ESC wieder nichts

Hallo,

Ich habe es mir gestern doch nochmal angetan und den ESC geguckt. Am Ende waren ich wieder sehr enttäuscht. Sowohl vom Sieger wie auch vom deutschen Beitrag.

Manchmal frage ich mich ob der Sieger nicht im Vorfeld feststeht und was das alles Wert ist.

Was ich aber auch schade finde ist dass jeder in Englisch singen kann.
Warum singt man nicht auch mal wieder ein deutsches Lied ?

Freue mich über eure Meinung dazu.

Liebe Grüße
Birgit

"Warum singt man nicht auch mal wieder ein deutsches Lied ?"

Ja, warum nicht Heino mit "Schwarzbraun ist die Haselnuss" oder unser Volks-Rock´n Roller Andreas Gabalier?

Es geht doch abwärts mit dem deutschen Vaterland. #augen

Gabalier ist trotzdem ein Arschloch. Und die Userin hat sich damals im Unterforum Politik und Philosophie als dich eher rechts offenbart.

Und ich bin nachtragend....

ok. Das weiß / wusste ich nicht. Da verstehe ich zumindest Deinen Kommentar.
Wobei Heino in die rechte Ecke zu stecken ist schon hart...
Mir ist der Gabalier ziemlich egal...

Und ich würde mir wünschen, dass wieder alle in Landessprache singen müssen.

Hallo,

Von was für einem Beitrag im Unterforum redest du denn da ?
Ich erinnere mich nicht dran und ich bin auch oft in dem Forum unterwegs.

Echt? Kannst du Zeitreisen? Cool.

Angst vor Verschiedenheit?

Top Diskussionen anzeigen