1. Kind sofort - 2. Kind klappt nicht

Hallo Ihr lieben,

sind unter Euch welche bei denen es mit dem 2. Kind nicht klappen möchte?

Wenn ja kenn Ihr die Gründe?

Bei uns hat es beim ersten Kind auf Anhieb geklappt aber beim zweiten klappt es einfach nicht. SG war ok jetzt soll ich demnächst zur Bauchspiegelung.

1

wie lange versucht ihr es denn schon?

was sagen deine Hormone und SD werte?

14

Wir versuchen sekt 2 jahren. Wir haben ekne tochter, 3,5 jahre alt. Unser wunsch ist ein kleiner altersunterschied wobei das nun nicht mehr ganz so klappt.

Mein mann hat etwas schlechtere spermienqualität. Obs daran liegt oder weil wir auch nicht i er das perfekte timing finden?

15

wart ihr nicht beim artz?? wieso lässt du dich nicht unteruchen???

weiteren Kommentar laden
2

Guten Morgen,

ja, hier. Erstes Kind entstand im 3. ÜZ. Mittlerweile zähle ich die Zyklen nicht mehr. Ich habe vor einem Jahr die Pille abgesetzt und nichts passiert. Hormone sind alle i.O. An den Schilddrüsenwerten wurde schon gearbeitet, obwohl das gar nicht nötig war. SG war bei uns auch super in Ordnung.

Ich bin allerdings auch schon 36 und habe keine Lust auf den ganzen Kinderwunschklinik-Kram. Meine Gyn macht im kommenden Zyklus intensive Follikelschau und möchte dann eventuell mit Hormonen stimulieren. Ich weiß noch nicht, ob ich das möchte, denn laut Temperaturkurve habe ich einen ES.

Wurde denn schon ein Hormonstatus bei Dir gemacht?

LG
Nina

3

Hallo,

ja das SG war nicht bombastisch aber i.O.

Meine Hormone, Schilddrüse usw sind auch ok. Habe einen sehr regelmäßigen Zyklus weiß auch immer wann mein ES ist und das ich einen habe..

Ich zähle die Zyklen auch nicht mehr aber intensiv üben wir seit November davor habe ich nicht so drauf geachtet..

letzten Zyklus hat der Gyn mit Clomifen und einer ES auslösenden Spritze stimuliert. Auch das hat nicht geholfen.

Ich war in der KIWU-Klinik um mir eine 2. Meinung einzuholen. Die Gyn meinte die würden ein neues SG machen und mich zur Bauchspiegelung schicken um zu gucken ob in den Eileitern usw alles ok ist.

Manchmal kommt es beim Kaiserschnitt (was ich 2012 hatte) zu Folgeschäden...

Ich Frage mich jetzt ernsthaft ob ich das alles will und die Kraft dafür habe´, ich bin ratlos.

Ich bin jetzt 35 mein Mann 36. Unser Sohn 4 wünscht so sehr Geschwister und beetet jeden Abend dafür, das zerreißt mir das Herz.

Ich hätte niemals gedacht das es so lange dauern würde und ich wollte auch eigentlich nicht so viel Alterunterschied zwischen den Kindern

4

Ich kann das gut nachvollziehen. Es ist ja schon eine ganze Menge, was man in einer Kiwu-Klinik auf sich nimmt.

Ich hatte übrigens auch einen Kaiserschnitt und an diese Möglichkeit, das es daran liegen könnte, noch gar nicht gedacht. Allerdings wurde bei mir bereits eine Gebärmutterspiegelung gemacht. Ich weiß nicht, was man da so alles sehen kann.

Ich drücke Dir die Daumen, daß Du Deinen Weg findest.

Mein Sohn ist übrigens schon 10, daher wäre bei uns der Altersunterschied bombastisch. Das würde ich allerdings geniessen. ;-)

weitere Kommentare laden
6

Ich verstehe Dich #liebdrueck

Unsere Tochter war 2 Schuß - 2 Treffer - heißt: Pille abgesetzt - 1. ÜZ schwanger - leider nur bis zur 6. Woche gehoben, nächster Zyklus - schwanger - unsere Tochter hat sich eingekuschelt #verliebt

Wir sind nun im 11 Zyklus...und gleichzeitig im 1. Clomifen-Zyklus...+ Zyklustee + Agnus Castus + femibion... unsere Tochter (4 Jahre) fragt mich jeden Tag "wann kommt da ein Baby raus?" "ich will ein rosa und ein lila Baby" #rofl "ich will eine Schwester" #rofl

8

Was ist Agnus castus wofür nimmst du es ein? Was sagt die Gynäkologe dazu das es nicht klappt

9

Einfach um den Zyklus zu regulieren. Ist Mönchspfeffer in Tablettenform - rein pflanzlich, aber zur Unterstützung. Ich hab in der 2. Zyklushälfte leider oft Zwischenblutungen...ich hoffe, dass sich das dadurch reguliert...

