Zyklustag 142 ! :-(

Hallo zusammen

Ich bin heute nach Absetzen der Pille Ende März, bei Zyklustag 142 ! ....
Langsam habe ich die Schnauze voll! :-(

Ich habe in Zwischenzeit ein Blutbild hinter mir und eine Untersuchung bei meinem Gyn...

Außerdem regelmäßige Besuche beim Endokrinologen, denn ich habe eine SD Unterfunktion, da bin ich aber gut eingestellt...

Beim Gyn kam raus, dass ich leicht erhöhte männliche Hormone habe und auch Eibläschen in den Eierstöcken sind. Nicht übermäßig viele aber sie waren da.

Dann war ich als letztes vor 4 Wochen beim Endokrinologen und habe diesen Test gemacht um rauszufinden, ob ich eine Insulinresistenz habe, die mit PCO daherkommt (?) ... das richtige Ergebnis davon hab ich noch mit keinem Arzt besprochen (ich habe zwischenzeitlich am WE geheiratet, also hatte in letzter Zeit genug um die Ohren) aber jetzt soll es weiter voran gehen mit dem Kiwu...

Jetzt wollte ich bei meinem Gyn wieder einen Termin machen um dann aktiv was gegen dies PCO zu unternehmen und VOR ALLEM einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen!

Was meint ihr wie geht es bei mir weiter???

Ich würde gerne die Mens auslösen lassen wollen und dann erstmal so schauen ob ich vll einen Eisprung bekomme ?! Oder direkt Metformin oder Clomifen?

Ich freue mich auf eure Erfahrungswerte und sorry für den langen Text :)

1

Hallo,
Ich habe auch pco, bei mir wurden die Bläschen aber gleich alle entfernt, seitdem habe ich einen regelmäßigen Zyklus, die verhindern ja ewig einen Eisprung.

2

Nicht ewig :-[ eigentlich sollte das heißen

3

Ich denke, dass sich in jedem Zyklus neue Eibläschen bilden, wenn man keine Medikamente nimmt? Nimmst du Clomifen oder ähnliches zur Unterstützung??

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen