Kollege lebt immer noch im armer Student/Azubi Modus?

Ich würde das nicht "armer Student", sondern einfach geizig nennen. Keine schöne Eigenschaft.

Ja aber er erzählt immer, dass er durchs Studium gelernt hat, wie man spart.

Er ist schlicht ein Geizkragen. Das kann er ja gern so halten, allerdings würde ich nicht dazu beitragen, dass er sein offenkundig psychisches Problem mit Geld an mir auslebt. Dazu gehört beispielsweise auch, dass ich mir rundheraus verbitte, dass er meinen Konsum kommentiert.

Ständig erzählt er, wie er im Studium jeden Cent drei Mal umgedreht hat bzw musste und wie gut das geklappt hat.

Er ist aber kein Student mehr, führt aber diese Sache fort.

Das hat aber nichts damit zu tun, dass er noch einen auf armer Student macht, sondern es ist Ausdruck seiner Störung.

Ja schon auffällig. Bald jede private Konversation endet damit, wie er mal wieder zum Besten gibt, wie tapfer er sich trotz finanzieller Engpässe durchs Studium gekämpft hatte und das ihn das fit machte.

Sprich es halt an, wenn es Dich so stört.

Teilweise lauscht er gerne die Geschichten Anderer...Urlaubserlebnisse und anderes. Will alles bis ins kleinste Detail erörtert haben.
Wenn man dann sagt, ja dann mach doch auch mal Urlaub in Griechenland, wenn dich das so interessiert.... Da wird dann wieder direkt abgewunken.

Der hätte seinen Kaffee gerade selbst zahlen können. Auf den Satz hätte er von mir zu hören bekommen: "Oh, stimmt, der Monat ist ja schon bald wieder rum, da reicht mein Geld nur noch für meinen Kaffee!)

Aber das mit den Tupperdosen ist ja schon auch ein starkes Stück! Da fehlen einem ja die Worte!

LG

Ich kenne es auch so, dass man wenn man von jemandem mitgenommen wird,
etwas Geld als Dank dafür dem Fahrer gibt.
Er fragte mich total entsetzt: Echt jetzt?! Wieso dass? Du musst doch sowieso bei Kaufland vorbeifahren!
Das war auch das letzte Mal, dass ich ihn mitgenommen habe.

Das mir dem Schwäbischen kam jetzt wohl anders rüber als es gemeint war. Ich weiß durchaus, das die meisten Schwaben sich nicht so verhalten, wie diese Frau. Das sind halt diese Klischees, aber dieses Mädel erfüllt dieses Klischee einfach zu gut.
Sorry also, wenn ich Dir auf den Schlips getreten bin 😎.
LG

Das passt schon. Diese frau ist wirklich sehr gezig. Und ich fühle mich keineswegs angegriffen.
Ich persönlich kenne niemanden der so geizig ist. Aber da ist jeder anders gestrickt.
:-)

Ich habe solche Leute auch schon kennengelernt, und ich finde solch einen Geiz extrem abstoßend.
Vor allem, wenn so jemand noch Tupperdosen zum Buffet mitbringt.:-p

>>>Wie geht ihr mit solchen Leuten um?<<<

Am liebsten gar nicht.

Ich würde mich so weit wie möglich distanzieren oder mal Tacheles reden.

Top Diskussionen anzeigen