Clavella und PCO

Hallo Mädels,

ich war am Dienstag beim Frauenarzt. Er meinte, da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe der auch ziemlich lange ist wenn er dann mal neu eintritt, sollte ich ab jetzt die Beutel mit Clavella benutzen, damit der Zyklus regelmäßiger wird und auch ES ausgelöst werden. Ebenso habe ich mit dem Lipödem zu tun und deshalb kämpfe ich auch immer mit meinem Gewicht. Blut bekomme ich im nächsten Zyklus auch noch abgenommen, damit die Werte der Hormone gecheckt werden. Jetzt ist aber meine Frage, wer dieses Clavella aufgrund des PCOS auch einnimmt und wie schnell und ob es den Zyklus reguliert hat und Eisprünge ausgelöst hat?!

Vielen Dank!!!!!

1

Hallo :) ich nehme clavella seit einem Monat mit PCO und hatte diesen Monat gleich einen Eisprung!

2

Ui, das klingt ja super! Hoffe bald das ein ovu positiv ist! :-)

3

Hallo,

ich nehme es seit September 2016, aber leider hat es bei mir noch nichts gebracht.
Wie war dein Blutbild?

LG

weiteren Kommentar laden
5

Mir hat Inofolic (etwas günstiger als Clavella) sehr gut geholfen! Hatte vorher ca 60 Tage Zyklen und war im letzten bei 38 Tagen, diesen ist mein ES 2 Tage eher also könne ein 36 Tage Zyklus werden! Wahnsinn! Zusätzlich trinke ich noch täglich eine große Tasse Klapperstorchtee.
Kann es nur empfehlen! :-)

6

Wow. Echt super.

Bekommt ihr denn positive ovus?

7
Thumbnail Zoom

Naja ich nehme noch Clomifen. Und hatte die letzten zwei Zyklen wirklich positive Ovus. Heute habe ich hauchzart getestet. Bin aber noch völlig verunsichert...

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen