Trotz Clomi kein Eisprung, Erfahrungen? Gleichgesinnte?

Hallo Zusammen, befinde mich in meinem ersten Clomizyklus, der anscheinend nicht erfolgreich war. Hatte am 13.02.16 einen positiven Ovu, aber bis heute keine Mens und definitiv nicht schwanger. Bei wem war es so bzw ähnlich? Wie habt ihr dennoch eure Mens bekommen? Und was wurde im Folgezyklus verändert? Und mit Erfolg? Danke #winke

?

1

Hallo, ich habe gerade meinen 2. Clomizyklus hinter mir.
Im ersten Clomi-Zyklus nahm ich 1x 50 mg vom 5-9 ZT. Dies brachte bei mir nichts und ich bekam auch keine Periode. Deshalb nahm ich dann Gyn Mpa5 ( Tabletten ummOeriode) einzuleiten.

Dann hätte ich einen Zyklus Pause, aufgrund der Weihnachtsfeiertage, in dem ich von selbst auch keinen Eisprung hatte. Periode wurde wieder ausgelöst. Dann folgte im Februar der 2. Clomizyklus mit 2x 1 50 mg Clomi-Tablette (also täglich 100 mg)
Mit dieser Dosis hatte ich am 15 ZT einen Follikel mit 18mm. Dieser wurde dann am 17.ZT mit einer Eisprungsspritze ausgelöst. ...ich hatte laut Bluttest auch einen guten Eisprung, jedoch ist heute (33ZT) mein #drache gelandet #heul.

Ich muss dazu auch sagen dass ich 2 mal eine hellrote Blutung am 31. & 29 ZT hatte. Keine Ahnung ob das vom Clomi kam.

Habe am Montag einen Fa-Termin ...bin mal gespannt was er sagt, wie wir fortfahren. Wie viel Clomi hast du genommen?
Wurde Ultraschall gemacht, um nach der Follikelgröße zu kucken?

liebe Grüße

Sabrina

2

Ich habe täglich eine genommen.
Und war nicht zur Kontrolle. Und das ärgert mich, weil ich extra nach dem Termin noch nachgefragt hab. Mal schauen was sie am Dienstag sagt.

Hast du denn Ovus gemacht in den zyklen?

3

Bei meinem ersten Zyklus war es das gleiche, es wurde weder Ultraschall gemacht noch Blut abgenommen. Das hatte mich auch sehr geärgert, sozusagen war dieser Zyklus umsonst oder auch wie ich es seh,,verschwendet".
Ich habe mit Ovus getestet, im ersten Zyklus hat bei mir keiner positiv angezeigt..und im 2. dann schon, nachdem ich die Auslösende Spritze bekommen habe.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo!
Hoffe inzwischen hat sich vielleicht alles zum Guten gewendet bei dir und meine Hinweise sind gar nicht mehr notwendig ;-)
Wenn ich das richtig sehe, dann wurde bei dir keine US-Kontrolle gemacht???? DAs ist unverantwortlich!
Ich war leider vor ein paar Jahren ähnlich blauäugig und hatte keine Us-Kontrolle. DAs ERgebnis war, dass ich mit Drillingen schwanger war (habe diese dann aber leider in der 21. SSW wieder verloren)
Bitte bestehe auf die Kontrolle. Sollte der Arzt sich verweigern, dann den FA wechseln!

Ich hatte übrigens mit Clomi auch schon anovulatorische Zyklen und das sogar mit der gleichen Dosis..Kommt leider auch mal vor. Bei mir musste dann die Mens ausgelöst werden, da sie auch nicht von selbst kam.

Alles Liebe!

6

Ich bin Mittlerweile in einer Kiwu-klinik und fühle mich da bestens aufgehoben. Diesen Zyklus waren auch zwei Folikel zu sehen, es wurde ausgelöst und heute bin ich es+13... also schauen was die nächsten Tage so bringen ;-)

Und es tut mir leid, dass ihr eure drei Krümmel gehen lassen musstet...ich hoffe mittlerweile hat sich auch bei dir wieder zum guten gewendet

7

Dann wünsch ich doch erstmal ganz viel Glück!!!

Jein...
Ja, weil ich 2011 meine gesunde Tochter bekommen habe. Aber wir sind jetzt beim Geschisterchen schon über zwei Jahre dran und haben schon wieder einiges durchgemacht...näheres siehe VK.

Anonsten darfst du mir auch grad die Daumen drücken. Bin gerade TF+3...d.h. ich muss noch mindestens eine Woche warten, bevor ich einen Test wagen kann.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen