Prolaktin zu hoch :-(

Hallo alle zusammen hoffe ihr könnt mir weiterhelfen hab gestern beim FA meine blutergebnisse bekommen mein Arzt sagte der Prolaktin Wert wäre zu hoch und noch ein Hormon welches jeden Tag versucht einen Eisprung bei mir auszulösen so das mein Zyklus nicht mehr hinter her kommt warum dieses Hormon so hoch ist kann er sich nicht erklären. Ich soll jetzt Tabletten nehmen 3 Monate lang und dann wen der Wert in Ordnung ist, es mit clomifen versuchen. :-( hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem?

1

Hallo,

also bei mir war der Prolaktin Wert auch zu hoch. Nehme jetzt seit Juni letzten Jahres jeden Morgen eine Tablette. Bromocriptin, oder so ähnlich, habe sie gerade nicht zur Hand ;-)
Trotzdem hat es bei uns leider noch nicht geklappt........
Lg

2

Genau die nehme ich jetzt auch eine halbe Tablette die soll ich jetzt erst mal 4 Wochen lang nehmen wen der Wert besser wird soll ich mit anderen Tabletten weiter machen 3 Monate und danach wird geschaut ob sich der Zyklus wieder eingependelt hat wen ja fangen wir mit clomifen an hoffe so sehr das es klappt...Wie lange seid ihr schon am hibbeln?

3

Sind jetzt auch schon 20 Monate????

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

mein Prolaktinwert war im Dezember 16 bei 1017!!

Habe dann im Februar Dostinex verschrieben bekommen (2x pro Woche eine halbe) und zusätzlich ab Dezember Mönchspfeffer genommen und siehe da, Anfang März war der Wert schon bei 59! Immer noch nicht gut, aber es tut sich was! Also wenn dein Wert nur ein bisschen zu hoch ist, wird sich das schon einpendeln!

6

Ich nehme die Bromocreptin jetzt seid mehr als einem Monat und der Wert liegt jetzt zum Glück im normal Bereich. Ich hoffe nur das es was bringt wäre viel zu schade wen das alles um sonst ist.

Top Diskussionen anzeigen