TSH Wert spielt verrückt.. Hilfe!

Meine Vorgeschichte:
2012 hab ich nach 15 Jahren die Pille abgesetzt, 6 Wochen später war ich schwanger. Die Maus ist nun 2 1/2 Jahre alt und seit Juli 2015 arbeiten wir fleißig am Geschwisterchen. Mein Zyklus ist super, 28-30 Tage, immer mit ES (ich Messe Tempi und hab am ES starke Schmerzen, passt auch zum Zervix), da ist alles super. Im August 2015 wurde Schilddrüsenüberfunktion festgestellt: TSH 5,4 -ich bekam 50er Tabletten L Tyroxin. 1 Monat später TSH bei 4,0 und ab da nahm ich 75er. Im Oktober dann ein TSH von 0,9 worauf ich auch prompt schwanger wurde. Im November dann TSH 2,4 und ich bekam 100er.... Hatte kurz danach leider nen Abgang Ende 6er SSW.

Im Dezember dann TSH von 0,06 worauf ich reduziert habe auf 75er. Heute TSH von 0,01... Ich überlege die Tabletten jetzt einfach abzusetzen. Sonst klappt es doch nie mitm schwanger werden. Oder? Was sagt ihr dazu? Hat jmd ähnliche Probleme? Seit diesem Zyklus nehm ich auch Ovaria und Bryophyllum. Bin auch leider immer ganz toll "scheinschwanger" ...

1

scheinschwanger kenn ich ;) hundertfach erlebt #schmoll Und nach viiieelen Jahren Kiwu, unterstützter Kiwu, künstliche Befr.... hab ich auch vom TSH her schon einiges erlebt. Gerade in der SS, oder danach können Abfälle oder stärkere Anstiege entstehen... an deiner Stelle würde ich vielleicht nicht gleich ganz absetzen, sondern lieber erstmal auf 25 runter gehen...und dann ganz engmaschig kontrollieren und entsprechend anpassen. ich hatte nach meiner letzten ss auch 0,01. Hab direkt alles absetzen sollen... bin dadurch aber wieder in den dreier-Bereich hochgerutscht. Ist manchmal nicht so einfach das gut einzustellen. Wenn du es nicht schon gemacht hast, vielleicht auch mal beim Endokrinologen vorstellen...die haben doch schon noch mehr Anhnung als der Gyn.

Alles Gute und viel erfolg ;)

2

Hallo :-)

Du hast eine Unterfunktion, oder? Wurde bei Dir mal auf Hashimoto getestet? Da sind Schwankungen und Frühaborte nicht selten.

Setz auf keinen Fall die Tabletten ganz ab, ein TSH zwischen 0 und 1 gilt als optimal, um schwanger zu werden. Mein Vorschlag wäre, auf 50µg zu reduzieren.

Alles Gute!

3

Auf Hashimoto wurde ich glaube ich nicht getestet... Aber bei der ersten Blutabnahme wurden wohl auch die freien Werte kontrolliert-die waren in Ordnung. Hatte nie Probleme mit der Schilddrüse. Nur nach der SS, mit Ende der Stall Stillzeit bekam ich Haarausfall. Daraufhin bin ich dann irgendwann mal zum Arzt gegangen... Hab heute morgen 25mg genommen..

4

HI

ich hoff du hast µg und nicht mg genommen ;-)

Lass Dir die Antikörper abnehmen wenn sie noch nicht abgenommen wurden letztes Jahr.

Ich finde Deine Werte jetzt nicht sonderlich "sprunghaft" ... und Du bist noch kein halbes Jahr dabei die Tabletten zu nehmen

August: TSH 5,4 -> 50er Tabletten
September: TSH bei 4,0 und ab da nahm ich 75er
Oktober TSH von 0,9
November dann TSH 2,4 und ich bekam 100er
Dezember dann TSH von 0,06 worauf ich reduziert habe auf 75er (wieso wurde nicht nach der MA gleich reduziert? Das TSH ist angestiegen wegen der Schwangerschaft - wenn keine Schwangerschaft mehr besteht dann kann man doch reduzieren).
Heute TSH von 0,01 ... ich würde nicht auf NULL reduzieren.

Gehst Du immer zum gleichen Arzt?
Spielt der FA mit dem L-T rum oder bist Du bei einem Endokrinologen oder HA der sich wirklich damit auskennt?

Manchmal dauert es einfach bis die richtige L-T Dosis gefunden ist und man muss auch nicht immer gleich um 25 reduzieren oder erhöhen ... es gibt spielraum dazwischen

VG

5

Mein Arzt passt die Dosis frühestens nach 3 Monaten an. Er sagt das es dauert bis der Wert sich einpendelt. Ich glaube das es nicht so gut ist , nach so kurzer Zeit so viel Erhöhungen. Absetzen würde ich nicht. Schon gar nicht ohne Arzt.

6

Hallo, ich habe auch jahrelang L-Thyrox genommen, immer schwankende Werte und auch immer umsetzten der Dosierung gehabt, zuletzt hatte ich jetzt 25 mg und einen TSH Wert von 0,02 davor bei der Blutentnahme hatte ich 75 mg und TSH Wert von 0,01. Habe die Tabletten jetzt auch komplett abgesetzt und am 20 wieder Blkutkontrolle.

Erstrebenswert wäre ein Wert von 0.5-1.5.

Scheinschwanger stelle ich mit schlimm vor? Wie läuft sowas ab?

7

Also ich soll jetzt mal 4 Wochen gar keine Tabletten nehmen. Dann wird wieder Blut abgenommen. Ich war zunächst beim Internisten, bin aber seit Oktober (wo ich kurz schwanger war) bei meinem Frauenarzt. Der meinte im Hinblick auf SS soll ich doch zur Kontrolle bei ihm bleiben.

Jetzt heißt es also erst mal wieder warten...

8

Ich hatte vor der SS einen Wert von über 11, dann hat mich mein HA falsch eingestellt, also überdosiert, sodass ich innerhalb von 3 Wochen auf 0,08 runter bin. Mit dem Wert wurde ich dann auch ganz schnell schwanger.

In der SS habe ich jetzt immer einen Wert um 4 rum. Dem Wurm geht es gut.

9

Oh Wahnsinn das lässt mich hoffen. Dachte eigentlich dieser Zyklus -mit 0.01- ist gelaufen. Hatte nen ES und drumrum auch ganz passend geübt... nunja jetzt heißt es wie immer abwarten... Sollte Sonntag bzw spätestens Mittwoch Besuch vom Drachen bekommen...oder eben nicht :-)

Top Diskussionen anzeigen