Unfallflucht im Bekanntenkreis - anpsprechen? Wie reagieren?

hallo,

bitte sagt mir mal, wie ihr reagieren würde . bzw ob und wie ihr mit der betroffenen person reden würdet.


vor einigen wochen lag ein uns bekannter papa aus dem kiga mit dem fahrrad auf der straße, er war gestürzt. fahrrad verbeult, er konnte vor schmerzen kaum reden. meine tochter und cih sahen ihn als erstes und warteten mit ihm auf den krankenwagen.
es waren mehrere rippen gebrochen.

vor ort berichtete er uns noch , dass ihn ein auto abgedrängt hat, das schuld war, dass er gestürzt ist. eine frau sei am steuer gewesen, direkt weitergefahren. sie hat ganz sicher gesehen, dass er gestürzt ist. kennzeichen habe er sich gemerkt.



nun sind in unserem nachbarhaus zur gleichen zeit neue personen eingezogen, die tochter ist eine gute freundin für meine kinder geworden, die eltern haben wir auch schon öfter gesehen - es werden sicher nicht unsere besten freunde werden, aber als nachbarn mag ich sie gerne, sie sind soweit okay.



gestern traf ich den gestürzten kiga-papa.
er berichtete, dass die frau, die weiterfuhr, unsere neue nachbarin war.
zu allem überfluss muss er diverse kosten tragen, weil er alkoholisiert auf dem rad unterwegs war.

heute morgen waren meine kinder bei den nachbarn spielen...ich hatte ein ganz blödes gefühl, mich mit der frau zu unterhalten. selbst wenn sie nicht "schuld" war - keine ahnung, wie wackelig er nach 3 bier war auf dem rad - , so ist es unfassbar, dass jemand weiterfährt, wenn jemand verletzt und hilflos auf dem boden liegt.
so was geh gar nicht.

ich würde das gerne irgendwie ansprechen und aus dem raum schaffen, wir werden mit ihr ja sicher als nachbarn noch sehr viel zu tun haben , gerade durch die kinder.

also - ansprechen?
oder schweigen und es mir verkneifen?

und falls ansprechen - wie bitteschön drückt man sowas diplomatisch aus, ohne dass sie sich direkt von mir angeklagt fühlt?

1

Hallo.

Vorweg: Unfallflucht ist immer Mist. Dabei ist egal ob verschuldet oder unverschuldet.
Aber: ist es sicher, dass sie mitbekommen hat, dass er gestürzt ist? Seine Aussage ist nur die eine Seite der Medaille.

Dann, er ist alkoholisiert gefahren. Auch als Radfahrer ein Nogo. Denn auch er trägt Verantwortung für sich und auch für andere im Straßenverkehr und vielleicht waren es auch mehr als 3 Bier und er ist eher torkelnd gefahren.

Ich würde, wenn du das für nötig und richtig hältst, ganz normal ansprechen. Und zwar genau so erzählen, wie es sich zugetragen hat. Persönlich würde ich mich da aber wahrscheinlich gar nicht einmischen.
Du hast das Richtige in der Situation getan und zwar geholfen, mehr gibt es aber nun für dich eigentlich nicht zu tun. Du warst nicht dabei und weißt nicht wirklich, wie sich das Ganze zugetragen hat. Daher würde ich mich eher zurückhaltend verhalten.

LG

2

Ich denke ich würde es ansprechen.

Ich würde ihr wohl von dem unfall erzählen und dann eben erwähnen das dieser Papa zu mir meinte das sie das gewesen wäre....ohne verurteilten Ton, ganz neutral eben....du kennst ja nur seine Seite, daher ist es ja nicht schlimm nachzufragen.

Ob sie da wirklich was mit zu tun hat....wenn er das Kennzeichen hat wieso hat er sie dann nicht angezeigt? Das wäre so das erste was mir dabei einfällt....mit dem Bier klingt es mir doch eher nach eigen verschulden, evtl erschreckt und dann gestürtzt....das er alkoholisiert war würde ich aber erstmal nicht erwähnen.

LG

4

Hat er ja.
Die polizei kam an dem abend dazu (mit dem RTW) und er hat in meinem beisein direkt das kennzeichen weitergegeben.

11

Dann ist doch alles geklärt. Solang es keinen direkten Kontakt gab kann es durchaus sein dass sie es nicht mitbekommen hat. Wer weiß ob er wirklich abgedrängt wurde.

3

Würde mich da raus halten weil, er kann es nicht bezeugen.
Wer mit 3 Bier schon nicht mehr Fahrrad fahren kann, der vertauscht auch mal ne Zahl beim Nummernschild würde ich sagen.
Ich bin ja immer ein ehrlicher Mensch und sag au h was, in diesem Fall würde ich aber vermutlich echt nichts sagen.
Was wenn es jemand anders war? Dann "beschuldigst " du jetzt die Falsche.

