Vetrauen - KIWU Klinik - Geldmacherei ???

Hallo Ihr lieben,

meine Mann,36, und ich,35, haben bereits 1 Kind,4.

An dem zweiten arbeiten wir jetzt länger als 1 Jahr. Mein Zyklus ist normal und sonst habe ich keine Beschwerden mein Mann auch nicht.

Ich habe eine KIWU-Klinik aufgesucht der ein neues SG von meinem Mann (altes war ok) gemacht hat und ein Blutbild von mir.

Angeblich wären meine Eizellen nicht mehr ganz so gut und das Spermiogramm meines Mannes Grenzwertig.

Prompt durfte ich mir ein Model zur weiteren Behandlung aussuchen, natürlich alles mit Kosten verbunden...

Kann man den Ärtzten in diesen Kliniken vertrauen oder ist das pure Geldmacherei???

1

Hallo,

ich denke, das kannst nur du entscheiden, ich glaube auch nicht, dass man sagen kann "kann man den Ärzten in diesen Kliniken vertrauen" - bestimmt gibt es dort, wie ja überall, schwarze Schafe. Wichtig ist, dass DU zu deinem Arzt Vertrauen hast. Wenn du das Gefühl hast, dass da was nicht stimmt, dann frag nach und sprich mit den Ärzten! Du kannst dir die Ergebnisse ja auch kopieren lassen (zB für deinen FA) und dann mal im Internet googlen, wenn du das Gefühl hast, das mit dem SG stimmt nicht. Was für "Modelle" gab es da denn so und was für Kosten? Wurde bei dir schon eine Gebärmutter- und Bauchspiegelung gemacht?

LG

2

also Du bist da ja hin, weil es auf natürlichem Wege jetzt seit längerem nicht geklappt hat, obwohl Ihr bereits ein Kind habt.
Demzufolge scheint ja in der Tag irgendwas nicht in Ordnung zu sein. Jetzt sagen die Ärzte Dir, dass die Eizellen nicht mehr soooooooo gut sind (kann durchaus sein mit Mitte 30) und das Sperma vielleicht auch nicht mehr ganz so gut und Du magst es nicht glauben? Finde ich nicht ganz logisch.
Wenn Du Zweifel hast, gehe in eine andere Kiwu-Praxis/ Klinik oder besser noch, bespreche das Ergebnis mit Deinem Gynäkologen. Der/Die wird Dir sicher sagen können, ob das Ergebnis logisch ist und auch die daraus resultierenden Behandlungsmodelle.
Aber Du bist ja hingegangen, weil Du Zweifel hattest, ob alles gut funktioniert und nun wurde Dir was gesagt und Du zweifelst daran???
Natürlich mag es einzelne Kiwu-Kliniken/Ärzte geben, die Geld machen wollen und vielleicht mehr vorschlagen als sein muss, aber ich denke die Masse ist das nicht. Jedenfalls habe ich diese Erfahrungen nicht gemacht.
Alles Gute!
lg

3

Hallo,

hast du evtl. genauere Informationen über das Spermiogramm?

Ist das minimal eingeschränkt oder schon deutlicher?

Dann frage ich mich noch, woher weiss der Arzt denn, dass deine Eizellen nicht mehr so gut sind, ist das eine reine Schlussfolgerung aufgrund deines Alters?

Welche Behandlungen wurden denn vorgeschlagen, wenn ich fragen darf?

LG

4

Das meine Eizellen nicht mehr so gut wären hat er aus dem Blutbild entnommen.

Aber in einem Vorgespräch hieß es es würde erst einmal eine Bauchspiegelung gemacht um die eileiterdurchlässigkeit zu überprüfen. Ih hatte einen Kaiserschnitt vor 4 Jahren und da wollte man nachschauen ob evtl Verwachsungen vorhanden sind.

Jetzt beim 2. Gespräch heißt es ich habe die Wahl zwischen IUI und einer künstlichen Befruchtung.

5

Im Blut kann man nicht sehen, ob die Qualität der Eizellen nicht gut ist. Sehen kann man aber, wie die Eizellreserve ist. Dazu wird der AMH untersucht und am Zuklusanfang FSH und Estradiol.

Ob IUI, Ivf oder ICSI kommt auf viele Faktoren an. Besonders aber aufs Spermiogramm.

6

Ich finde es ist sehr wichtig sich in der KIWU Klinik wohl zu fühlen.

Wir haben erst zwei Spermiogramm beim Urologen gemacht, diese waren ok.

Dann sind wir zur KIWU Klinik in der Nähe und waren nach dem erst Gespräch bereits nicht so zufrieden. Dann sind wir ca. zwei Wochen später erneut hin zur Ergebnisbesprechung. Und uns hat der Schlag getroffen, laut Dok Spermien zu schlecht, schlecht Eizellen da AMH über 8 und nur eine ICSI möglich und dann kamen direkt die Kosten auf den Tisch. Fragen nach Ideen zur Verbesserung des Spermas und genaue Erklärung des AMH Werten wurden schnell mit bring doch nichts abgefertigt

Nach der Enttäuschung wurde Google befragt und wir haben einen Termin in einer KIWU Klinik in über 100 km Entfernung gemacht mit TOP Bewertung. Nach dem ersten Termin waren wir bestens zufrieden und nun nach einer Bauchspiegelung sind wir im ersten Zyklus mit GVNP mit Stimulierung ohne Kosten, da alles von der Krankenkasse bezahlt wird. Das Spermiogramm ist genauso wie in der ersten KIWU Klinik, aber laut der den Dok ok aber nicht perfekt und der hohe AMH Wert ist für den neuen Dok super, da wir noch Zeit haben und genug Eizellen

7

Hey

Manchmal hilft es sich mit Mädels auszutauschen die in der gleichen Klinik sind... Dann kann man für dich auch vielleicht rausfiltern ob man da bleibt oder lieber wechselt

Top Diskussionen anzeigen