Unerfüllter kinderwunsch

#winke Hallo Leute,
Ich wollte mal fragen wie ihr mit einem unerfüllten kinderwunsch umgeht?

Ich dachte ich hätte es überwunden aber dem ist es nicht so es holt mich immer wieder ein:-(

Hoffe ihr wisst irgend etwas

1

Das kommt wohl immer auf die Umstände an, was man alles schon versucht hat und was beide möchten.

Ich hatte jahrelang damit abgeschlossen, dass mein Partner keine ICSI wollte und nun ist er soweit, wir verhüten seit 2008 nicht mehr.

Jetzt wo er die ICSI möchte, habe ich Angst, dass es nicht klappt, ich fühle mich wie damals, wo der Kinderwunsch mein Leben bestimmt hat und ich eine Therapie machen musste.

2

Mich haben die letzten 4 Jahre Kinderwunsch völlig fertig gemacht.

Bin aktuell in Psychotherapie, mache Akupunktur und habe gerade mit einer Entspannungstherapie gestartet. Lese das Buch The Secret und versuche positiv zu denken...Klappt leider nicht immer.

3

Du bist ja erst 33 Jahre alt. Was Du tun sollst bei unerfülltem Kinderwunsch? Das Leben geniesen! Mit Deinem Mann mal spontan vereisen, feiern, Spass haben. Und beim Sex nicht immer nur ans schwanger werden denken ;-)

Bei mir wars jedenfalls so, dass ich fast 3 Jahre immer verbissener an einem zweiten Kind gearbeitet habe. Zuerst nur fruchtbare Tage bestimmen, später mit Clearblue den Eisprung ermitteln. Am Ende hormonelle Stimulanz (war zwischenzeitlich schon über 40). Half alles nichts, außer dass ich von der Hormonbehandling innerhalb kürzester Zeit fast 10 KG zuspeckte. Da sagten wir uns, "Soll halt nicht mehr sein, jetzt lassen wir es halt". Ich meldete mich im einem Fitness-Studio an, um den Speck wieder los zu werden. Blöderweise habe ich mir gleich einen Jahresvertrag aufschwatzen lassen. Mit meinem Mann vergnügte ich mich dann nur noch zum Spass am Sex, ohne davor auf die Fruchtbarkeits-App zu gucken oder gar einen Clearblue-Test zu machen. Und schwupps bin ich jetzt plötzlich schwanger#verliebt!!! Aber wie komme ich jetzt blos wieder aus diesem Vertrag raus:-[?

4

Hallo,

du musst einfach mit einer Schwangerschaftsbestätigung deines FA zu deinem Fitnessstudio.

Dann kann der Vertrag über die Schwangerschaft "ruhen". Somit musst du auch keine Beiträge in der Zeit zahlen.

Alles Gute.

5

Du musst ihn nicht mal nur ruhen lassen sondern kannst ihn sogar sonderkündigen ;-) . Mit einer schwangerschaftsbestätigung vom Arzt :-)

6

Hi minche
Ich denke nicht dass man so etwas ueberwinden kann sondern ich glaube man muss lernen damit zu leben.

Wir werden seit fuenf Jahren nicht schwanger, nun hatte ich schon immer die Einstellung wenn's passiert, dann passierts - also mein Kinderwunsch war nie oberste Prioritaet. Ich haette allerdings nichts dagegen gehabt. Wir waren beim Arzt und heraus kam dass wir gesund sind, der Kinderwunsch also unerklaert ist.

Das ist etwas womit ich irgendwie nur sehr schwer zurecht komme - weil es eben keine Erklaerung gibt. Und es scheint, dass alle um mich herum fast problemlos schwanger werden - irgendwie entsteht dann in mir ein Druck - der aber auch sehr von aussen vorgegeben ist denke ich. Ich muss nur aufpassen dass ich unterscheide, ob es der Druck von aussen ist, meine biologische Uhr oder tatsaechlich ein dringender Kinderwunsch herrscht - ich finde dass ich das manchmal sehr schwer unterscheiden kann.

Im grossen und ganzen, wenn ich mal nicht wieder von Freunden mit Babies umgeben war, geht es mir aber eigentlich ganz gut, bin recht zufrieden mit meinem Leben und ich moechte mich nicht nur darueber definieren ob ich ein Kind bekomme oder nicht. Aber nochmal, ich finde das in der Gesellschaft sehr schwer.

Waere schoen, noch mehr von Dir zu lesen.

Liebe Gruesse #winke

Top Diskussionen anzeigen