Vermutlich wäre der auch ohne Auto umgefallen.

Mona

5

nein, das mit dem kennzeichen steht fest.

sie war es zu 100%.

auch ein anwohner, der beim nfall auf seinem balkon saß, hatte das kennzeichen notiert und der polizei genauso weitergegeben.

6

Dann ist der Unfall ja gemeldet worden! Durch den Augenzeugen der die Polizei a gerufen hat.
Daher denke ich musst du dir noch weniger Gedanken machen.

weitere Kommentare laden
7

Hallo.
Ich würde das an deiner Stelle nicht bei ihr ansprechen. Was anderes wäre, wenn er zb das Kennzeichen nicht gesehen hätte und du nach Beschreibung von Wagen und Auto deine Nachbarn in Verdacht hättest, dann würde dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als dich einzumischen....aber so.. 🤔

Vielleicht erzählt sie dir von selbst mal, dass ihr was Schlimmes passiert ist und sie es nicht bemerkt hat.
Wenn nicht, wirst du irgendwann von deinem Bekannten erfahren, was die Ermittlungen ergeben haben. Sollte sie sich wissend und schuldhaft entfernt haben, würde ich extrem auf Abstand gehen, aber bis dahin würde ich versuchen mich so neutral und zurückhaltend wie möglich zu verhalten.
Lg

9

ich muss den mann mal nochmal ganz in ruhe fragen, wie es weiterging.

die tochter ist inzwischen auf der schule, wir sehen sie im kiga also nicht mehr.


aber ja...stimmt schon, irgendwie kann man sowas nicht "freundlich" ansprechen.

10

Ja, das würde ich auch tun, schließlich warst du Ersthelfer und bist dadurch zumindest emotional mit betroffen. Diese Situation geht einem lange durch den Kopf. Vor Allem wenn du die mutmaßliche (Mit)Verursacherin ständig siehst. Deshalb würde ich schon auch wissen wollen um es für mich abhaken zu können.

Allerdings ist man bei solchen Geschichten halt auch schnell "abgestempelt" und wenn sie unter dem (begründeten oder unbegründeten) Verdacht steht eine Fahrerflucht begangen zu haben, wird sie sich dir gegenüber wahrscheinlich nicht sachlich und objektiv äußern können, egal wie freundlich und vorsichtig du sie ansprichst.

13

Wer weiß dann ob es wirklich Unfallflucht war.
Vielleicht ist er auf Grund des Alkohol gestürzt, man hat gesehen dass er alkoholisiert war und sie hat sich nicht getraut anzuhalten aber den rtw verständigt.

14

den RTW haben wir verständigt...:-(

16

Hi,

ich würde es gar nicht ansprechen. Und auch jemandem der alkoholisiert fährt nicht alles glauben.
Wie kannst du sicher sein, dass sie es gemerkt haben MUSS?

Im Normalfall sieht man den Radfahrer, fährt daran vorbei und fertig, also ich schau nicht in den Rückspiegel, ob er gefallen ist.
Und wenn er nicht gerade einem ins Auto fällt, hört man das in einem Auto, mit normal lauter Musik auch nicht, wenn der 5 Meter hinter einem umfällt.
Ich höre in unserem Audi das Martinshorn schon immer spät und das macht mehr Lärm und der Radio ist sehr leise, weil ich meinen Sohn sonst nicht verstehe, der im Auto immer furchtbar leise redet.

Es kann auch einfach sein, dass er normal überholt wurde, dann vielleicht, alkoholbedingt, etwas schwankte, dabei zu nah ans auto kam, erschrocken ist und das Lenkrad verrissen hat. Dann würde deine Nachbarin überhaupt keine Schuld tragen. Und bemerkt hätte sie es auch nicht. Wie denn auch?
Schaust du bei jedem Überholvorgang nach, ob der Radfahrer noch auf dem Fahrrad sitzt? Mache ich nur, wenn ich einen kürzeren Überholweg habe, damit ich sicher bin, dass der Radfahrer weit genug hinter mir ist. Ansonsten fahre ich einfach weiter.

17

Hallo,

ich denke du machst dir damit keinen Gefallen wenn du sie darauf ansprichst. Ihr kennt euch noch nicht lange genug als dass man so einen Vorfall mit Nachbarin X bespricht. egal wie oft eure Kinder miteinander spielen.

Die Folge wird sein, dass vielleicht ein unverkrampftes Verhältnis nicht mehr möglich ist.

Und ehrlich gesagt geht es dich doch auch gar nichts an, du hast weder gesehen, dass sie es war, noch hast du ein Anrecht darauf von ihr eine Antwort zu erhalten. Im Gegenteil ich würde es als Neugierde werten

lg

18

Es ist doch alles in die Wege geleitet worden. Daher würde ich nichts ansprechen.

Grüße

Top Diskussionen anzeigen