Karpaltunnelsyndrom

Was kann man dagegen tun?

Hatte ich in der SS auch. Das ist nach der SS wieder weg gewesen.

Versuch es mit ein Ball das du die Muskeln in Bewegung hältst mehrmals täglich... Sollte bisschen Linderung bringen aber helfen tut nicht wirklich was

(mein Mann hat es beidseitig,selbst op war für die Katz)
Viel Glück das du nach der Ss Beschwerdefrei bist
Liebe grüße

Das Karpaltunnelsyndrom tritt bei vielen Schwangeren auf. Oft im dritten Trimenon (34%) und nach der Geburt (58%). Oft sind beide Hände betroffen. Man kann es operativ und konserativ behandeln. Konserativ heißt krankengymnastische Übungen (Dehnung der Flexoren), Ultraschallbehandlungen, Iontophorese. Auch eine Injektionsbehandlung mit Lokalanästhetika und/oder Cortison kann versucht werden. Eine Schienung des Handgelenks ist oft in der Schwangerschaft erfolgreich. Es gibt also viele Gründe ein konseratives Vorgehen zu versuchen, da die Erfolgsaussichten gut sind. Nur resistente Fälle müssen operativ versorgt werden.

Top Diskussionen anzeigen