Will mal jmd schauen? - Spermiogramm

Hallo ihr Lieben,

bei mir wurde leichtes PCO festgestellt und mir wurde Clomifen verschrieben. Von Zyklen von über 60 Tagen bin ich runter auf 40-43 Tagen mittels Klapperstorchtee und Clavella.

Zur Sicherheit wollte ich ein Spermiogramm haben von meinem Männel.
Die Werte sind folgender Maßen:

Karenz: 2 Tage

Volumen: 3 ml

PH: 7,4

Konzentration: 20 mio

Mobilität:
Schnell 4%
Langsam 63 %

Vorwärtsbeweglich total: 67%
Normalformen: 2%
Vitalität: 84%

Fructose: 3,7 mmol

Was sagt ihr?

Ich finde eigentlich alles ganz top. Oder bin ich zu optimistisch?
Aber 2% normal geformt?????

Kann ich trotzdem SS werden auf natürlichem Wege?

Danke für eure Antworten im Voraus :)

1

Hey, was sagt denn der Urologe? Ich denke er kann euch dazu genaure Angaben machen und euch wie bei uns gleich eine Überweisung in die kiwu geben. Ansonsten denke ich sieht es nicht schlecht aus....aber leider bin ich kein Arzt

2

Danke für deine Antwort! Mein Mann ist bei der Bundeswehr und war in Berlin im BWKrankenhaus. Haben es zugeschickt bekommen. Deswegen bin ich so unsicher

LG

3

Aber ihr bekommt doch bestimmt noch eine mündliche Auswertung.... Berlin hat ja genug kiwu Kliniken. Wir waren am Potsdamer Platz aber vielleicht kommt es bei euch ja auch gar nicht soweit. Was ich echt auch jeden wünsche. Ich weiss ja nicht wie alt ihr beide seid und wie euer Familienstand ist? Für uns kommt erstmal keine kiwu in Frage. Wir probieren fertilisan m, gibt es bei Amazon. Wichtig wäre aber erstmal das Ergebnis auszuwerten und dann weiter zu sehen. Wenn du Fragen haben solltest zwecks Berlin Frage ruhig ;) soweit ich Antworten kann, mach ich das gerne

weitere Kommentare laden
6

Hallo! Schlecht ist es nicht. Ich kann dir natürlich nur im Vergleich zu unserem Spermiogramm was dazu sagen. Bei uns war die Konzentration nach einer Karenzzeit von 4 Tagen NUR 1050000 (normal sind über 15 Mio) davon 1%normal geformt. Ich hab letzte Woche positiv getestet und heute der erste Fa Termin.

Der Urologe meines mannes meint ein Spermiogramm ist nicht aussagekräftig und ist nur eine Momentaufnahme, wenn was auffällig ist muss eine Kontrolle erfolgen.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen. Lg

7

Guten Morgen :)

Wow! Herzlichen Glückwunsch erstmal <3

Du machst mir echt Hoffnung!

Und das ganz auf natürlichem Wege? Habt ihr was anders gemacht?

Hast du vllt Tipps?

Vielen Dank schon mal :)

8

Da es bereits der 13. ÜZ war und die Zyklen recht unregelmäßig, hat mir mein FA clomifen gegeben. Das Spermiogramm Ergebnis kam zwei Tage vor dem ES :), für die Verbesserung der Spermien haben wir nichts unternommen bis jetzt. Mein Mann musste eine urinprobe, Harnröhrenabstrich und Prostatauntersuchung machen (war alles in Ordnung). Nächste Woche wird das Kontrollspermiogramm gemacht. Wenn es wieder schlecht ausfällt, wird vom Urologen bestimmt was verordnet.

9

Hallo Liebe Jessi,

ich habe deinen Beitrag gelesen und weiß genau wie du dich fühlst.... Deswegen muss ich dir mal unsere Geschichte erzählen...
Mein Mann und ich hatten seit Januar 2016 einen Kinderwunsch, demzufolge setzte ich meine Pille ab....Das es die ersten zwei, drei vielleicht auch vier Monate nicht gleich klappt war mir bewusst. Aber als es nach fünf, sechs und sieben Monaten noch nicht klappte, wurden wir nervös. Die ersten Termine wurden vereinbart. Meine Hormone wurden kontrolliert, ein großes Blutbild wurde gemacht, meine Schilddrüsenwerte wurden gecheckt. Alles im Grünen.....bei meinem Mann wurde eine Spermiogramm gemacht, er kam mit der Auswertung nach hause und eine Welt zerbrach, fast alle Spermien unbeweglich, tot. Das kann nicht sein dachten wir uns...Warum wir??? Ein zweites Spermiogramm wurde gemacht um zu schauen ob das Ergebnis das gleiche ist....Es kam noch viel Schlimmer....ALLE Spermien unbeweglich, tot. Ich bin zusammengebrochen, mein größter Wunsch nach einer eigenen Familie sollte unerfüllt bleiben. Nun wurde das Sperma von meinem Mann genau untersucht und es kam raus, das er eine Entzündung im Sperma hat.

Kurz aufatmen, vielleicht ist es doch noch nicht das Ende. . .

Er bekam also vom Urologen Antibiotika verschrieben um die Entzündung zu bekämpfen. Ein Hoffen und bangen begann..... Wieder wurde getestet, wieder negativ. Also haben wir uns für einen Termin in der Kiwu entschieden. Wir machten weiter wie bisher, der einzige Unterschied war, ich habe keine Ovutest´s mehr gemacht.... Und ich habe abgeschalten, ich wusste du hast bald deinen Termin in der Kiwu, da wird dir geholfen....es soll auf natürlichem Wege nicht klappen, aber da, da wirst du zu deinem Ziel gelangen. In der zwischen Zeit begann ich eine Diät. Komplette Ernährungsumstellung und Sport. Plötzlich kam im nächsten Monat meine Periode nicht mehr. Mhm..... komisch...... Aaaaaaber, das liegt bestimmt an der Diät. Dadurch kann ein Zyklus schon mal durcheinander geraten. 4, 5, 6 Tage.....Okay.....ein Test muss her, Und nun??? ich bin mittlerweile 11 SSW und unendlich glücklich. Das es bei uns nicht geklappt hat lag zum einen an der Entzündung bei meinem Mann und zum anderen am Kopfkino..... Als ich abgeschalten habe und ich mir einredete das es natürlich nicht klappt da hat es denn plötzlich funktioniert.....Ich bin fest davon überzeugt der Kopf spielt eine große Rolle.... Schalte ab und versuch nicht dran zu denken...so schwer es ist
Liebe Grüße
Lilli

10

Ich gratuliere dir erst einmal herzlichen <3

Das ist Wahnsinn!

Vielen Dank fürs Mutmachen, ich versuche es schon aber ich denke du weißt selbst wie schwer das ist...

Liebe Grüße

Jessyolo

Top Diskussionen anzeigen