7

Uns geht es auch so. Beim 1. Kind hat es im 2. üz geklappt. Wir versuchen es seit 2 Jahren. Unsere kleiner ist mittlerweile 4. Hatte 2. elss und habe nur noch einen Eileiter. Macht die Chancen, dass es klappt nicht besser.

Werden jetzt eine Insemination machen lassen.
Lg mausebaer

12

hey mausebaer,

wollte dir meine erfahrung mit einem eileiter mitteilen. mir wurde mein linker eileiter am 1.4. 2016 entfernt und am 30.7.2016 habe ich schon wieder positiv getestet, waren nur 3üz. meine fa ist relativ jung und vertritt die meinung, dass der eileiter ein bewegliches organ ist und somit der gesunde die aufgabe für den fehlenden übernehmen kann,...
leider endete es wieder in der 10ssw. aber ich bin froh, dass das schwanger werden noch funktioniert,....liebe grüße, sahvas

20

Hallo Sahvas,

Danke dir für deine Antwort. Das tut mir sehr leid, dass es nicht gehalten hat.

Das habe ich auch von vielen Ärzten gehört, auch dass viele nach erlittener Elss wieder schwanger werden. Leider scheint es bei mir nicht so klappen zu wollen. Nach der ersten Elss brauchten wir über 1 Jahr, um wieder schwanger zu werden. Hatten in diesen Zyklus einen GV nach Plan mit Auslösespritze. ES war damals rechts an der Elss Seite. Hatten auch gehofft, dass der linke rüberschwenken. Leider war dem nicht so und es endete in einer Elss mit Not OP.

Wir wollten erst so weiterüben, aber jetzt haben wir uns doch für eine iui entschieden. Habe heute mit der stimu begonnen.

Unfassbar, wie viele in der selben Situation sind und damit kämpfen.

Wünsche euch (allen) weiterhin viel Kraft.

Hoffe für dich, dass du bald wieder Glück hast und dann alles gut geht.
Lg mausebaer

10

hallo ihr lieben,

nummer 2 ist bei uns auch ein ungewolltes projekt geworden. wir nennen das projekt k2 (kind 2). die pille habe ich juni 2014 abgesetzt, hatte seit dem 2 frühe abgänge, 1 eileiterschwangerschaft bei der mein linker eileiter entfernt wurde und nun wieder eine fehlgeburt 10ssw.

unsere große wird bald 6 jahre, sie beschwert sich nicht mehr so oft. sie weiß, dass wir uns das geschwisterchen sehr wünschen,.....
uns wurde immer gesagt pech. es wurden schon viele untersuchungen gemacht, alles ok.
ich bin inzwischen 37 jahre alt. wir wünschen uns nur noch das zweite kind, der alterunterschied ist nun eh riesig und ich bin einfach optimistisch, dass das in den nächsten 3 jahren nochmal was wird.
schrecklich, dass es hier so vielen so geht!
toi,toi,toi für alle.

13

Bei uns ist es auch so...Beim 1.Kind 2011 war ich im 3.ÜZ schwanger.Im Juli 2015 habe ich wieder die Pille abgesetzt und hatte 5 Monate erst einmal gar keine Menstruation...Arzt hat alle Werte abgetestet...waren alle okay.Lediglich wurde ich auf mein "hohes" Alter hingewiesen--36. Mein Zyklus ist nun extrem unregelmäßig.Kannte ich vorher auch so nicht. Ich nehme seit Monaten nun Mönchspfeffer, Frauenmanteltee, Basenpulver, Folio Forte und Sepia und Pulsatilla als Globuli...Am Freitag werde ich mir noch eine zweite Meinung einholen bei einem anderen Gyn.Über eine Gebärmutterspiegelung hatte ich auch schon nachgedacht, habe aber einen Heidenrespekt vor einer Vollnarkose. Unsere 4 jährige Tochter fragt auch fast jeden Tag nach einer Schwester. Mich macht die Sache auch jeden Tag trauriger.Dabei wollten wir es so locker angehen:.Wenn es mit dem 2.Kind klappt, dann super, ansonsten wollten wir einfach dankbar über unsere große Maus sein--was ich natürlich auch bin.
Aber Sorge habe ich trotzdem:Ich hatte es mir wieder so "einfach" vorgestellt.Was stimmt bloß mit mir nicht....

