespielt aber da war das erste Jahr noch nicht rum. Nach diesem Jahr haben wir uns dann durchchecken lassen. Bei meinem Verlobten ist beim SG so einiges schiefgegangen und es ist dementsprechend schlecht ausgefallen. Bei dem Zweiten sollte er es schon in der Kiwu abgeben (das ist bei uns so ein Ärzte-Zentrum wo alles mögliche zu finden ist). Daraufhin hat er mich dann gefragt ob wir da nichtmal zum Erstgespräch hin wollen :) und nun sind wir seit zwei Monaten erst da. Bei mir steht nun die BS mit Endobehandlung an(ich hab schon richtig Angst davor #schwitz ). Hormonell ist sonst alles super und das SG ist bei uns nur minimal eingeschränkt.

LG

2

Aufgrund der Vorgeschichte meines Mannes (er hat nach 4 erfolglosen Monaten mit gutem Grund auf ein SG beim Urologen bestanden) sind wir bereits nach 6 Monaten in die Kiwu Klinik gegangen. Wir hatten überweisung vom Urologen bzw Andrologen.

3

Mich hat kein Arzt überwiesen...Wir hatten auf deutsch gesagt die Schnauze voll. ...und sind zum Infoabend gegangen um zu sehen ob was für uns is nach 2,5 Jahren unerfüllten kiwuwunsch. Weil wir bereits ein Kind haben und uns schon länger ein zweites wünschen.
Die Ärztin hat uns mit zugesprochen ...Wir hatten die Gelegenheit mit ihr persönlich zu sprechen und uns zu informieren und sie gaben uns gleich ein termin zum ersten Vorgespräch.

Nun üben wir den ersten Zyklus. ...Nach Clomifen Behandlung

Also ich rate erstmal zum Infoabend zu gehen.

Viel Erfolg

4

HI

beim ersten sind wir nach einem Jahr gegangen (aber hat spontan funktioniert, bevor die KiWu irgendwas gemacht hat)
beim zweiten sind wir "schon" nach 9 oder 10 Monaten gegangen ... meine Bauchspiegelung war super und sein SG war grottig (OAT3) ... am Ende hats aber wieder spontan geklappt (nach einer negativen IUI)

VG

5

Hallo mein Mann und ich üben seit September 2016 und haben nun am kommenden Dienstag unseren ersten Termin in der Kiwu nachdem wir zwei Zyklen mit Clomifen stimuliert haben ohne Erfolg ich war nach drei Monaten beim Frauenarzt um mich mal durchchecken zu lassen und er meinte dass meine Eizellen nicht richtig reifen und mein Eisprung verzögert ist deswegen hat er schon im fünften Übungszyklus mit clomi begonnen ich hoffe nun dass sie uns in der Kinderwunschklinik weiterhelfen können

6

Darf ich mal allgemein in die Runde fragen :

Was kommen da für kosten auf einen zu ... oder wird das von der Krankenkasse bezahlt ... oder teilweise ?

Nach drei FG stehen bei uns Ende Mai die ersten Untersuchungen an ( aber noch beim FA ... erstmal gerinnungsstörung... so hieß es !

Bei mir wurde bisher nur Hashimoto festgestellt ! Nach guter einstellung ist mein Krümel dann zumindest etwas länger bei mir geblieben ... aber trotzdem leider gegangen ! Bei den zwei vorherigen FGs wussten wir noch nicht das ich hashi habe !

Also schwanger werden kann ich - nur bleibt es nicht !

Ich hab bereits eine Tochter - schon 10 und mein Mann hat zwei Kinder 11 und 13 nur unser gemeinsames Wunder fehlt noch :(

7

Hallo,

das kommt ganz darauf an, was dort gemacht wird. Wenn ihr Verkehr nach Plan macht, mit oder ohne Stimulation und der Zyklus in der Kiwu Klinik überwacht wird, zahlt man idR nichts, bzw nur die Rezeptgebühr und Privatrezepte. Wenn es auf eine künstliche Befruchtung hinaus läuft (IUI,IVF,ICSI), kommt es auf eure Versicherung an, was gemacht wird, wie viele Medikamente benötigt werden usw.!

LG

8

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

9

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

10

Ich habe auch das KiWu-Zentrum gewählt, welches meine Frauenärztin mir empfohlen hat. Ich bin dort sehr zufrieden. Grundsätzlich würde ich zwei Faktoren als relevant einstufen: erstens, dass das Zentrum eine längere Erfahrung hat und auf dem neusten Stand der Forschung arbeitet. Also sich fortbildet, schaut, was es aktuelles gibt usw...Und zweitens, dass Du/ihr euch dort wohl fühlt. Ich denke, das müsst ihr selbst herausfinden. In meinem KiWu-Zentrum sind inzwischen mehrere Bekannte von mir (gewesen), alle zufrieden. Aber es gibt bestimmt auch welche, die sich dort nicht wohl fühlen. Alles eine subjektive Sache, wie man mit den jeweiligen Ärzten zurechtkommt und wie man die Atmosphäre findet. Geht doch zu ein paar Info-Abenden und macht einige Termine zum Erstgespräch und entscheidet dann. Alles Liebe

11

Also ich habe vor 3 Wochen eine FG gehabt und haben dann die Überweisung zur Kiwu. Wir wollen uns durch checken lassen, damit wir wissen, dass alles in Ordnung mit uns ist. Wir wünschen uns jetzt seit 2 Jahren ein Kind und das war jetzt leider schon meine 2. FG daher wollen wir nichts unversucht lassen. Wir fühlen uns bei unsere Kiwu sehr gut aufgehoben und haben auch recht schnell dort einen Termin bekommen. Du brauchst da keine Angst zu haben, keiner wird ausgelacht und alle Sorgen kann man mit den Ärzten dort besprechen. Keine Frage ist zu dumm um nicht beantwortet zu werden in Bezug auf ein Wunschkind. Wir sind jetzt seit 2 Wochen dort und heute habe ich erfahren, dass mein Ei sich gut entwickelt, diesmal ohne Medikamente. Mal sehen, vielleicht können wir ja schnell wieder schwanger werden. Heute Abend wird auf jedenfall geübt. Noch einen Tipp von mir, lass dich nicht unter Druck setzten, dann klappt das mit dem schwanger werden am wenigsten. Ich hab das ganze durch und versuche meinen Kopf davon frei zu machen. Da wir beim letzten mal so unverhofft Glück, hatten bin ich mir sicher dass wir es auch ein zweites mal schaffen. Wenn du Fragen oder Sorgen hast, melde dich einfach.

Top Diskussionen anzeigen