Krankenstand wegen Biopsie

Hallo!

Da ein Knoten in meiner Brust gewachsen ist musste ich heute ins Krankenhaus zur Biopsie. Der Arzt hat danach gemeint ich solle für 3 Tage in Krankenstand gehen, da die rechte Seite nicht belastet werden sollte. Lese aber überall im Internet, dass die meisten nach einer Biopsie gleich wieder arbeiten gehen. Ich arbeite als Kindergärtnerin. Fühle mich trotzdem schlecht wenn ich zu Hause bleibe. Wie würdet ihr denken? Hättet ihr ein schlechtes Gewissen? :/

Als Erzieherin bzw. beim Arbeiten mit Kindern musst Du zusätzlich noch bedenken, dass Du Gefahr läufst, einen Schlag oder Tritt abzubekommen, wenn Du mit ihnen spielst. Das würde ich unbedingt vermeiden, von daher bitte auf den Arzt hören!

Top Diskussionen anzeigen