16

Hallo Traumwandler,

du sprichst mir aus der Seele.

ich bin auch nicht so ein emotionaler Mensch. Ich hatte mir immer gedacht 3-4 Jahre Altersunterschied sind doch ok....ich dachte es wird wieder sofort mit der Schwangerschaft klappen also habe ich mir solange Zeit gelassen. Ich war am Anfang so locker....Mein Sohn sagt er wünscht sich 2 Geschwister einen Bruder und eine Schwester, das zerreißt mir das Herz. Ich mache mir auch Sorgen über meinen Körper und frage mich ständig was stimmt mit mir nicht....das ist so schlimm. ich weine auf der Arbeit überall...ich bin so traurig

18

Hallo......

Ja ich kenne das Problem. Meine 1. Tochter war überhaupt nicht geplant. Ich hab die Pille genommen war zur vorsorge beim Arzt da war ich schon im 3. Monat. Die 2. Hat fast 3 jahre auf sich warten lassen und nun sind wir auch wieder über 3 jahre dabei. Ich wollte immer einen Altersunterschied von 2-3 Jahren aber das schaffe ich nicht mehr. Die große ist 9j und die kleine wird 5j.

Stimmuliere seid 1jahr das ich einen eisprung bekomme hab auch schon ne bs hinter mir und im letzten Februar hatte ich einen frühen abgang. Im Moment kann ich mit mir nix anfangen, ich bin so langsam echt am Boden und im Bekanntenkreis sind im Moment viele Geburten. Ich kann es echt nicht haben derzeit.

Euch alles Gute und viel Erfolg.

19

Hi,

Mein 1. Kind kam im 2. ÜZ.

Wir wollten einen engen Abstand und ich wurde auch wieder direkt schwanger. Leide eine FG in der 18.SSW.

Nach einigen Monaten Wartezeit wurde ich erneut schwanger, wieder FG.

Dann endlich kam Kind 2 zu uns.

Seit über 1 Jahr basteln wir an Nr. 3 ohne Erfolg.

Auf die Ergebnisse der Endokrinologin warte ich noch. Ich weiß also noch nichts genaues.

Ich bin bereits 39 und uns läuft die Zeit davon. ..

Ich drück uns allen die Daumen, dass es bald klappt!

Viele Grüße

Julia

21

ja hier. .. schließe mich an! 2011 ca im 6 üz war ich ss. meine emelie ist nun 5 1/2 Jahre und will so gern große schwester sein. seid Mitte 2012 versuchen wir uns diesen Wunsch zu erfüllen ane6r niiiix passiert. haben soweit alles durch. alle anfänglichen Hilfsmittel (berechnen,ovu,ferrilitätsmonitor,preseed,Klapperstorchtee etc pp ) durch dann zum FA. leichte erhöhte männlich hormone --> verspäteter ES! also fortecortin und clomi! SG meines mannes io. geringfügig weniger Spermien als Norm aber ohne grund was zu machen . hatte perfekte voraussetztungen geschaffen und mein FA und ich waren ratlos. nun im 8/16 BS mit Eileiterdurchlässigkeitsprüfung. es war furchtbar. .. aber mitlerweile überstanden. bin im 1. nutzbaren üz nach BS. uuund genau. .. test war blütenweis und nun warte ich auf die mens :(
weiß auch nicht mehr weiter kiwuklinik würden wir eventuell nach kassenwechsel im nächsten jahr auf uns nehmen. nur leider ist die nächste 120km eine tour weg und bei unseren Schichten irre schwer umzusetzen. aber iwie ist es gut zu wissen dass es ja doch mehr von meiner sorte gibt. .. denn ich kann den Spruch " wer einmal ss war,wird es wieder " oder auch nett " seid mit einem gesunden kind zufrieden " und mein lieblings spruch : dann war wohl nur eins drin " .... nicht mehr hören!
ich wünsche euch allen ganz schnell nen positiven test und ne Bilderbuch ss mit zuckersüßen baby wenn die zeit ran ist.

Top Diskussionen anzeigen