wie Motorrad (ohne TÜV und HZ) anmelden?

Hallo,
Wir haben ein gebrauchtes 125 ccm Motorrad, das TÜV und HU braucht. Ein Nummernschild / Zulassung haben wir noch nicht.
Junior macht übernächste Woche seine Fahrschulprüfung.
Wer kennt sich aus und kann mir sagen, was wir machen müssen, damit sofort nach bestandener Prüfung gefahren werden kann?

-Zuerst zum TÜV/HU? Aber braucht man dafür nicht das Nummernschild?

-Erst Zulassung, aber braucht man dafür nicht den TÜV?

-Oder bekommt man ohne Zulassung das Nummernschild für TÜV? Und geht anschließend zur Zulassung?

-Gibt die Kfz-Versicherung vor der Ausgabe des Führerscheins überhaupt das OK?

Fragen über Fragen...
Danke für die „fachkundigen“ Antworten!
LG
Birkae

1

Beim Auto (!) darf man unangemeldet zum Tüv fahren; direkter Weg! Ohne Tüv auch keine Anmeldung.

Sonst Ruf bei eurer Zulassungsstelle an und frag nach. Ich weiß nicht, ob ne 125er nen normales Schild oder nur nen Versicherungsschild braucht

5

Laut der Zulassungsdame macht man sich strafbar, wenn man ohne Anmeldung fährt.🤷🏼‍♀️
Danke für deine Antwort.
Es muss übrigen ein Nummernschild sein.

2

Die 125.er auf einen Anhänger geladen, und damit zum TÜV Prüfer fahren, Maschine checken lassen und wenn Sie ohne Mängel durch kommt kannst Du mit den Papieren zur Zulassungsstelle und dort die Maschine anmelden, die kleben dir dann auf das neue Nummernschild alle benötigten Plaketten...

Bedenke aber das auf grund von Corona in fast allen Kreisen die Tüv Abnahme so wie die Anmeldung von Fahrzeugen nur mit vorheriger Termin Absprache möglich ist...

Bei uns im Kreis bekommt man derzeit wenn es Schlecht läuft frühestens in 4 Wochen einen Termin zur Zulassung...
Also könnte es knapp werden...

4

War heute in der Zulassungsstelle.
Mit Wartezeit vor der Tür kommt jeder ran.
Und deine Ausführung war ansonsten korrekt! Danke!

3

vergessen, das Nummernschild kannst du dir dann in der Zulasdungsstwlke fertigen lassen....

6

Hallo ich arbeite in der Buchhaltung einer Fahrschule hier läuft es so ab.

Erst TÜV dann Anmeldung.
Wir haben ein gebrauchtes Motorrad gekauft dieses musste mit hänger vorgestellt werden mit dem Brief der HU kannst du die Maschine anmelden.
Dort hin fahren würde ich definitiv nicht...
Viel Glück für deinen Sohn

Liebe Grüße

7

Als Halter eines Fahrzeuges braucht man keinen Führerschein, wichtig ist nur, richtig anzugeben, wie alt der/die Fahrer sind. Du brauchst zur Zulassung die eVB als Versicherungsnachweis, bekommst du bei der Versicherung in der Agentur oder Online.

Das Motorrad am besten in einer Werkstatt durchecken lassen, wenn es länger gestanden, die holen es auch ab und machen TÜV.

Ohne HU Bericht kannst Du es nicht zulassen. Also eVB holen, TÜV machen machen und dann Zulassen. Vielleicht noch ein Tipp, beauftrage einen Zulassungsdienst, die werden zumindet hier innerhalb von 72 Stunden bedient, als Privatperson wartest Du 6 -8 Wochen

Top Diskussionen anzeigen